West Ham | Versprechen an Arnautovic – Österreicher darf im Sommer gehen

Weitere Ligen

Marko Arnautovic will West Ham United verlassen – und das noch in diesem Winter. Ein Angebot aus China für den Österreicher liegt vor, das entspricht aber noch nicht den Vorstellungen von West Ham. Und: Der Klub aus London muss vorher einen Ersatz finden, Bemühungen um Maximiliano Gomez und Duvan Zapata sind derzeit nicht erfolgsversprechend. 

West Ham: Versprechen an Arnautovic

Deswegen soll der Klub laut dem „Telegraph“ nun ein Gespräch mit dem wechselwilligen Angreifer geführt haben. Inhalt dieser Unterhaltung war, dass Arnautovic, sofern er im Sommer weiterhin den Wunsch verspürt den Verein zu verlassen, die Erlaubnis für einen Wechsel erhalten würde. Offiziell teilte West Ham mit, dass der Spieler unverkäuflich wäre, Medienberichten zufolge soll man die geforderte Summe für Arnautovic aber auf 50 Millionen Pfund angesetzt haben – zu viel für die Klubs aus China. 

Im Klub versucht man Arnautovic nun bis zum Sommer umzustimmen. Zwar teilte dessen Bruder zuletzt mit, dass die Entscheidung bereits gefallen sei und Arnautovic eine neue Herausforderung angehen will, allerdings kann in einem halben Jahr viel passieren. Das Interesse aus China könnte erlischen, zudem ist dort im Winter die Transferphase zwischen zwei Spielzeiten, in der die Vereine viel investieren.

Ein weiterer Vorteil für West Ham: Man würde sich selbst Zeit verschaffen und müsste nicht selbst auf dem erhitzten Transfermarkt im Winter nach einem Ersatz suchen. 

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

BVB | Bürki zieht es zu Galatasaray

28. Januar 2022

News | Roman Bürki ist bei Borussia Dortmund ohne jegliche Einsatzchance. Eine Perspektive erhält er dagegen bei Galatasaray.  BVB gibt Bürki wohl an Galatasaray ab Roman Bürki (31) ist bei Borussia Dortmund vollends außen vor. Als Nummer drei muss er sich mit dem permanent tristen Tribünendasein abfinden. Bereits im Sommer sollten sich die Wege zwischen […]

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

Im Sommer ablösefrei: Ortega ist ein Thema in Eindhoven

28. Januar 2022

News | Der Vertrag von Stefan Ortega läuft bei Arminia Bielefeld zum Saisonende aus. Aufgrund seiner starken Leistungen beschäftigt sich auch die PSV Eindhoven mit dem Keeper. PSV Eindhoven: Ortega könnte Drommel Konkurrenz machen Stefan Ortega (29) entwickelte sich in Reihen von Arminia Bielefeld zu einem der stärksten Bundesliga-Torhüter. Angesichts seines zu 30. Juni endenden Arbeitspapiers befindet er sich […]

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

Leverkusen | Ebimbe-Transfer droht zu platzen

28. Januar 2022

News | Junior Dina Ebimbe stand kurz vor einem Wechsel zu Bayer Leverkusen. Doch Paris St. Germain will eine Rückkaufoption, weshalb sich die Verhandlungen in die Länge ziehen. Leverkusen: PSG strebt Rückkaufoption für Ebimbe an Zu Wochenbeginn befand sich Junior Dina Ebimbe (22) schon fast auf dem Weg zu Bayer Leverkusen, das sich mit Paris St. Germain […]


'' + self.location.search