„Wir sparen uns nicht in die zweite Liga“ – Bode entgegnet Kritik an Bremens Transferpolitik

News

News: Mit Davy Klaasen verlor der SV Werder einen absoluten Stammspieler. Ein Ersatz, für das ohnehin schon stark gebeutelte Mittelfeld, kam aber nicht, was in den Medien vielfach kritisiert wurde.

SV Werder – „Uns fehlen 30 Millionen Euro“

Aufsichtsratchef Marco Bode (51) verteidigt vehement das Verhalten des SV Werder auf dem Transfermarkt. Während sich andere Vereine potenziell verstärkten, blieb der Klub von der Weser besonnen und verpflichtete keinen weiteren Spieler.

Nach der katastrophalen Saison im Vorjahr befürchtet der eine oder andere Fan eine weitere Krisensaison. Nicht zu Unrecht, findet unser Redakteur Damian Ozako, der die Vorgehensweise beleuchtet und kritisiert.

Bode fordert Verständnis, bis zum Jahresende würden Umsätze bis hin zu 30 Millionen Euro fehlen. Als möglicher Leihspieler wurde Marko Grujic (24) gehandelt, allerdings schloss sich der zentrale Mittelfeldspieler Porto an. „Es wäre einfach unvernünftig gewesen“, so Bode im Gespräch mit der „Deichstube„. „Wenn sich jemand wundert, dass wir in unserer Situation keinen Marko Grujic aus der Premier League holen können, verstehe ich die Welt nicht mehr.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search