Wolf, Schürrle & co.: BVB um Lösungen bemüht

8. Juli 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Mit dem Saisonende enden auch einige Leihgeschäfte. Die Klubs müssen zusammen mit den Spielern Lösungen finden. Während beim BVB klar ist, dass Jeremy Toljan noch eine Saison für Sassuolo spielt und Ömer Toprak bei Werder Bremen bleibt, müssen andere Fälle gelöst werden.

BVB: Was wird aus Leihspielern wie Wolf?

Bereits gestern berichtete die Bild, dass Andre Schürrle (29) Borussia Dortmund für eine geringe Ablösesumme verlassen darf. Laut einem Bericht des Kicker wäre sogar eine vorzeitige Vertragsauflösung denkbar. Bei Marius Wolf (25) wurde die Kaufoption in Höhe von 20 Millionen Euro seitens Hertha BSC nicht aktiviert, der BVB wäre dem Kicker-Bericht zufolge aber bereit, die Forderung zu senken.

Im Fall von Sergio Gomez (19) sowie Felix Passlack und Dzenis Burnic (beide 22) ist es so, dass alle Spieler bei einem entsprechenden Angebot wechseln dürfen. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

 (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel