Xavi: Am Saisonende ist Schluss

News

Auch im Jahr 2017 haben wieder einige Topfußballer ihre Karriere beendet. Das traf im Sommer unter anderem auf Philipp Lahm zu, gerade kürzlich hat Andrea Pirlo sein letztes Profispiel absolviert. Ex-Barca-Profi und Welt- und Europameister Xavi Hernandez, derzeit in Diensten von Al-Sadd in Katar, wird dem nun folgen. 

Der derzeit 37-jährige teilte in einem Gespräch mit der spanischen Zeitung „Sport“ mit, dass diese Saison definitiv seine letzte als Profifußballer sei.

(Photo by KARIM JAAFAR/AFP/Getty Images)

Trainerausbildung das Ziel

„Ich habe die Idee, dass ich im nächsten Jahr die Trainerausbildung absolviere und dann als Trainer arbeiten werde“, teilte der 133-fache spanische Nationalspieler mit. „Ich hatte das Glück nie schwere Verletzungen davonzutragen und ich denke, dass meine Karriere jetzt an ihrem Ende ist“, sagte Xavi weiterhin. Zudem sprach er darüber, dass die Regeneration mittlerweile länger dauert, er sich eher müde fühlt und nun einfach der Zeitpunkt gekommen sei, an dem Schluss ist. Xavi Hernandez gewann in seiner herausragenden Karriere als Spieler 31 Titel.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

Manchester United: BVB-Verteidiger Meunier auf der Liste – Wan-Bissaka dürfte gehen

17. August 2022

News | Bei Manchester United könnte sich am Ende der Transferperiode noch einiges tun. Mehrere Spieler werden mit dem Klub in Verbindung gebracht. Nun soll auch Thomas Meunier auf der Liste stehen.  Manchester United hat auch Meunier auf der Liste Mit dem Saisonstart von Manchester United ist aktuell niemand zufriedne. Beide Spiele zum Auftakt gingen […]


'' + self.location.search