BVB gegen Bayern, Milan gegen Juventus, Arsenal gegen Liverpool: Das Programm am Wochenende

Bayern BVB
Serie A

News | Die heiße Phase der Zeit vor der WM hat längst begonnen, eine englische Woche jagt die nächste. Auch an diesem Wochenende stehen in den Topligen zahlreiche packende Partien auf dem Programm, der BVB trifft unter anderem auf den FC Bayern. 

Freitag: Interessantes Duell in der Bundesliga

Bevor am Samstag der BVB gegen den FC Bayern spielt und der Fokus in Deutschland zumindest am Abend auf diesem Spiel ruht, geht es am Freitag noch relativ gemächlich los. Wie immer finden um 18:30 Uhr (Live bei Sky) die ersten Spiele in der 2. Bundesliga statt. Regensburg trifft auf Fürth, Bielefeld auf den KSC. Noch ist also kein Team aus dem unmittelbaren Kampf um den Aufstieg mit dabei. Um 20:30 Uhr (Live bei DAZN) trifft dann die TSG Hoffenheim in der Bundesliga auf Werder Bremen. Hoffenheim startete sehr ordentlich in die neue Saison und hat Selbstvertrauen sammeln können.

Das gilt aber auch für die Gäste, die mit einem 5:1-Erfolg gegen Borussia Mönchengladbach im Rücken zu den Kraichgauern fahren. Es könnte ein intensives und torreiches Spiel werden. Außerdem ist Olympique Lyon am Freitag schon im Einsatz, um 21 Uhr geht es für die Lyonnais zuhause gegen den FC Toulouse. Zur gleichen Zeit muss der FC Valencia auswärts in Pamplona gegen Osasuna antreten, beide Spiele sind live bei DAZN zu sehen.



Samstag: BVB im Topspiel gegen Bayern, Spitzenspiel auch in der Serie A

Der Samstag beginnt mit drei Spielen in der 2. Bundesliga. Um 13 Uhr spielt unter anderem Darmstadt gegen Düsseldorf, außerdem bestreitet St. Pauli die Generalprobe für das Spiel gegen den HSV, ist zu Gast bei Eintracht Braunschweig. Um 13:30 Uhr findet ausnahmsweise kein Spiel in der Premier League statt, dafür ist um 15 Uhr Inter auswärts bei Sassuolo im Einsatz. Die Gastgeber haben schon einige Topklubs in den letzten Jahren ärgern können und wollen das wieder tun. 30 Minuten später gibt es die Bundesligakonferenz mit dem ersten Einsatz von Xabi Alonso als Trainer von Bayer Leverkusen, wenn es gegen Schalke 04 geht. Außerdem ist Leipzig zu Gast in Mainz. 

Um 16 Uhr hat es Manchester City zuhause mit dem FC Southampton zu tun. Gästecoach Ralph Hasenhüttl steht schon unter Druck, eine deutliche Niederlage könnte das Aus bedeuten. Außerdem spielt Chelsea gegen die Wolves, die sich erst kürzlich von Trainer Bruno Lage getrennt haben. Um 16:15 Uhr ist Atletico Madrid gefordert, zuhause gegen Girona. Diego Simeone, Coach der Colchoneros, benötigt dabei durchaus ein Erfolgserlebnis. Marseille trifft um 17 Uhr auf Ajaccio, eine Stunde später trifft Milan auf Juventus. Die Bianconeri haben zuletzt leichte Fortschritte machen können und wollen nun den Meister ärgern. 

Um 18:30 Uhr ruht der Fokus auf dem Topspiel in der Bundesliga. Borussia Dortmund trifft auf den FC Bayern, die beiden Verfolger stehen sich im direkten Duell gegenüber. Ein Sieg wäre für beide enorm wichtig, der BVB kommt mit einem 4:1 gegen Sevilla im Rücken, Bayern schlug Pilsen mit 5:0. Parallel spielt Sevilla gegen Athletic, Brighton empfängt Tottenham. 

Auch das Topspiel der 2. Bundesliga hat es in sich und wird stimmungsvoll. Der HSV empfängt nämlich um 20:30 Uhr den 1. FC Kaiserslautern. Außerdem am Abend: Reims gegen PSG (21 Uhr, DAZN) und Real Madrid zu Gast beim FC Getafe. Das Spiel ist zumindest in der Liga schon die Generalprobe für den Clasico.

Alles rund um die aktuellen Entwicklungen im Fußball findet ihr in unserem Tagesticker

Sonntag: Arsenal gegen Liverpool im Fokus

Um 12 Uhr findet am Sonntag die Auslosung der Qualifikationsgruppen für die EM 2024, die in Deutschland ausgetragen wird, statt. Um 12:30 Uhr trifft der FC Turin auf den FC Empoli (DAZN), um 13 Uhr spielt Monaco bei Montpellier. Parallel dazu gibt es drei Partien in der 2. Bundesliga, so zum Beispiel Heidenheim gegen Hannover. Um 14 Uhr trifft Real Valladolid zuhause auf Real Betis, um 15 Uhr spielt West Ham gegen Fulham sowie Crystal Palace gegen Leeds. Außerdem ist Atalanta bei Udinese Calcio zu Gast, diese beiden Teams lieferten bisher in der Serie A sehr gut ab. 

Die Bundesliga startet um 15:30 Uhr mit einem Derby. Gladbach will das 1:5 gegen Bremen vergessen machen und gegen den 1. FC Köln, der mit Europapokalstrapazen im Gepäck anreist, eine gute Leistung zeigen. Das zweite Spiel in der Bundesliga absolvieren Hertha BSC und der SC Freiburg um 17:30 Uhr. Freiburg hat in der Europa League die perfekte Serie mit neun Punkten aus drei Spielen hingelegt, will auch in Berlin gewinnen. Zur gleichen Zeit spielt Arsenal im Topspiel der Premier League gegen Liverpool, könnte die Reds, die ein Spiel im Rückstand sind, schon auf 14 Punkte (!) distanzieren. 

Neapel spielt um 18 Uhr bei Cremonese, Villarreal um 18:30 Uhr bei Real Sociedad. Stuttgart bekommt es im abschließenden Spiel der Bundesliga mit dem FC Union zu tun, Anstoß ist hier um 19:30 Uhr. 30 Minuten später spielt Manchester United, das unter der Woche nur knapp auf Zypern gewann, auswärts beim FC Everton. Der Sonntag wird abgerundet mit der Roma gegen Lecce und dem FC Barcelona gegen Celta Vigo. Anstoß ist um 20:45 Uhr respektive, in La Liga, um 21 Uhr. 

Die Tipps des Redakteurs

TSG Hoffenheim 2:2 Bremen 

Milan 2:1 Juventus

Dortmund 1:2 FC Bayern 

Hamburger SV 2:0 Kaiserslautern 

FC Getafe 0:2 Real Madrid 

Arsenal 1:1 Liverpool 

Everton 1:1 Manchester United 

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Konsequenzen? Hass-Plakate gegen Eberl im Spielbericht vermerkt

Konsequenzen? Hass-Plakate gegen Eberl im Spielbericht vermerkt

6. Februar 2023

News | Dem 1. FC Köln drohen aufgrund von Hassplakaten gegen Max Eberl, die im Spiel gegen RB Leipzig gezeigt wurden, offenbar Konsequenzen.  Konsequenzen wegen Hass-Plakaten gegen Eberl möglich Die Hass-Plakate gegen RB Leipzigs Sportdirektor Max Eberl während des Auswärtsspiels gegen den 1. FC Köln (0:0) werden wohl Folgen haben. Schiedsrichter Martin Petersen sagte der […]

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

Im Visier des FC Barcelona: Diogo Dalot vor Vertragsverlängerung bei Manchester United

6. Februar 2023

News | Der FC Barcelona hält bereits die Augen offen, was den Sommertransfermarkt angeht. Ein Kandidat ist nach wie vor der portugiesische Rechtsverteidiger Diogo Dalot von Manchester United.  Diogo Dalot: Vertragsverlängerung steht bevor Seit dem Sommer 2018 spielt Diogo Dalot (23), unterbrochen von einer Leihe zu Milan, schon für Manchester United. Sein Vertrag endet 2024, […]

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

6. Februar 2023

News | Der 3:0-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Sevilla war souverän. Allerdings müssen die Katalanen möglicherweise in den kommenden Spielen auf Sergio Busquets verzichten.  Barcelona bangt um Busquets Der FC Barcelona gewann am Sonntag mit 3:0 gegen den FC Sevilla. Dennoch gibt es Sorgen, die die Katalanen beschäftigen. Denn in der Anfangsphase des […]