Titelkracher in England, Derby in Berlin: Das Programm am Wochenende

Titelkampf in England
Spotlight

Nach dem Europapokal ist vor dem Ligabetrieb. Und das Fußballwochenende hat wieder einmal einiges zu bieten. Die Topteams geben sich die Klinke in die Hand, vor allem in England steht ein packendes Duell auf dem Programm, aber auch Berlin hat ein Derby zu bieten. 

Der Freitag mit Dortmund im Mittelpunkt

Nicht unüblich für ein Wochenende nach dem Europapokal ist, dass es etwas ruhiger beginnt. Das lässt sich für diesen Freitag auch feststellen. Um 18:30 Uhr treffen in der 2. Bundesliga (Live bei Sky) Jahn Regensburg und Ingolstadt aufeinander, im Parallelspiel trifft Düsseldorf auf Rostock. Die Partien könnten interessant werden, ein Kracher ist aber nicht dabei. Um 20:30 Uhr geht es in der Bundesliga (diesmal bei DAZN) aber doch ordentlich zur Sache, zumindest ist das zu vermuten, denn der VfB Stuttgart empfängt Borussia Dortmund. 

Stuttgart Tor England

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Die Gastgeber wollen Punkte sammeln, um dem Abstieg zu entgehen und haben in den letzten Wochen fußballerisch einige Fortschritte gemacht, zudem sehr wichtige Punkte eingefahren. Die Gefahr ist längst noch nicht gebannt, die Entwicklung lässt sich aber als sehr positiv beschreiben. So geht auch gegen den Favoriten aus Dortmund etwas. Komplettiert wird der Freitag mit Spielen aus England und Spanien, Newcastle gegen Wolverhampton und Sevilla gegen Granada stoßen zur gleichen Zeit an, nämlich um 21 Uhr.

Derby in Berlin als einer der Höhepunkte am Samstag

Am Samstag kommt es gleich um 13:30 Uhr zu einem packenden Spiel in England. Everton befindet sich auf Talfahrt und trifft zuhause auf Manchester United, das noch um den Einzug in die Champions League spielt. Die Red Devils befinden sich allerdings auch nur in durchschnittlicher Form. Parallel dazugreifen Schalke, St. Pauli und Bremen in den Aufstiegskampf ein, die Konferenz gibt es ebenso wie die Einzelspiele auf Sky. 

Die Bundesliga hat am Nachmittag „nur“ vier Spiele in petto. Der FC Bayern will nach der Niederlage beim FC Villarreal gegen den FC Augsburg eine Leistungssteigerung zeigen, aber schon das Hinspiel ging an den FCA, der zudem noch zehn Punkte aus fünf Spielen mitbringt. Leicht wird es also nicht. Außerdem spielt Wolfsburg gegen Bielefeld im Abstiegskampf. Die Premier League hat um 16 Uhr unter anderem Chelsea in Southampton und Arsenal zuhause gegen Brighton im Angebot. 

Die deutschen Frauen kämpfen um 16:10 (ARD) gegen Portugal in der WM-Qualifikation um Punkte, um 16:15 Uhr spielt Atletico auswärts beim RCD Mallorca. Inter will im Titelkampf gegen Hellas um 18 Uhr für Furore sorgen, Tottenham ebenfalls im Kampf um die Champions League punkten. Für die Spurs geht es um 18:30 Uhr bei Aston Villa um die Punkte. 

Ebenfalls um 18:30 Uhr steht eines der Topspiele an. Hertha BSC trifft auf den Stadtrivalen, den FC Union. Für beide Klubs wäre ein Sieg wichtig, den größeren Druck hat aber sicher die „Alte Dame“, obwohl es einige Gründe gibt, positiv gestimmt zu sein. Hertha befindet sich im Abstiegskampf und ein Sieg könnte Kräfte freisetzen. Um 20:30 Uhr empfängt Nürnberg den SV Darmstadt 98 zum Topspiel der 2. Bundesliga, ebenfalls am Abend spielt Juventus bei Cagliari (20:45), PSG bei Clermont Foot und Real Madrid gegen Getafe (beide 21 Uhr). 

England fiebert dem Titelkracher entgehen

Bleibt noch der Sonntag. Und der hat ein besonderes Highlight in petto, die Blicke richten sich nach England. Doch zuvor gibt es noch andere Partien, die im Mittelpunkt stehen. Lazio trifft um 12:30 Uhr schon auf Genua, in der 2. Bundesliga muss Dresden nach Sandhausen, der KSC nach Paderborn und der HSV nach Kiel (alle 13:30 Uhr), um 15 Uhr geht es in der Premier League bei den Spielen Norwich gegen Burnley und Brentford gegen West ham um wichtige Punkte, gleichzeitig spielen Neapel und Atalanta in der Serie A. 

Um 15:30 Uhr findet das erste von drei Spielen in der Bundesliga statt. Bochum empfängt Leverkusen und will den nächsten Coup landen, nachdem zuletzt in Sinsheim gegen die TSG Hoffenheim gewonnen wurde. Dann, um 17:30 Uhr, geht es zur Sache. Frankfurt wird angestachelt vom guten Spiel gegen den FC Barcelona (1:1) den SC Freiburg zu einem sehr spannenden Spiel empfangen, das gerät aber fast in Vergessenheit, denn zur gleichen Zeit spielen mit Manchester City und dem FC Liverpool die beiden besten Mannschaften Englands, wenn nicht weltweit, gegeneinander. Und nicht nur das: Beide trennt nur ein Punkt. 

Hier geht es zur Tabelle der Premier League 

Die Meisterschaft in England wird nicht am Sonntag im Etihad entschieden, aber dieses Spiel dürfte ein Fingerzeig sein, wo die Reise hingeht. Die Form spricht ein wenig für die Gäste aus Liverpool, die zuletzt einen Sieg nach dem anderen einfuhren und den Rückstand verkleinern konnten. Aber es ist eine Art K.O.-Spiel und in solchen ist immer alles möglich.

Die Roma spielt um 18 Uhr noch gegen Salernitana, RB Leipzig kämpft um 19:30 Uhr gegen die TSG Hoffenheim um Punkte für einen Platz unter den Top-4. Außerdem spielt Milan bei Torino, Anstoß ist um 20:45 Uhr. Die Rossoneri wollen den Scudetto gewinnen, ein Patzer ist zu vermeiden. Marseille gegen Montpellier und Levante gegen Barcelona, beide um 21 Uhr, runden den Sonntag ab. 

(Photo by MARTIN RICKETT/POOL/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Atlético: Griezmann-Verpflichtung vor dem Abschluss

Atlético: Griezmann-Verpflichtung vor dem Abschluss

5. Oktober 2022

News | Antoine Griezmann könnte in naher Zukunft wieder länger für Atlético auf dem Platz stehen. Die Verhandlungen mit Barcelona über einen dauerhaften Transfer ohne eine Erfüllung der Kaufpflicht in Höhe von 40 Millionen Euro stehen vor dem Abschluss. Griezmann: dauerhafter Wechsel von Barcelona zu Atlético vor dem Abschluss Wie die Marca berichtet, stehen die […]

A La Liga | Real Madrid und Barcelona wecken Nostalgien – Was macht Athletic so stark?

A La Liga | Real Madrid und Barcelona wecken Nostalgien – Was macht Athletic so stark?

5. Oktober 2022

Spotlight | Real, Barça und Athletic haben einen Start nach Maß hingelegt. Neben den aktuellen Top drei werfen wir auch einen Blick auf die untere Tabellenhälfte und schauen uns die Aufsteiger in La Liga genauer an. In „A La Liga“ thematisiert 90PLUS-Redakteur Michael Bojkov die Brennpunkte des spanischen Fußballs. Das neue Format erscheint im zweiwöchigen Rhythmus. Real Madrid, […]

Real Madrid: Vertragsverlängerung von Benzema nur noch Formsache

Real Madrid: Vertragsverlängerung von Benzema nur noch Formsache

5. Oktober 2022

News | Karim Benzema spielt ein überragendes Jahr für Real Madrid, ist schon seit langer Zeit in bestechender Form. Eine Vertragsverlängerung bei den Königlichen scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.  Benzema soll bei Real Madrid verlängern  Karim Benzema (34) befindet sich im Jahr 2022 wieder einmal in fantastischer Verfassung. Der Franzose schoss viele […]


'' + self.location.search