FC Bayern: Chelsea hat Serge Gnabry im Visier – Alternative zu Raphinha

11. Juli 2022 | Premier League | BY Manuel Behlert

News | Der FC Chelsea hat großes Interesse an Raphinha von Leeds United. Zunächst lagen die Blues im Werben auch vorne, doch der FC Barcelona ist mittlerweile der Favorit. Die Engländer beschäftigen sich deswegen wohl mit Serge Gnabry. 

Chelsea beschäftigt sich mit Gnabry

Serge Gnabry (26) steht beim FC Bayern nur noch ein Jahr unter Vertrag. Der Spieler lässt seine Zukunft weiterhin völlig offen. Ein lukratives Angebot des Rekordmeisters liegt auf dem Tisch, allerdings gibt es aktuell keine klare Richtung. Zuletzt hieß es, der Spieler tendiere wieder mehr zu einer Vertragsverlängerung, aber eindeutig ist das nicht. Laut einem Bericht des Telegraph beschäftigt sich der FC Chelsea deswegen mit dem Spieler.



Weitere News und Berichte rund um die Premier League 

Eigentlich wollten die Blues Leeds-Offensivspieler Raphinha (25) verpflichten, dieser wechselt aber sehr wahrscheinlich zum FC Barcelona. Gnabry gilt als Alternative, das angebotene Gehalt des Rekordmeisters könnte Chelsea dem Spieler auch bieten. Der 26-Jährige würde zusätzlich zu Raheem Sterling (27) kommen, der seinen Medizincheck schon absolviert hat.

Der Telegraph ist eine sehr gute Quelle in England und aufgrund der Vertragssituation ist es durchaus realistisch, dass sich die Blues mit dem Spieler beschäftigen. Allerdings werden nach der Übernahme des Klubs und der angekündigten Transferoffensive auch viele Spieler mit den Engländern in Verbindung gebracht. Laut Sky soll ein Wechsel zu Chelsea für Gnabry jedenfalls kein Thema sein.

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel