Schalke 04: Harit wechselt zu Olympique Marseille

1. September 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Der FC Schalke 04 muss in Zukunft auf Amine Harit verzichten. Der Offensivspieler wechselt von den Königsblauen zu Olympique Marseille nach Frankreich. 

Harit wechselt zu Olympique Marseille

Amine Harit (25) gehörte zu den besten Fußballern im Kader von Schalke 04. Der Offensivspieler verlässt die Königsblauen kurz vor dem Ende des Transferfensters noch offiziell und schließt sich Olympique Marseille in der Ligue 1 an. Dort spielte der Kreativspieler bereits in der Vorsaison auf Leihbasis, nun wird er erneut ausgeliehen.



Weitere News und Berichte rund um den Deadline Day 

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll OM sicher aber eine Kaufoption gesichert haben. Diese Option kann unter gewissen Umständen sogar zu einer Kaufpflicht werden. „Wir haben mit der Ausleihe zu Marseille und der spezifischen Kaufverpflichtung ein Modell gefunden, das beiden Parteien zusagt und für uns wirtschaftlich vernünftig ist. Die Wahrscheinlichkeit, dass die notwendige Bedingung für die Kaufverpflichtung erfüllt wird, ist unserer gemeinsamen Einschätzung nach hoch” so Rouven Schröder in der Pressemitteilung.

(Photo by SYLVAIN THOMAS/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel