Keine lange Sommerpause: Die Termine zum Start der europäischen Ligen und Wettbewerbe

Sommerpause bald vorbei
UEFA CL/EL

Die vier Spiele in der Nations League beschlossen die Sommerpause für die meisten Profifußballer in Europa. In manchen Ländern wie in Norwegen läuft der Ligabetrieb aktuell, auch in den USA und in Südamerika wird gespielt. Zudem findet die U19-EM und in Kürze auch die EM der Frauen statt. Lange frei haben die Klubs nicht, vereinzelt treffen sich die Mannschaften – noch in kleinem Kreis – schon zur Saisonvorbereitung. 

Aufgrund der Weltmeisterschaft 2022, die im November und Dezember stattfindet, musste der Spielplan diesem Turnier angepasst werden. Los geht es in vielen Wettbewerben also nicht erst Mitte oder gar Ende August, sondern früher. Insbesondere in der 2. Bundesliga und in der 3. Liga geht es schon früh zur Sache. Wir liefern den Überblick!

Deutschland: Die Sommerpause ist schnell vorüber

Vor allem für die Profis der Klubs aus der 2. Bundesliga bleibt in diesem Sommer nicht viel Zeit zur Erholung. Die 2. Bundesliga ist nämlich die erste Profiliga, die in den Saisonbetrieb starten wird. Schon am 15. Juli geht es los, das Eröffnungsspiel um 20:30 Uhr tragen der 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 aus. Weitere Highlights am ersten Spieltag sind die Begegnungen Braunschweig gegen Hamburg und St. Pauli gegen Nürnberg. Eine Woche später geht es mit der 3. Liga los. Der Spielplan liegt hier allerdings noch nicht vor, wer das Eröffnungsspiel austrägt, ist also noch fraglich. Mit Mannschaften wie Dresden, 1860 München oder Aufsteiger Rot-Weiss Essen sind einige Traditionsklubs vertreten. 



Noch einmal eine Woche später, also am 29. Juli, startet der DFB-Pokal mit der ersten Hauptrunde. Diese ist zumindest fast komplett, denn der FC Bayern und RB Leipzig spielen am 30. Juli um 20:30 Uhr den Supercup gegeneinander aus. Deswegen spielt Titelverteidiger Leipzig sein Erstrundenmatch am 30. August, der FC Bayern einen Tag später. Die Bundesliga beginnt am Freitag, den 5. August, mit dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern. Außerdem trifft Dortmund am ersten Spieltag schon auf Leverkusen und das Hauptstadtderby zwischen Hertha BSC und dem FC Union findet am gleichen Wochenende statt.

Dann starten die anderen europäischen Topligen

Nicht nur die Bundesliga, auch die anderen Ligen in Europa können es sich nicht leisten, eine lange Sommerpause einzulegen. Parallel zur Bundesliga startet am Wochenende ab dem 5. August in den Niederlanden die neue Saison in der Eredivisie. Heerenveen gegen Sparta Rotterdam lautet hier das erste Spiel, das am Freitag um 20 Uhr über die Bühne gehen wird. Am gleichen Wochenende geht es auch in Portugal schon zur Sache, hier startet die Liga am Sonntag.

Früher geht es in England los, nämlich wie in der Bundesliga auch am Freitag, den 5. August 2022. Die Sommerpause wird durch das Eröffnungsspiel zwischen Crystal Palace und dem FC Arsenal beendet. Außerdem spielen Everton und Tottenham am ersten Spieltag gegeneinander, auch West Ham gegen Manchester City ist direkt zum Start eine verheißungsvolle Partie. Auch die Ligue 1 hat ihren Spielplan schon veröffentlicht, auch hier geht es am Wochenende rund um den 5. August los. Meister PSG spielt zu Saisonbeginn bei Clermont Foot.

In Spanien geht es erst eine Woche später los. Hier gibt es am 12. August mit dem Eröffnungsspiel den Startschuss. Ein Spielplan ist allerdings noch nicht veröffentlicht worden, das soll aber demnächst geschehen. Das liegt unter anderem daran, dass der letzte Teilnehmer erst am heutigen Sonntag, den 19. Juni, ermittelt wird. Parallel zu La Liga wird es auch in der Serie A losgehen, hier ist der Spielplan ebenfalls noch nicht veröffentlicht.

Weitere News und Berichte rund um den internationalen Fußball 

UEFA-Wettbewerbe: Viele Qualifikationsrunden vor dem Start

Etwas komplizierter ist die Lage natürlich bei den UEFA-Wettbewerben. Die Champions League startet schon in Kürze mit den ersten Qualifikationsspielen. Für deutsche Mannschaften ist das aber irrelevant, alle fünf Teams sind direkt qualifiziert. In der Vorrunde spielen Teams wie Levadia Talinn oder Inter Club d’Escaldes gegeneinander, auch die erste Qualifikationsrunde wurde schon ausgelost. Mit Ferencvaros, Maribor, Malmö oder Slovan Bratislava sind schon erste namhafte Mannschaften mit von der Partie. Am 16.&17. und 23./24. August finden die Playoffs statt, ab dem 6. September findet dann die Gruppenphase der Königsklasse statt. Auslosung dafür ist am 25. August. 

Eröffnet wird die Hauptrunde aller drei europäischen Wettbewerbe in der gleichen Woche. In der Europa League finden die Playoff-Spiele um die Teilnahme an der Gruppenphase am 18. und 25. August statt, die Gruppenphase beginnt am 8. September. Die langwierige Qualifikationsphase beginnt aber natürlich schon deutlich früher. Für den SC Freiburg und den FC Union ist das aber nicht von Bedeutung, beide sind für die Gruppenphase qualifiziert. 

Eine Qualifikationsrunde überstehen muss der 1. FC Köln und zwar in der Conference League. Die erste Qualifikationsrunde wurde bereits ausgelost, Klubs wie Inter Turku, Iskra Danilovgrad, Sfintul Gehorche oder Cliftonville werden nicht jedem Fußballfan etwas sagen. Die Kölner steigen erst in den Playoffs ein, die am 2. August ausgelost werden. Gespielt wird am 18. und 25. August, die Gruppenphase startet parallel zur Champions und Europa League. 

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hannover 96: Auf dem Weg zum Aufstiegsfavoriten?

Hannover 96: Auf dem Weg zum Aufstiegsfavoriten?

25. Juni 2022

Spotlight | Hannover 96 enttäuschte in der abgelaufenen Spielzeit abermals. Der anvisierte Umbruch im Kader schreitet nun aber schnell voran, weshalb die Hoffnungen auf einen Eingriff ins Aufstiegsrennen wachsen. Hannover 96: Erhöhtes Budget, viele Veränderungen im Kader Noch am 31. Spieltag musste sich Hannover 96 mit einem möglichen Abstieg in die 3. Liga auseinandersetzen. Umso überraschender […]

FC Barcelona: Deals für Alonso und Azpilicueta weiter in der Schwebe

FC Barcelona: Deals für Alonso und Azpilicueta weiter in der Schwebe

25. Juni 2022

News | Der FC Barcelona will im Sommer gleich mehrere neue Spieler unter Vertrag nehmen. Auch wenn zuletzt Einnahmen generiert wurden, sieht es finanziell weiterhin nicht allzu rosig aus. Der Klub muss Voraussetzungen schaffen, um Spieler wie Marcos Alonso oder Cesar Azpilicueta kaufen zu können.  FC Barcelona kann Alonso und Azpilicueta noch nicht kaufen Franck […]

Arsenal mittlerweile Favorit auf Verpflichtung von Leeds-Offensivspieler Raphinha

Arsenal mittlerweile Favorit auf Verpflichtung von Leeds-Offensivspieler Raphinha

25. Juni 2022

News | Der FC Arsenal hat Fabio Vieira bereits verpflichtet, ist sich mit Gabriel Jesus einig. Auch dieser Deal dürfte in Kürze fixiert sein. Im Fall von Raphinha, Offensivspieler von Leeds United, sind die Gunners noch nicht ganz so weit.  Arsenal: Raphinha soll der nächste Neuzugang werden Arsenal plant den Kader für die kommende Saison […]


'' + self.location.search