Trapp bestätigt United-Angebot, aber: „habe mich für die Eintracht entschieden“

trapp
Premier League

News | Kevin Trapp hat bestätigt, dass es ein offizielles Angebot von Manchester United an ihn gegeben hat. Der Torhüter hat sich jedoch zu Eintracht Frankfurt bekannt und den Wechsel platzen lassen.

Trapp: „Dass ich mir darüber Gedanken mache, kann, hoffe ich, jeder verstehen“

Die Liebesgeschichte zwischen Eintracht Frankfurt und Kevin Trapp (32) geht weiter. In den vergangenen Tagen berichteten zahlreiche Medien, dass Manchester United energisch an einer Verpflichtung des deutschen Nationaltorhüters arbeite. Trapp hat jenes Interesse an ihm nun bestätigt, allerdings auch seinen Verbleib bei der SGE verkündet.

„In den vergangenen Tagen wurde viel über das Interesse von Manchester United berichtet. Es ist richtig, dass ein schriftliches Angebot vorliegt“, sagt Trapp gegenüber Bild. „Manchester United ist ein Weltverein. Dass ich mich mit so einem Angebot auseinandersetze und mir darüber Gedanken mache, kann, hoffe ich, jeder verstehen.“ Er habe den Verantwortlichen beider Vereine jedoch am Mittwoch mitgeteilt, „dass ich mich für die Eintracht entschieden habe“. Der 32-Jährige, der 2019 zurückgekehrt war, habe mit der Eintracht Geschichte geschrieben. „Der Saisonstart war holprig, aber ich habe absolutes Vertrauen in uns.“

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga

Einem Bericht von The Athletic zufolge schaut sich United bereits anderweitig um. Demnach haben die „Red Devils“ Martin Dubravka (33) von Newcastle United als Herausforderer von David de Gea (31) ins Auge gefasst.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Wolf überragend, Tapsoba unglücklich: Leverkusen gegen BVB in der Einzelkritik

Wolf überragend, Tapsoba unglücklich: Leverkusen gegen BVB in der Einzelkritik

29. Januar 2023

In Leverkusen standen sich am Sonntag Bayer 04 und Borussia Dortmund zum Abschluss des 18. Spieltags gegenüber. Beide Teams hatten sich vor der Partie natürlich viel vorgenommen. Wir liefern die Einzelkritik zum Spiel! BVB feiert Sieg in Leverkusen Die Anfangsphase des Spiels ging an Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself hatte die ersten Abschlüsse und durch […]

Dortmund feiert „unheimlich wichtigen“ Dreier – Stimmen zum BVB-Sieg in Leverkusen

Dortmund feiert „unheimlich wichtigen“ Dreier – Stimmen zum BVB-Sieg in Leverkusen

29. Januar 2023

News | Zum Abschluss des 18. Bundesliga-Spieltags gewann der BVB das Topspiel in Leverkusen mit 2:0 und verkürzt damit den Rückstand zur Tabellenspitze. Die Stimmen der Akteure am DAZN-Mikrofon. BVB „die in vielen Momenten clevere“ Mannschaft Sebastien Haller nahm mit einem zufriedenen Lächeln die Glückwünsche seiner Teamkollegen entgegen, dann ließ er sich gemeinsam mit den anderen Spielern […]

Bundesliga | Haller-Startelfdebüt und Reus-Comeback: Eiskalter BVB bezwingt Bayer 04

Bundesliga | Haller-Startelfdebüt und Reus-Comeback: Eiskalter BVB bezwingt Bayer 04

29. Januar 2023

Spielbericht | Am Sonntagabend rundeten Bayer 04 und der BVB den 18. Bundesliga-Spieltag ab. Eine durchaus unterhaltsame Partie mit vielen Offensivszenen gewannen die Gäste mit 2:0 und rücken damit dem FC Bayern auf die Pelle. Nach starkem Leverkusener Auftakt: BVB eiskalt zur Stelle In der ausverkauften BayArena ging es gleich schwungvoll zur Sache. Das Spiel war keine […]