Ligue 1 Vorschau: Paris St. Germain vs ES Troyes AC- Pflichtaufgabe für den Tabellenführer

Vorschau

„Englische“ Woche in Frankreich: Am Mittwochabend empfängt der Tabellenführer Paris St. Germain um 21:00 im heimischen Prinzenpark den ES Troyes AC.

 

Paris St. Germain

Seit der letzten Länderspielpause läuft es für PSG weiterhin wie geschmiert: Zuerst wurde die Überraschungsmannschaft FC Nantes mit 4:1 daheim abgefertigt, an gleicher Stelle gab es wenige Tage einen 7:1 Kantersieg in der europäischen Königsklasse gegen Celtic Glasgow. Am vergangenen Sonntag kam dann die Krönung: Beim Meister AS Monaco wurde mit 2:1 gewonnen.

Somit dürfte der letztjährige Champion endgültig wieder entthront sein: In der Tabelle ist die Mannschaft von Unay Emery dem Zweiten Olympique Lyon sowie dem Dritten Monaco sowieso bereits um neun Punkte enteilt. Ein Garant dafür ist Edinson Cavani, welcher erneut eine außergewöhnliche Saison spielt. Der amtierende Torschützenkönig steht allein schon in der Liga wieder bei 16 Treffern.

Zudem scheint der Uruguayer seine Probleme mit Neuzugang Neymar beigelegt zu haben, welcher selbst bereits bei 14 Scorerpunkten steht (acht Tore/sechs Vorlagen). Nach dem Spitzenspiel im Fürstentum ist beim Tabellenführer ein wenig Rotation zu erwarten.

(Photo by FRANCK FIFE/AFP/Getty Images)

 

ES Troyes AC

Der Aufsteiger spielt bisher eine äußerst solide Saison. Das Team steht momentan auf dem elften Platz und damit aktuell vor Teams wie OGC Nizza, OSC Lille oder Girondins Bordeaux, welche allesamt über ein viel höheres Budget verfügen.

Der Abstand zum ersten Abstiegsplatz beträgt dennoch lediglich vier Punkte. Der 3:0 Heimsieg am letzten Wochenende gegen SCO Angers hat dazu natürlich wesentlich beigetragen. Insgesamt steht die Mannschaft von Trainer Jean-Louis Garcia bei fünf Siegen, drei Remis sowie sechs Niederlagen, das Torverhältnis liegt bei 16:18 Treffern.

Der offensive Fixpunkt von Troyes ist bisher die Saif-Eddine Khaoui, Leihgabe von Olympqie Marseille. Der 22-Jährige ist mit vier Treffern momentan der beste Torjäger in der Mannschaft. Vor ihm kann Garcia mit Adam Niane und Porto-Leihspieler Hyun-Jun Suk zwei brandgefährliche Stürmer aufbieten, beide waren je zwei Mal erfolgreich. Beim Sieg gegen Angers erhielt Suk den Vorzug und rechtfertigte das Vertrauen mit einem Tor.

In der französischen Hauptstadt wird es vor allem auf die Innenverteidigung aus Christophe Hérelle und Jimmy Giraudon ankommen, welche es mit der (vielleicht nicht ganz so) geballten Offensivpower des Tabellenführers zu tun bekommen.

(Photo by FRANCOIS NASCIMBENI/AFP/Getty Images)

 

Prognose

Auf dem Papier ist dies eine eindeutige Sache, in der Realität wird der Ausgang wohl kaum anders sein. PSG wird seine weiße Weste zu Hause behalten und seinen achten Sieg im achten Heimspiel einfahren – selbst mit zweiter Garde.

 

Voraussichtliche Aufstellungen

PSG: Areola – Alves, Marquinhos, Kimpembe, Berchiche – Verratti, Rabiot, Pastore – Di Maria, Cavani, Neymar

Troyes: Samassa – Deplagne, Giraudon, Hérelle, Traoré – Azamoum, Darbion – Grandsir, Nivet, Khaoui – Suk

 

Am 01. Dezember ab 16:00 Uhr LIVE im Webplayer von meinsportradio.de & auf www.neunzigplus.de: Die Auslosung zur WM 2018!

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

1. August 2021

Vorschau | Zur Fan-Rückkehr in das Hamburger Volksparkstadion empfängt der HSV die Gäste von Dynamo Dresden. Nachdem beide Mannschaften am ersten Spieltag siegreich waren, sind die Erwartungen in den Fanlagern dementsprechend hoch. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 13:30 Uhr, live bei Sky. Der HSV gewann in Liga 2 bislang jedes Spiel am zweiten Spieltag. […]

Düsseldorf vs. Bremen | Erster Härtetest für Hennings und Co.

Düsseldorf vs. Bremen | Erster Härtetest für Hennings und Co.

31. Juli 2021

Vorschau | Am 2. Spieltag trifft Werder Bremen auf den nächsten Aufstiegskonkurrenten Düsseldorf. Die Fortuna feierte einen Auftakt nach Maß, Bremen will nach dem Remis gegen 96 allerdings den ersten Sieg. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 20:30 Uhr, live bei Sky und Sport1. Düsseldorf: Ersatzgeschwächt ins Topspiel? Anfang fordert Gewinner-Mentalität Bremen: Ernüchternder Saisonstart Düsseldorf: […]

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

24. Juli 2021

Vorschau | Für Werder Bremen ist es die erste Saison in der 2. Bundesliga seit 41 Jahren. Zum Auftakt trifft Werder Bremen auf Hannover 96, die endlich wieder um den Aufstieg mitspielen wollen. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 20:30 Uhr, live bei Sky und Sport1. Werder Bremen in der neuen Rolle des Favoriten Kader von […]


'' + self.location.search