PL-Vorschau: Verlieren verboten: Leicester empfängt die Spurs

Vorschau

Leicester City empfängt am Dienstag (20:45, live auf DAZN) im King Power Stadium Tottenham Hotspurs und muss dringend punkten. Beide Teams spielten am vergangenen Spieltag jeweils 1:1, für beide Teams war das eigentlich zu wenig. Nun heißt die Devise beim direkten Aufeinandertreffen: Verlieren verboten.

 

Leicester City

Mit bisher 14 Punkten aus 13 Spielen und Tabellenrang zwölf läuft die Saison der „Foxes“ bisher nicht unbedingt optimal. Das 1:1 beim kriselnden West Ham United am Freitag war schlichtweg zu wenig, bei einer Niederlage gegen die „Spurs“ könnten die Abstiegsplätze bedrohlich nahe kommen. Immerhin: Seit Claude Paul bei Leicester an der Seitenlinie steht, ist ein Aufwärtstrend zu erkennen. Ende Oktober hatte der Franzose den Posten von Craig Shakespeare übernommen und in bisher vier Partien fünf Punkte geholt. Unter anderem gewann man mit 2:0 gegen den FC Everton, die ebenfalls alles andere als frei von Sorgen sind.

Nun wird der Meister von 2016 gegen den Favoriten aus London mindestens einen Punkt holen müssen, wenn man nicht in den Abstiegskampf geraten möchte. Derzeit trennen Leicester vom Tabellenachtzehnten West Ham United vier Punkte. Doch warum tun sich die „Foxes“ erneut so schwer in der Premier League? Die Gründe dafür sind vielschichtig und zum Teil auch noch aus den großen Erwartungen nach dem Meistertitel 2016 geschuldet. Zudem sind die Neuverpflichtungen nur zum Teil eingeschlagen oder konnten dies nicht einmal wie in dem Fall von Adrien Silva. Der Portugiese, der im Sommer für 24,5 Millionen Euro nach England gewechselt ist, ist aufgrund zu spät abgegebener Dokumente erst 2018 für Leicester spielberechtigt. Gerade mit seiner Erfahrung und Präsenz auf dem Feld wäre der 28-jährige derzeit sicher eine Hilfe.

Auch bei dem mit großen Hoffnungen verbundene Transfer von Kelechi Promise Iheanacho (für 27,5 Millionen Euro von Manchester City gekommen) muss man sich in Leicester noch gedulden. Der erst 21-jährige kam zwar schon in neun Partien zum Einsatz, wusste bisher aber noch nicht zu überzeugen. Doch hier ist definitiv Geduld gefragt, denn das der Nigerianer sehr talentiert ist, dürfte unbestritten sein. Gegen die Spurs wird somit weiterhin Dauerbrenner Vardy für die Tore sorgen müssen. Mit bisher sechs Treffern ist er der Torgarant des Tabellenzwölften.

(Photo by Jorge Guererro/AFP/Getty Images)

 

Tottenham Hotspurs

Auch die „Spurs“ waren mit dem Punkt am Wochenende sicherlich alles andere als zufrieden. Da auch noch der direkte Konkurrent um die Champions League Plätze Arsenal beim FC Burnley gewann, rutschte Tottenham auf Platz fünf ab. Nun drohen die Londoner den Anschluss zu verlieren. Tabellenzweiter Manchester United ist bereits auf fünf Punkte davongezogen, im Rückspiegel sind der FC Liverpool, FC Watford und FC Burnley bedrohlich nahe gekommen. Umgekehrt kann man mit einem Sieg bei Leicester schnell wieder Boden gutmachen, auch der FC Chelsea und der FC Arsenal sind mit zwei bzw. einem Punkt in unmittelbarer Greifweite.

Da die „Spurs“ eigentlich dringend die drei Punkte brauchen, wird Coach Pochettino wenig Raum für Rotation haben, obwohl das straffe Programm weitergeht. Am Wochenende muss man zum FC Watford, bevor unter der Woche das sportlich eher bedeutungslose Champions-League-Spiel gegen APOEL Nikosia ansteht. Während die sportliche Achterbahnfahrt der letzten Wochen bei Tottenham weitergeht, ist zumindest Harry Kane die Konstanz in Person. Auch gegen West Brom traf der Engländer zum 1:1-Endstand.

(Photo by Jan Kruger/Getty Images)

 

Prognose

Beim letzten Aufeinandertreffen in Leicester setzte es eine 1:6-Packung für die „Foxes“, dieses Mal scheint eine derartig eindeutige Partie eher unwahrscheinlich. Für beide Teams wäre ein Dreier sehr entlastend, es werden also beide auf Sieg spielen. Trotzdem ist Tottenham der Favorit in dieser Begegnung, nicht zuletzt wegen der Tabellensituation.

 

Voraussichtliche Aufstellungen

Leicester City: Schmeichel – Simpson, Morgan, Maguire, Fuchs – Albrighton, Ndidi, Iborra, Gray – Mahrez – Vardy

Tottenham Hotspurs: Lloris – Dier, Sanchez, Vertonghen – Aurier, Alli, Winks, Rose – Son, Erikson – Kane

Nico Scheck

Aufgewachsen mit Elber, verzaubert von Ronaldinho. Talent reichte nur für die Kreisliga, also ging es in den Journalismus. Seit 2017: 90PLUS. Manchmal: SEO. Immer: Fußball. Joga Bonito statt Catenaccio.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Holstein Kiel vs. 1. FC Köln: Kieler Euphorie oder Trendwende der Gäste?

Holstein Kiel vs. 1. FC Köln: Kieler Euphorie oder Trendwende der Gäste?

29. Mai 2021

Vorschau | Das Rückspiel in der Relegation um die Teilnahme an der Bundesliga steht an. Holstein Kiel geht mit einem 1:0-Vorsprung in das Heimspiel gegen Köln und hat gute Chancen.  Anpfiff der Partie ist am Samstag, 18:00 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Holstein Kiel schielt in Richtung […]

Relegation | Ingolstadt vs. Osnabrück: Heimstärke misst sich mit Auswärtspräferenz

Relegation | Ingolstadt vs. Osnabrück: Heimstärke misst sich mit Auswärtspräferenz

27. Mai 2021

Vorschau | Der FC Ingolstadt schrammte erneut knapp am direkten Aufstieg in die 2.Bundesliga vorbei, nun wartet in der Relegation der VfL Osnabrück. Ein Gegner, der am letzten Spieltag noch am direkten Klassenerhalt schnupperte.  Anpfiff der Partie ist am Donnerstag, 18:15 Uhr, live im ZDF und auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte […]

Relegation | Köln trifft auf Kiel: Vieles spricht für den Erstligisten

Relegation | Köln trifft auf Kiel: Vieles spricht für den Erstligisten

26. Mai 2021

Vorschau | Es herrschen unterschiedliche Vorzeichen vor dem Relegationshinspiel zwischen dem 1.FC Köln und Holstein Kiel. Während die Geißböcke kurz vor Schluss den direkten Abstieg verhinderten, vergaben die Störche gleich zwei Möglichkeiten, den erstmaligen Aufstieg in die Bundesliga einzutüten. Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 18:30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen […]