Premier League | Leichtes Spiel beim Vorletzten? – Swansea empfängt Manchester City

Vorschau

Manchester City eilt von Erfolg zu Erfolg. Nach dem 2:1-Sieg bei Manchester United am Sonntag, beträgt der Vorsprung an der Tabellenspitze bereits 11 Punkte, die letzten 14 (!) Ligaspiele wurden allesamt gewonnen. Und nun reist Pep Guardiola mit seiner Mannschaft zum Vorletzten Swansea City nach Wales (Mi. 20:45), was soll da schon schiefgehen?

Swansea City

Die Lage für Swansea ist nach wie vor ernst. In der Tabelle stehen die „Swans“ auf Platz 19, haben aber immerhin nur einen Punkt Rückstand auf das rettende Ufer, da kommt ein Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter natürlich äußerst ungelegen. Am Wochenende gelang ihnen beim 1:0-Sieg über West Bromwich aber immerhin großer Befreiungsschlag, nachdem zuvor sieben Spiele sieglos blieb und dabei nur einen Punkt holte.

Am Wochenende wartet dann ein Auswärtsspiel beim FC Everton, ehe es am 23. Dezember zum Showdown gegen Crstyal Palace kommt. Beide Spiele werden extrem wichtig für den weiteren Saisonverlauf sein. Da drängt sich durchaus die Frage auf, ob man das Spiel gegen City nicht einigermaßen abschenken und einige Spieler für die wichtigen Spiele schonen sollte. Danach sieht es aber derzeit nicht aus, Trainer Paul Clement, der selbst gehörig unter Druck steht, wird wohl seine bestmögliche Mannschaft aufstellen, zu der Bayern-Leihgabe Renato Sanches ganz offenbar nicht mehr zählt.

Dennoch dürfte für das heimschwächste und harmloseste (nur neun Tore) Team der Liga gegen den Ligaprimus nichts zu holen sein, auch wenn Stürmer Wilfried Bony gegen seinen Ex-Verein sicherlich besonders motiviert ist.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

Manchester City

Manchester City hat dagegen jedes seiner acht Auswärtsspiele gewonnen und ist mit 48 erzielten Toren auch das gefährlichste Team der Liga. Zudem befinden sich die „Cityzens“ in einer fantastischen Form und schaffen es auch alle engen Spiele für sich zu entscheiden. Gerade das jüngste Manchester-Derby kann dabei als Reifeprüfung gewertet werden, bei dem am Ende zwei Tore nach ruhenden Bällen den Unterschied ausmachten. Auffällig ist vor allem, dass auch immer wieder andere Spieler in die Bresche springen, wenn es eng wird, man ist daher deutlich schwerer auszurechnen, auch wenn es natürlich auch bei ihnen einen gewissen Kern gibt.

Nach dem aufreibenden Derby und vor dem Spiel gegen Tottenham am Wochenende, ist zu erwarten, dass Pep Guardiola ein wenig rotiert. Dabei dürften auch Spieler wie Sergio Aguero, Ilkay Gündogan oder Bernardo Silva wieder in die Mannschaft kommen, eine deutliche Schwächung sieht anders aus.

(Photo by Maurizio Lagana/Getty Images)

Prognose

Manchester City ist klarer Favorit, hat alle Trümpfe in der Hand und wird im Normalfall, trotz der Rotation, als Sieger vom Platz gehen. Swansea wird versuchen kompakt zu verteidigen und Tore über ruhende Bälle zu erzwingen, doch angesichts der arg harmlosen Offensive ist es kaum vorstellbar, dass sie den Tabellenführer ernsthaft in Bedrängnis bringen können.

Mögliche Aufstellungen

Swansea City: Fabianski – Naughton, Mawson, van der Hoorn, Olsson – Roque Mesa – Dyer, Ki, Carroll, Routledge – Bony

Manchester City: Ederson – Walker, Otamendi, Fernandinho, Delph – de Bruyne, Gündogan, David Silva – Sterling, Aguero, Sane

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Union Berlin vs. FC Bayern: Wie reagiert der Rekordmeister auf die Pokal-Schmach?

Union Berlin vs. FC Bayern: Wie reagiert der Rekordmeister auf die Pokal-Schmach?

30. Oktober 2021

In der Bundesliga empfängt Union Berlin am Samstagnachmittag den FC Bayern. Trotz starker Saisonstarts beider Mannschaften könnten die Vorzeichen kaum unterschiedlicher sein.

BVB trifft auf den 1. FC Köln: Tore garantiert!

BVB trifft auf den 1. FC Köln: Tore garantiert!

30. Oktober 2021

Vorschau | Bislang überzeugten der BVB und der 1. FC Köln mit ansehnlichem Offensivfußball. Daher wird das direkte Duell mit Spannung erwartet.

DFB-Pokal: Topspiel in Gladbach – Vorschau auf die Spiele am Mittwoch

DFB-Pokal: Topspiel in Gladbach – Vorschau auf die Spiele am Mittwoch

27. Oktober 2021

Die 2. Hauptrunde des DFB-Pokal ist gerade in vollem Gange. Am heutigen Mittwoch finden die verbleibenden acht Partien statt. Der FC Bayern ist dabei zu Gast bei Borussia Mönchengladbach und absolviert damit das Topspiel dieser Runde. Wir liefern den Überblick über den gesamten Fahrplan am Mittwoch.  Waldhof Mannheim vs. Union Berlin (18:30 Uhr) Drittligist Waldhof […]


'' + self.location.search