Southampton vs. Man City – Spiel mit offenem Visier

Vorschau

Vorschau | Der FC Southampton empfängt Manchester City. Für beide Mannschaften geht es eigentlich um nichts mehr. ManCity will allerdings das Niveau hochhalten um sich auf FA Cup und Champions League vorzubereiten. Southampton will sich gegen den Titelverteidiger nicht verstecken, wie Trainer Ralph Hasenhüttl (52) ankündigte.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 20:00 Uhr, Live bei Sky.

  • Manchester City verlor drei der letzten vier Auswärtsspiele
  • Southampton kann mit einem Sieg rechnerisch den Klassenerhalt schaffen
  • Southampton ist die schlechteste Heimmannschaft

FC Southampton

Trainer Hasenhüttl kündigte an, man wolle „mutig“ sein und ohne Angst in das Spiel gegen den Tabellenzweiten hineingehen. Zudem sagte er: „Du musst mehr investieren als der Gegner. Mehr laufen, mehr sprinten und mehr kämpfen“. Investiere man lediglich genauso viel wie der Gegner, reiche es nicht zum Sieg, so Hasenhüttl weiter.

Auf dem Platz will Southampton diesen Plan wie folgt umsetzen: Zum einen bestach Man City gegen Liverpool mit einer tollen Offensivleistung. Allerdings wirkte man defensiv nicht immer sattelfest und hätte durchaus das ein oder andere Tor kassieren können. Das wollen auch die „Saints“ ausnutzen. Da City-Torwart Ederson (26) auch unter höchstem Druck versucht, den Ball kurz zu spielen, erhofft man sich, dass man durch aggressives Pressing bei den Abstößen Bälle erobern kann. Die daraus folgenden Angriffe sollen bei einem kurzen Weg zum Tor dann erfolgreich abgeschlossen werden. Hier hofft man auf die Treffer von Danny Ings, der in der Premier League bereits bei 18 Saisontoren steht.

Manchester City

Auch wenn Manchester City nicht mehr die Gelegenheit hat, den Meistertitel in der Premier League verteidigen zu können, beeindruckte der Titelverteidiger gegen den FC Liverpool. Am Ende der 90 Minuten stand ein 4:0 Sieg des alten Meisters gegen den neuen Champion.

Beim Team des Trainers Pep Guardiola (49) gibt es auch keinen Grund, warum man die Zügel schleifen lassen sollte. Mit dem FA Cup und der Champions League ist man noch in zwei Wettbewerben vertreten, in denen man sich Titelchancen ausrechnet. Aus diesem Grund will man die Spiele in der Liga nutzen, um die Spannung hochzuhalten und nach der langen Corona-Pause wieder Spielpraxis auf höchstem Niveau sammeln zu können, damit man in den entscheidenden Partien der anderen beiden Wettbewerbe entsprechende Topleistungen abrufen kann.

Am heutigen Sonntag steht nun erstmal das Spiel in Southampton an. Gab es in den vergangenen vier Auswärtsspielen drei Niederlagen, sollte man meinen, dass ein Spiel bei der heimschwächsten Mannschaft die beste Gelegenheit ist, diese Bilanz aufbessern zu können.

Bis auf Sergio Agüero (32) kann Pep Guardiola alle Spieler einsetzen.

Prognose

Manchester City wird auch weiterhin das Maximum aus der Saison rausholen wollen. Aus diesem Grund geht man als haushoher Favorit in das Spiel und wird auch gegen den FC Southampton gewinnen.

Mögliche Aufstellungen:

FC Southampton: Mc Carthy – Walker-Peters, Bednarek, Vestergaard, Bertrand, – Redmond, Romeu, Ward-Prowse, Smallbone – Long, Ings

Manchester City: Ederson – Walker, Stones, Laporte, Mendy – Rodri, Gündogan – Mahrez, De Bruyne, Silva – Jesus

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Michael Regan/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Union Berlin vs. FC Bayern: Wie reagiert der Rekordmeister auf die Pokal-Schmach?

Union Berlin vs. FC Bayern: Wie reagiert der Rekordmeister auf die Pokal-Schmach?

30. Oktober 2021

In der Bundesliga empfängt Union Berlin am Samstagnachmittag den FC Bayern. Trotz starker Saisonstarts beider Mannschaften könnten die Vorzeichen kaum unterschiedlicher sein.

BVB trifft auf den 1. FC Köln: Tore garantiert!

BVB trifft auf den 1. FC Köln: Tore garantiert!

30. Oktober 2021

Vorschau | Bislang überzeugten der BVB und der 1. FC Köln mit ansehnlichem Offensivfußball. Daher wird das direkte Duell mit Spannung erwartet.

DFB-Pokal: Topspiel in Gladbach – Vorschau auf die Spiele am Mittwoch

DFB-Pokal: Topspiel in Gladbach – Vorschau auf die Spiele am Mittwoch

27. Oktober 2021

Die 2. Hauptrunde des DFB-Pokal ist gerade in vollem Gange. Am heutigen Mittwoch finden die verbleibenden acht Partien statt. Der FC Bayern ist dabei zu Gast bei Borussia Mönchengladbach und absolviert damit das Topspiel dieser Runde. Wir liefern den Überblick über den gesamten Fahrplan am Mittwoch.  Waldhof Mannheim vs. Union Berlin (18:30 Uhr) Drittligist Waldhof […]


'' + self.location.search