Vorschau | Saisonstart des Meisters! Juventus empfängt Cagliari

Vorschau

Am 1. Spieltag der italienischen Serie A startet Meister Juventus Turin mit einem Heimspiel gegen Cagliari Calcio. In den letzten Jahren dominierte die „Alte Dame“ die Serie A nach Belieben, die Konkurrenz kam aber in der letzten Saison etwas näher an den Ligaprimus heran. Auch in diesem Sommer haben die Konkurrenten nicht geschlafen, Juventus muss alles aus sich herausholen und vor allem die Heimstärke bewahren.

Cagliari schloss die Saison 2016/17 auf dem 11. Platz ab und spielte eine ordentliche Saison. Am Ende hatte man 15 Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz und konnte zufrieden sein. Eine Überraschung in Turin wäre zum Saisonbeginn nun überragend. Anstoß der Partie ist am Samstag um 18 Uhr im Juventus Stadium.

 

Juventus will den perfekten Auftakt

Der amtierende Meister verlor einige wichtige Spieler, vor allem Dani Alves und Leonardo Bonucci sind schwer zu ersetzen, zudem verließen unter anderem Mario Lemina, Tomas Rincon, Neto oder Kingsley Coman den Klub. Allerdings stehen unter anderem mit De Sciglio, Douglas Costa, Federico Bernardeschi und Wojciech Szczesny zahlreiche neue Spieler im Aufgebot, Blaise Matuidi soll noch nach Turin wechseln, der Kader wächst gerade zusammen. Die Automatismen müssen noch generiert werden.

(Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

In der Vorbereitung versuchte Trainer Massimiliano Allegri viel, seine 4-2-3-1-Formation könnte zumindest zu Saisonbeginn noch das Mittel der Wahl sein. De Sciglio und Lichtsteiner kämpfen um einen Platz auf der rechten Seite, neben Chiellini könnten sowohl Rugani als auch Barzagli auflaufen. Juventus will den perfekten Start und seinen Zuschauern gleich zu Beginn einen überzeugenden Sieg bieten. Gerade in der Offensive kann man einiges vom Klub erwarten, die Neuzugänge wie Bernardeschi und Costa wollen sich gut einfügen.

 

Cagliari hat nichts zu verlieren

Die Gäste wollen im Juventus Stadium gleich zu Saisonbeginn für einen Paukenschlag sorgen. Mit Filippo Romagna, Marco Andreolli, Paolo Farrago, Senna Miangue, Luca Cigarini und Andrea Cossu wurde der Kader gut ergänzt, die Abgänge von Ibarbo, Murru und del Fabro wurden gut aufgefangen. Zudem gab es zahlreiche Wechsel auf Leihbasis, der Kader ist auf einigen Positionen renoviert worden und bereit, die ordentliche letzte Saison zu wiederholen.

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Trainer Massimo Rastelli weiß ganz genau, dass seine Mannschaft in Turin der krasse Außenseiter ist und nichts zu verlieren hat. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Cagliari auch in dieser Saison auf das 4-3-2-1 der vergangenen Spielzeit zurückgreifen wird. Damit könnte man für eine defensive Stabilität sorgen und eine gute Basis für Konterangriffe schaffen.

Mögliche Aufstellungen

Juventus:

Buffon

De Sciglio – Barzagli – Chiellini – Alex Sandro

Khedira – Pjanic

Bernardeschi – Dybala – Mandzukic

Higuain

 

Cagliari: 

Cragno

Pisacagne – Romagna – Andreolli – Miangue

Cigarini – Barella – Ionita

Joao Pedro – Farias

Borriello

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

24. Juli 2021

Vorschau | Für Werder Bremen ist es die erste Saison in der 2. Bundesliga seit 41 Jahren. Zum Auftakt trifft Werder Bremen auf Hannover 96, die endlich wieder um den Aufstieg mitspielen wollen. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 20:30 Uhr, live bei Sky und Sport1. Werder Bremen in der neuen Rolle des Favoriten Kader von […]

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

Vorschau 3. Liga: Bunte Mischung, viel Spannung?

24. Juli 2021

Vorschau | Am Samstagmittag startet die 3. Liga unter anderem mit dem Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig in die Saison. Die Begegnung liefert einen Vorgeschmack auf eine Spielklasse, die neben großen Traditionsvereinen auch von Investoren getragene Klubs sowie mehrere Neulinge zu bieten hat. Eintracht Braunschweig und 1860 München werden hoch gehandelt […]

Vorschau | S04, Werder, HSV, Fortuna: Die stärkste 2. Bundesliga aller Zeiten?

Vorschau | S04, Werder, HSV, Fortuna: Die stärkste 2. Bundesliga aller Zeiten?

22. Juli 2021

Vorschau | Die 2. Bundesliga ist von den Namen her die wohl interessanteste aller Zeiten. Für viele Experten sind die beiden Bundesliga-Absteiger FC Schalke 04 und SV Werder Bremen die klaren Favoriten auf den Aufstieg. Aber auch andere Vereine haben durchaus Anspruch auf die ersten drei Ränge.  Schalke 04 und Werder wollen den direkten Wiederaufstieg […]


'' + self.location.search