Watford vs Man City: Watford mit Angriff gegen den Abstieg

Vorschau

Vorschau | Die Gemütslagen könnten nicht unterschiedlicher sein, wenn Watford am frühen Dienstagabend Manchester City empfängt. Während Pep Guardiolas Team schon alle nationalen Ziele erreicht hat, wird die Luft für die Hornets immer dünner.

Anpfiff der Partie ist am Dienstag, 19:00 Uhr, live bei Sky

  • Watford: Neu-Coach Mullins will angreifen
  • Watford: Liverpool-Sieg als Blaupause
  • Manchester City: Pep Guardiola will nach FA Cup-Aus rotieren

Watford FC: Die Hoffnung heißt Mullins

Javi Gracia (50), Quique Sánchez Flores (55), Hayden Mullins (41), Nigel Pearson (56) und nun wieder Mullins. Man kann der Verantwortlichen Watfords keinesfalls nachsagen, sie hätten auf der Trainerposition nichts unversucht gelassen. Zwei Spieltage vor Saisonende gab es den vierten Wechsel, die 1:3-Niederlage bei Abstiegskonkurrent West Ham war für Nigel Pearson eine zuviel.

Schon die gesamte Saison über kämpfen die Hornets gegen den Abstieg. Die Bilanz seit dem Restart liest sich mit sieben Punkten aus sieben Spielen zwar anständig, jedoch konnte sich Watford damit nicht signifikant von den Abstiegsplätzen absetzen. Der Vorsprung auf Aston Villa beträgt lediglich drei Punkte. Der Abstand wird noch dünner, bedenkt man, dass die beiden letzten Gegner Manchester City und Arsenal heißen.

Trotzdem will man sich gegen diese beiden nicht verstecken. Hayden Mullins kennt den Abstiegskampf schon aus Spielerzeiten bei West Ham. 2007 gewannen sie 1:0 im Old Trafford und sicherten den Klassenerhalt. Daher will Mullins nicht spekulieren und auf Unentschieden spielen, sondern angreifen.

(Photo by RICHARD HEATHCOTE/POOL/AFP via Getty Images)

Zudem konzentriert man sich in Watford auf den Heimerfolg gegen Meister Liverpool. Ende Februar fügten die Hornets Jürgen Klopps Mannschaft die erste Saisonniederlage zu und verhinderten mit diesem 3:0-Sieg auch, dass Liverpool weiter auf Arsenals „Invincibles“ von 2004 Boden gutmachen konnte.

„Es ist definitiv etwas, das wir im Blick haben werden“, so Hayden Mullins. „Wir waren an diesem Tag überragend. Wir haben mit viel Energie gespielt, viel Disziplin und haben den Job sehr gut erledigt“.

Vize-Kapitän Étienne Capoue (32) wird gegen den Vizemeister zwar ausfallen, dafür nimmt Mullins den Rest der Mannschaft in die Pflicht: „Wir haben viele Anführer und brauchen jeden einzelnen von ihnen“.

Manchester City: Rotation nach FA Cup-Aus

Vor dem Spiel gegen Watford lobte Pep Guardiola (48) Leeds-Trainer Marcelo Bielsa (64) für den gesicherten Aufstieg überschwänglich und betonte, dass auch er selbst nach vier Jahren bei City noch immer für den Job brenne. Die üblichen Themen, wenn alle nationalen Ziele schon erreicht sind. Den Carabao Cup gewann City bereits Anfang März, in Premier League und FA Cup mussten sie sich Liverpool, beziehungsweise Arsenal geschlagen geben.

Um das Spiel an sich ging es dann auch noch. Pep Guardiola richtete beste Wünsche an den entlassenen Nigel Pearson und betonte, dass man ob der gesicherten Vizemeisterschaft rotieren werde: „Manche Spieler haben das Halbfinale gespielt und werden am Dienstag wieder spielen, aber – wir werden sehen“.

In der Liga ist City wie gewohnt am Bulldozern. Vier der letzten fünf Spiele gewann man, darunter auch das fulminante 4:0 gegen Meister Liverpool. Sergio Agüero (32) sowie Ersatztorhüter Claudio Bravo (37) fallen am Dienstag verletzt aus, dazu dürfte Pep Guardiola noch einige Stammspieler schonen. Im August steht für die Skyblues schließlich noch die Champions League an.

Prognose

Zu welchen Leistungen Watford in der Lage ist, hat man gegen Liverpool gesehen. Für sie gilt es, eine solche Performance erneut auf den Rasen zu bringen – und inständig zu hoffen, dass City mit dieser Premier League-Saison schon abgeschlossen hat. Denn die letzten beiden Begegnungen verloren die Hornets mit einem Torverhältnis von 0:14.

Mögliche Aufstellungen

Watford FC: Foster – Kiko Femenia, Kabasele, C. Dawson, Masina – Pereyra, Hughes – Sarr, Doucouré, Welbeck – Deeney

Manchester City: Ederson – João Cancelo, Eric Garcia, Otamendi, B. Mendy – Rodri, Gündogan – Bernardo, D. Silva, Foden – Gabriel Jesus

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

HSV empfängt Dresden – Erfolgreiche Fan-Rückkehr in den Volkspark?

1. August 2021

Vorschau | Zur Fan-Rückkehr in das Hamburger Volksparkstadion empfängt der HSV die Gäste von Dynamo Dresden. Nachdem beide Mannschaften am ersten Spieltag siegreich waren, sind die Erwartungen in den Fanlagern dementsprechend hoch. Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 13:30 Uhr, live bei Sky. Der HSV gewann in Liga 2 bislang jedes Spiel am zweiten Spieltag. […]

Düsseldorf vs. Bremen | Erster Härtetest für Hennings und Co.

Düsseldorf vs. Bremen | Erster Härtetest für Hennings und Co.

31. Juli 2021

Vorschau | Am 2. Spieltag trifft Werder Bremen auf den nächsten Aufstiegskonkurrenten Düsseldorf. Die Fortuna feierte einen Auftakt nach Maß, Bremen will nach dem Remis gegen 96 allerdings den ersten Sieg. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 20:30 Uhr, live bei Sky und Sport1. Düsseldorf: Ersatzgeschwächt ins Topspiel? Anfang fordert Gewinner-Mentalität Bremen: Ernüchternder Saisonstart Düsseldorf: […]

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

Vorschau | Bremen zum Auftakt gegen Hannover gefordert

24. Juli 2021

Vorschau | Für Werder Bremen ist es die erste Saison in der 2. Bundesliga seit 41 Jahren. Zum Auftakt trifft Werder Bremen auf Hannover 96, die endlich wieder um den Aufstieg mitspielen wollen. Anpfiff der Partie ist am Samstag, 20:30 Uhr, live bei Sky und Sport1. Werder Bremen in der neuen Rolle des Favoriten Kader von […]


'' + self.location.search