Topspiele, Highlights und ein vollgepackter Sonntag: Das Programm am Wochenende

Wochenende
Serie A

News | Die internationalen Ligen haben mittlerweile allesamt mindestens einen Spieltag hinter sich gebracht. Schon früh in der Saison stehen Topspiele an. In solchen sind an diesem Wochenende unter anderem PSG, der FC Barcelona und Milan gefordert. 

Ein ruhiger Freitag als Start in das Wochenende

Der Transfermarkt läuft zum Ende des offenen Transferfensters noch einmal heiß und parallel dazu laufen die internationalen Topligen bereits. Das ist natürlich die ideale Ausgangslage für ereignisreiche Wochenenden. Schon am Freitag geht es los, die 2. Bundesliga hält um 18:30 Uhr ein Topspiel zwischen dem HSV und Darmstadt 98 bereits. Parallel dazu muss Hannover nach Magdeburg. Sky überträgt die beiden Partien live. Um 20 Uhr werden Freunde des spanischen Fußballs fündig, Espanyol trifft auf Rayo Vallecano, das zum Auftakt schon den FC Barcelona geärgert hat. 

In der Bundesliga eröffnen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC den Spieltag um 20:30 Uhr. Vor allem die Fohlen haben einen soliden Start hinter sich, konnten bis dato vier Punkte sammeln. DAZN überträgt die Partie live. Um 21 Uhr bekommt es Olympique Lyon zuhause mit Troyes zu tun, auch hier ist DAZN der Ansprechpartner. Gleiches gilt für das Spiel des in der letzten Saison so heimstarken FC Sevilla, der gegen Real Valladolid ranmuss und sich nach der Auftaktpleite am ersten Spieltag von seiner besseren Seite zeigen will. 



Inter, Dortmund, Tottenham & co.: Der Fußball-Samstag hat einiges zu bieten

Am Samstag wird es schon früh zur Sache gehen. Um 13 Uhr stehen drei Spiele in der 2. Bundesliga auf dem Programm und vor allem zwischen Paderborn und Kiel kann es heiß hergehen. Beide Mannschaften stehen für einen offensiven Ansatz und wollen versuchen, den Gegner von Beginn an zu bearbeiten. Sky überträgt die Spiele natürlich live. Um 13:30 Uhr steigt in London schon das erste Spiel in der Premier League. Tottenham trifft auf Wolverhampton, Sky überträgt. Die Spurs haben nach vier Punkten zum Start nun einiges vor und wollen sich früh in der Saison oben festsetzen. 

In der Bundesliga-Konferenz am Samstag will Borussia Dortmund vorlegen. Die Mannschaft von Edin Terzic startete mit kleinen Wacklern, aber sechs Punkten. Die Frage, ob Werder als Gegner dem BVB liegt, muss noch beantwortet werden. Die Gäste verfolgen aber in jedem Fall einen Ansatz, der spielerische Elemente einbezieht. Ebenso spielt Leverkusen nach Fehlstart gegen Hoffenheim, außerdem muss unter anderem Schalke in Wolfsburg ran. Das 16-Uhr-Programm in der Premier League hält keine Spitzenspiele parat, Fulham gegen Brentford ist allerdings ein Derby innerhalb Londons.

Wochenende BVB

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Um 17 Uhr trifft Monaco auf Lens, um 18:30 Uhr spielt Lazio auswärts bei Torino. Diese Anstoßzeit hält aber noch mehr packende Spiele parat, so muss Arsenal bei Aufsteiger Bournemouth seine gute Frühform bestätigen. Mit sechs Punkten sind die Gunners gestartet, kein Team hat mehr xG produziert. Union trifft in der Bundesliga parallel auf RB Leipzig und will das Spiel natürlich siegreich gestalten. RB wackelte bis dato auch ein wenig und Union wirkt sehr gefestigt. 

Um 19:30 Uhr spielt Real Betis auf DAZN bei RCD Mallorca, um 20:30 Uhr treffen sich Braunschweig und Düsseldorf zum Topspiel in Liga 2 (Sky, Sport1). Um 20:45 Uhr will Inter in der Serie A in Richtung Scudetto angreifen. Nach einem hart erkämpften Auftaktsieg soll gegen Spezia ein Sieg her. Außerdem: Marseille gegen Nantes (21:00, DAZN), Sporting zu Gast bei Porto (21:30, Sportdigital/DAZN) und Real Madrid bei Celta Vigo (22:00, DAZN). 

Weitere News und Berichte rund um den internationalen Fußball 

Sonntagabend schon etwas vor? Pech gehabt!

Auch am Sonntag macht zuerst die 2. Bundesliga den Auftakt. Rostock gegen St. Pauli, Heidenheim gegen Bielefeld, Fürth gegen Kaiserslautern, all das um 13:30 Uhr, all das bei Sky. Um 15 Uhr trifft West Ham auf Brighton, parallel dazu spielt Chelsea auswärts bei Leeds United. Sky überträgt, vor allem das Spiel der Blues kann interessant werden. Leeds hat nämlich die Qualität, um auch individuell starke Mannschaften vor Probleme zu stellen. Eine halbe Stunde später geht es in der Bundesliga zur Sache. Frankfurt will ein wenig Positives mit aus dem Hertha-Spiel nehmen, Köln die Niederlage im Europapokal abschütteln. Um 15:30 Uhr auf DAZN geht es los. 

Um 17:30 Uhr spielt Newcastle zuhause gegen Manchester City. Der neureiche Klub von Trainer Eddie Howe trifft auf das schwerreiche Manchester City und will ein Stolperstein sein. Stabil und gefestigt wirken die Magpies auf jeden Fall. Parallel dazu spielt der FC Bayern auf DAZN auswärts beim VfL Bochum, wo er in der letzten Saison deutlich mit 4:2 verlor. Das soll sich nicht wiederholen. Wem das noch nicht reicht, der findet bei Athletic gegen Valencia sein Glück. Um 18.30 Uhr spielt außerdem Neapel gegen Monza. 

Wer sich für den Sonntagabend schon etwas vorgenommen hat, ohne in der Nähe eines mobilen Endgerätes zu sein, der hat Pech gehabt. Denn es stehen gleich vier Topspiele auf dem Programm. Atletico gegen Villarreal, Lille gegen PSG, Atalanta gegen Milan und Real Sociedad gegen Barcelona, es geht richtig zur Sache. Die Rojiblancos spielen gegen Villarreal um 19:30 Uhr live bei DAZN, um 20:45 Uhr finden dann die beiden Topspiele in der Ligue 1 und Serie A statt. Der FC Barcelona bietet am späten Sonntagabend das Finale, die Partie bei La Real wird um 22 Uhr erst angepfiffen. 

Die Tipps des Redakteurs:

Tottenham 2:0 Wolverhampton 

Dortmund 3:1 Bremen 

FC Porto 2:1 Sporting 

Lille 1:3 PSG

Atalanta 1:1 Milan 

Real Sociedad 1:1 FC Barcelona

(Photo by ANNE-CHRISTINE POUJOULAT/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Luftveränderung im Sommer? Dieses Indiz spricht für einen Tah-Abschied aus Leverkusen

Luftveränderung im Sommer? Dieses Indiz spricht für einen Tah-Abschied aus Leverkusen

7. Februar 2023

News | Seit 2015 schnürt sich Jonathan Tah für Bayer Leverkusen die Fußballschuhe. Immer wieder wurde er mit einem Transfer ins Ausland in Verbindung gebracht, im Sommer könnte es soweit sein. Tah hat seinen Berater gewechselt Kehrt Jonathan Tah (26) im Sommer Bayer 04 nach acht Jahren den Rücken? Was eindeutig dafür spricht, ist ein Beraterwechsel. […]

Eintracht Frankfurt oder BVB: Wie geht es für Knauff ab Sommer weiter?

Eintracht Frankfurt oder BVB: Wie geht es für Knauff ab Sommer weiter?

7. Februar 2023

News | Im Sommer endet der Leihvertrag von Ansgar Knauff bei der Eintracht. Ein endgültiger Wechsel ist ebenso denkbar wie eine Rückkehr zum BVB. Klubs wollen Gespräche wegen Knauff aufnehmen Noch ist unklar, für welche Farben Ansgar Knauff (21) ab der kommenden Saison spielt. Laut Bild habe der Spieler klare Vorstellungen, wolle „einen klaren Plan aufgezeigt bekommen und […]

Vertrag läuft aus: Ceballos Zukunft bei Real Madrid unklar

Vertrag läuft aus: Ceballos Zukunft bei Real Madrid unklar

7. Februar 2023

News | Dani Ceballos Vertrag bei Real Madrid läuft im Sommer aus. Am liebsten würde der Spanier bei Real bleiben, erste Interessenten gibt es aber schon. Dani Ceballos: Angebot von Atletico Madrid Dani Ceballos (26) Vertrag bei Real Madrid läuft im Sommer aus. Seit dem 01. Januar kann der spanische Mittelfeldspieler daher in Kontakt mit […]