Zakaria: BVB, Premier League oder doch Gladbach-Verbleib?

Denis Zakaria: BVB, Premier League oder Gladbach-Verbleib?
Premier League

News | Der Vertrag von Denis Zakaria läuft zum Saisonende aus und der BVB soll Medienberichten zufolge am Gladbach-Profi interessiert sein. Doch dieser favorisiert offenbar andere Optionen.

Zakaria: Gladbach-Profi auf Zettel des BVB

Die Zeit von Axel Witsel (32) im Trikot von Borussia Dortmund soll sich dem Ende neigen. Der Vertrag des Belgiers läuft am Ende der Saison aus und eine Verlängerung soll derzeit unwahrscheinlich zu sein. Juventus soll nach wie vor am Mittelfeldspieler interessiert sein.

Als Nachfolger des Belgiers wird Gladbach-Profi Denis Zakaria (24) gehandelt, der nach der Saison ebenfalls ablösefrei zu haben ist. Laut übereinstimmenden Medienberichten soll Ex-Trainer Marco Rose (45) Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit haben. Doch der Schweizer soll laut Informationen der Bild aktuell zu einem Wechsel in die Premier League tendieren. Dortmund sei angeblich nur die zweite Option für den 24-Jährigen.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga 

Selbst ein Verbleib in Gladbach sei noch nicht vom Tisch. Noch habe sich der Schweizer bezüglich seiner Zukunft noch nicht entschieden. Erst Anfang des nächsten Jahres dürfte Klarheit herrschen. Sky Sport News vermeldete zuletzt, dass die Schwarzgelben Zakaria gerne bereits im Januar verpflichten würden, falls Witsel ebenfalls nach der Hinrunde wechseln wollen würde.

Ein Szenario, das sehr unwahrscheinlich ist, da Gladbach es vermutlich nicht zulassen würde, einen Konkurrenten in der Bundesliga mitten in der Saison zu stärken. Dortmund hat angesichts der angespannten finanziellen Lage vermutlich auch nicht vor, Geld für den 24-Jährigen auf den Tisch zu legen, wenn dieser wenig später ablösefrei kommen könnte.

Man darf gespannt sein, wohin es den Schweizer demnächst zieht. Vielleicht bleibt er auch einfach am Niederrhein.

(Photo by Frederic Scheidemann/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

RB Leipzig: Keine Winter-Shoppingtour für Neu-Geschäftsführer Eberl

30. November 2022

News | In wenigen Tagen beginnt ein neuer Lebensabschnitt für Max Eberl. Wenn der Erfolgsmanager Mitte Dezember sein Amt als Geschäftsführer Sport bei RB Leipzig offiziell übernimmt, muss er allerdings auf eines verzichten: Geld für kostspielige Transfers. Eberl sieht sich in Leipzig in strategischer Rolle Ab dem 15.12.2022 wird der Ex-Mönchengladbacher Geschäftsführer Sport, Max Eberl, […]

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

Werder Bremen: Hohes Preisschild für DFB-Knipser Füllkrug

30. November 2022

News | Niclas Füllkrug ist spätestens seit seinem Treffer zum 1:1 gegen Spanien in aller Munde. Sein Verein Werder Bremen beobachtet den kometenhaften Aufstieg des DFB-Stürmers mit einem lachenden und weinenden Auge. Mit jedem Tor bei der WM 2022 in Katar sowie der Bundesliga steigert der gebürtige Hannoveraner seinen Marktwert. Jedoch erhöht dies auch die […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search