Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

Chelsea: Spekulationen um Enrique verdichten sich

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

“Blues”-Coach Antonio Conte erfährt momentan aufgrund der sportlichen Krise und den atmosphärischen Störungen mit dem Management ordentlich medialen Gegenwind. Die Spekulationen um Luis Enrique nehmen in diesem Kontext nun zu.

 

Engagement – wenn überhaupt – erst im Sommer

Die jüngsten sportlichen Ereignisse sowie die schon länger kolportierten atmosphärischen Störungen zwischen Conte und dem Management haben mit Sicherheit den größten Anteil an den aktuellen Berichten. Trotz der momentanen Lage berichtete die “BBC” zu Beginn der Woche, dass eine Demission des Trainers aktuell nicht zur Debatte stehe.

In die gleiche Kerbe schlug ebenfalls die “Times”, welche in diesem Zusammenhang explizit die Differenzen im Klub mit Conte hervorhob, die schon seit vergangenen Mai bestehen sollen. Andere Informationen wollte wiederum die spanische “Sport” haben, welche sogar über eine bereits erzielte Einigung zwischen Chelsea und dem zurzeit arbeitslosen Enrique spekulierte.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Der “Telegraph” führt in einem aktuellen Bericht dazu aus, dass der Spanier tatsächlich als der Favorit auf eine mögliche Nachfolge von Conte gelte. Eine Einigung mit dem englischen Meister gebe es zwar noch nicht, doch Enrique soll seine Rückkehr ins Fußball-Business planen. Der Coach sei vor allem von der Herausforderung gegen andere Weltklasse-Trainer wie Pep Guardiola oder José Mourinho zu coachen angetan. Eine Übernahme vor dem Ende der Saison wird als eher fernliegend eingeschätzt, da der Stab des ehemaligen Barca-Trainers momentan nahezu ausnahmslos bei Celta Vigo unter Vertrag steht.

Wenn Conte tatsächlich das Saisonende nicht erleben sollte, könnte laut dem Blatt erneut Guus Hiddink als Interimstrainer einspringen. Der Niederländer war in seiner solchen Tätigkeit schon zwei Mal bei Chelsea tätig, das letzte Mal in der Saison 2015/16 als er für den entlassenen Mourinho für die restliche Spielzeit übernahm.

Egal, wie man es dreht: Das Ende der Ära Conte scheint nicht mehr weit zu sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bruno Guimaraes: Lyon erhält Konkurrenz durch Atletico

News | Weil es Lucas Tousart spätestens im Sommer zu Hertha BSC ziehe wird, buhlt Olympique Lyon intensiv um Bruno Guimaraes vom Club...

Sociedad | Mariano Diaz als Willian Jose Ersatz?

News | In den kommenden Stunden soll der Transfer von Willian Jose zu den Tottenham Hotspurs über die Bühne gehen. Offenbar hat...

Aston Villa | Schlechte Karten bei Slimani!

News | Aston Villa sucht nach der Verletzung von Wesley nach einem weiteren Stürmer. Das Leih-Angebot für Islam Slimani wurde abgewiesen!

Real Madrid| Benzema-Verlängerung bis 2022!

News | Karim Benzema prägt in den letzten Jahre die Stürmer-Position bei Real Madrid. Nun einigten sich beide Parteien auf eine Vertragsverlängerung.

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,700FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr