| News England Spanien

Coutinho: Barcelona macht ernst.

7. August 2017
Tim Simmert

author:

Coutinho: Barcelona macht ernst.

Laut Informationen der englischen Tageszeitung “Times” soll der FC Barcelona sein Angebot für den Offensivspieler des FC Liverpool deutlich aufgebessert haben. Demnach sollen die Katalanen bereit sein, Coutinho zum zweitteuersten Transfer aller Zeiten machen. 

 

Barcelona bereit für Rekordgebot

Neben der spanische „Sport“ und “ESPN” (Mexiko) berichtet nun auch die englische Tageszeitung “Times” von einem erneuten Angebot Barcelonas für Philippe Coutinho. Demnach seien die Katalanen bereit rund 120 Millionen Pfund für den Braslianer auf den Tisch zu legen – umgerechnet rund 132 Millionen Euro. Damit würde man Coutinho zum teuersten Transfer der Vereinsgeschichte machen.

(Photo by DALE DE LA REY/AFP/Getty Images)

Coutinho (25), dessen aktueller Marktwert bei 45 Millionen Euro liegt, wechselte 2013 für rund 13 Millionen Euro von Inter Mailand zu den Reds. Bereits vor 18 Tagen soll der FC Barcelona an die Reds bezüglich eines Wechsels Coutinhos herangetreten sein, damals lehnte diese ein Angebot in Höhe von circa 80 Millionen Euro jedoch ab.

Liverpools Haltung soll sich derweil nicht geändert haben: Coutinho ist unabhängig des Angebotes unverkäuflich! Wie schon zuvor berichtet äußerte sich Liverpool Trainer Jürgen Klopp während des Audi-Cups deutlich zu einem möglichen Abgang seines Offensivstars: „Bei einem Nein gibt es keinen Interpretationspspielraum“. Angesichts dessen, dass Coutinho seinen Vertrag erst Anfang des Jahres bis 2022 verlängerte, scheint diese Antwort eindeutig zu sein. Laut den Times soll Coutinho selbst deutliches Interesse an einem Wechsel zum FC Barcelona geäußert haben. Dennoch bleibt abzuwarten, ob die Verantwortlichen bei einem Gebot jenseits der 130 Millionen nicht doch schwach werden könnten. Zumal mit Manuel Lanzini von West Ham United bereits ein Ersatz in den Startlöchern stehen soll!

 

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.