Samstag, September 26, 2020

Augsburg gegen Hoffenheim: Den Zielen ganz nah

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...

Vorschau |Augsburg steht kurz vor dem Klassenerhalt und Hoffenheim hat Druck im Kampf um Europa. Während der FCA sich langsam einspielt, hat die TSG ein neues Trainerteam und ist seit fünf Auswärtsspielen ungeschlagen.

Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 20:30 Uhr, Live bei Sky.

FC Augsburg – Erleichterung überall

Nach 43 Sekunden beendete Florian Niederlechner seine 858-minütige Torflaute. Nach der Blitzführung verteidigte der FCA den Vorsprung mit allen Mitteln, Torwart Andreas Luthe glänzte mit vielen Paraden. Augsburg hatte lange Zeit Probleme mit vertikalen Pässen der Mainzer. Im zweiten Durchgang erarbeiteten sich die Fuggerstädter noch einige Möglichkeiten, gewannen letztlich aber glücklich. Mit dem Schlusspfiff umarmte FCA-Keeper Andreas Luthe im Überschwang seiner Erleichterung Schiedsrichter Marco Fritz.

Der FC Augsburg steht weiter auf Tabellenplatz 13, hat mit 35 Zählern jetzt aber sieben Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und auf Platz 17. Mit einem Sieg heute wäre der Klassenerhalt perfekt, weil Düsseldorf in Leipzig aber vor einer schweren Aufgabe steht, hat der FCA keinen großen Druck. Glückwünsche zum Klassenerhalt wollten die Verantwortlichen nach dem glücklichen und wichtigen Sieg in Mainz noch nicht entgegen nehmen, der Fokus liegt darauf, den Klassenerhalt auch rechnerisch zu besiegeln.

Dabei helfen können die Offensivkräfte Alfred Finnbogason, Eduard Löwen und André Hahn, die allesamt wieder fit sind. Finnbogason wurde gegen Mainz erneut eingewechselt, wirkte aber noch blass. Sein Trainer Heiko Herrlich könnte den Isländer auch gemeinsam mit Florian Niederlechner als Doppelspitze spielen lassen. Eine weitere Option ist Daniel Baier, der wieder in den Kader zurückkehren könnte, nachdem er wegen einer Mandelentzündung fehlte. Taktisch setzt Herrlich vermutlich erneut auf das gewohnte 4-2-3-1.

(Photo by Hannibal Hanschke/Pool via Getty Images)

TSG Hoffenheim – gute Ansätze, aber keine Konstanz

Die TSG Hoffenheim ist Tabellensiebter und steht aktuell auf einem Europapokalplatz. Mit 43 Punkten ist die Ausbeute nach 31 Spielen sehr durchschnittlich. Das wird auch durch die bisherige Saisonbilanz bestätigt, die mit jeweils zwölf Siegen und Niederlagen, sowie sieben Remis komplett ausgeglichen ist.
Die Mannschaft brauchte unter dem inzwischen wieder entlassenen, aber damals neuen Trainer Alfred Schreuder einige Zeit, um Ergebnisse einzufahren, ehe fünf Ligaspiele in Folge gewonnen wurden.

Seitdem sind die Leistungen schwankend, Alfred Schreuder war mit der idee angetreten, mutigen Fußball spielen zu lassen, schien mit der Zeit aber immer vorsichtiger zu werden. Wegen Differenzen in der strategischen Ausrichtung des Clubs trennten sich die Verantwortlichen vom Niederländer. Das erste Spiel nach Schreuder ging mit dem Team aus den Co-Trainern und Alexander Rosen, der als “Direktor Profifußball” in Hoffenheim agiert, verloren.

Das Trainerteam, das offiziell von Marcel Rapp angeführt wird und eine Interimslösung bis Saisonende ist, veränderte taktisch wenig. Auch heute wird man wohl wieder auf ein 3-4-1-2 setzen, das auch als 5-3-2 und als 3-4-3 funktioniert. Hoffenheim ist taktisch flexibel und kann während der Partie auf mehrere funktionierende Formationen zurückgreifen. Kapitän Benjamin Hübner kehrt nach Rotsperre wahrscheinlich in die Mannschaft zurück und ersetzt Ermin Bicakcic.

(Photo by Marius Becker/Pool via Getty Images)

Prognose

Die TSG Hoffenheim fährt als leichter Favorit nach Augsburg. Spielerisch sind die Kraichgauer weiter als die Schwaben und taten sich auswärts zuletzt etwas leichter als im eigenen Stadion. Taktisch wird Hoffenheim vermutlich wenig umstellen, muss aber mit dem Druck im Kampf um Europa zurechtkommen.

Mögliche Aufstellungen:

Augsburg: Luthe – Framberger, Gouweleeuw, Uduokhai, Max – Khedira, Cruezo – Hahn, Löwen, Vargas – Niederlechner

Hoffenheim: Baumann – Posch, Grillitsch, Hübner – Kaderabek, Samassekou, Zuber, Rudy – Geiger – Dabbur, Baumgartner

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bundesliga: Eintracht Frankfurt schockt Hertha im Freitagsspiel

Am Freitagabend haben Hertha BSC und Eintracht Frankfurt den 2. Spieltag der Bundesliga eröffnet. Die Gäste aus Hessen haben mit einem 1:3-Auswärtserfolg drei Punkte aus Berlin entführen können.

Leicester bot über 33 Millionen für Burnleys Tarkowski!

News | Leicester City will einen neuen Innenverteidiger verpflichten. Ein Kandidat ist James Tarkowski vom FC Burnley. Für den 27-Jährigen soll man...

Arsenal | Einigung mit Aouar von Lyon!

News | Der FC Arsenal hat sich offenbar mit Houssem Aouar von Olympique Lyon über eine zukünftige Zusammenarbeit geeinigt. Der 22-Jährige soll...

RB Leipzig: Lookman-Ausleihe zu Fulham vor Abschluss

News | Ademola Lookman steht kurz davor, RB Leipzig zu verlassen. Der 22-Jährige soll an den FC Fulham verliehen werden. Der Deal...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,145FollowerFolgen