Montag, November 23, 2020

Bremen vs. Köln – Endlich wieder gewinnen

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

BVB | Moukoko in der Bundesliga – Ein großer Schritt, auch für ein Toptalent

Spotlight | Am Wochenende ist es soweit. Der umjubelte Jugendspieler Youssoufa Moukoko ist das erste Mal spielberechtigt...

Weißt du noch..? 20.09.2008: Fünf Tore! Werder deklassiert Bayern in der Allianz Arena

Die Bilanz von Werder Bremen in den Spielen gegen den FC Bayern München ist in den letzten...

Vorschau | Am Freitagabend eröffnen Werder Bremen und der 1. FC Köln den 7. Spieltag der Bundesliga. Während die Werderaner nach zuletzt drei Unentschieden infolge wieder dreifach punkten wollen, um sich weiter von der Abstiegszone fernzuhalten, brennt der Baum bei dem FC mit noch keinem einzigen Saisonsieg und nur zwei Punkten noch deutlich stärker.

Anpfiff der Partie ist am Freitag, 20:30 Uhr, Live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • Werder Bremen ist seit fünf Partien ungeschlagen
  • 1. FC Köln wartet seit 15 Bundesliga-Spielen auf einen Sieg
  • Beide Teams könnten Corona-Ausfälle beklagen

Werder Bremen: Die neue Bescheidenheit

Seit nunmehr drei Partien hat Werder Bremen kein Spiel mehr gewinnen können, dreimal hintereinander wurde 1:1 gespielt. Medial wie auch im Umfeld bleibt es allerdings ruhig. Das liegt zum einen daran, dass die Norddeutschen hingegen seit Ende September ohne Niederlage sind. Zum anderen haben sich die Ansprüche an der Weser zur neuen Saison heruntergeschraubt. Bloß ruhiger als in der vergangenen Saison, heißt die Devise, Hauptsache kein Existenzkampf. Und so fährt die Hansestadt in unaufgeregten Fahrwässern, neun Punkte aus sechs Spielen und bereits sieben Zähler auf Platz 16 sind trotz eher dürftiger Leistungen mehr als in Ordnung.

Um weiterhin nicht nach unten hineinzurutschen, braucht es am Freitag gegen Köln mindestens einen, bestenfalls drei Punkte. Aufgrund der bisherigen Punkteausbeute wird Bremen als Favorit in diese Partie gehen. „”Ich habe Anspannung. Von außen heißt es: Wir müssen die auf jeden Fall schlage. Das ist Quatsch. Es stehen harte 90 Minuten bevor. Aber ich habe ein gutes Gefühl, weil wir wissen, dass wir stabil sind und Partien gewinnen können“, betrieb Trainer Florian Kohfeldt (38) im Vorfeld Erwartungsmanagement. Auch weil er weiß, dass Bremen sich spielerisch bislang sehr schwer tut und vielmehr durch eine gute Organisation besticht, ruft Kohfeldt keinen Pflichtsieg aus. “Uns erwartet eine andere Aufgabe als zuletzt, aber auch eine große Herausforderung. Köln verfügt über viele Spieler mit hoher Qualität. Wir werden 100% geben müssen. Wenn wir nur minimal nachlassen, werden wir chancenlos sein.”

Foto: IMAGO

Die Sinne sind bei Werder also geschärft. Kohfeldt spricht von einem „50:50-Spiel“. Für jenes Spiel wird der SVW auf Felix Agu (21), der erneut positiv auf Corona getestet wurde, verzichten müssen. Patrick Erras (25) wird hingegen wieder zur Verfügung stehen. Hinter dem Einsatz von Davie Selke (25) steht noch ein Fragezeichen.

FC Köln: Stimmt der Weg trotz fehlender Punkte?

Während es im Norden Deutschlands wenig aufgeregt dahergeht, brodelt es im Westen durchaus. Seit saisonübergreifend nunmehr 15 Spielen hat der 1. FC Köln kein Spiel mehr gewonnen. Zwar sind die Verantwortlichen sehr bemüht, zu betonen, dass die Verknüpfung der Spielzeiten sinnlos sei, allerdings ergibt sich hier eben ein deutlicher Trend unter Trainer Markus Gisdol (51).

In der laufenden Spielzeit steht der FC zumindest erst bei zwei Punkten und auf Rang 16. Die ersten drei Saisonspiele gingen verloren, danach folgten zwei Unentschieden und die knappe 1:2-Niederlage gegen den FC Bayern München. Für die Verantwortlichen Grund genug, einen positiven Trend zu erkennen – die Leistungen und damit Richtung würde in den letzten Wochen stimmen. „Kein Spiel ist vergleichbar mit der Partie gegen Bayern München. Aber das Spiel hat gezeigt, dass wir gute Umschaltsituationen produzieren können. Uns würde es mal guttun, in Führung gehen. Das würde einiges leichter machen“, so Gisdol vor dem Spiel in Bremen. „Es würde uns guttun, wenn unsere Mannschaft genauso stabil auftritt wie in den vergangenen drei Partien.“

(Photo by MARCEL KUSCH/POOL/AFP via Getty Images)

Fakt ist: Köln braucht dringend drei Punkte als Befreiungsschlag. Um das zu erreichen, greift Trainer Gisdol in die Motivationstrickkiste und will sich für die 1:6-Pleite vom 34. Spieltag der letzten Saison rächen. „Die ist uns noch ein Dorn im Auge. Wir wollen da noch etwas regeln“, stellte er klar. „Für uns ist wichtig, dass wir unseren Weg weitergehen, den wir in den letzten Spielen eingeschlagen haben. Dann wird uns in Bremen sicher ein gutes Ergebnis gelingen.“

Für die Begegnung im Weserstadion wird der „Effzeh“ weiter auf Jonas Hector (30), Anthony Modeste (32) und Florian Kainz (28) verzichten müssen. Womöglich wird auch Ondrej Duda (25), einer der bisher besten Kölner dieser Saison, fehlen. Der slowakische Spielmacher hatte nicht rechtzeitig einen negativen Corona-Test vorlegen können, sodass er nicht gemeinsam mit der Mannschaft nach Bremen reiste. Sollte ein negatives Testresultat noch früh genug eingehen, wird Duda nachreisen.

Prognose

Die Domstädter brauchen vor der Länderspielpause noch unbedingt ein Erfolgserlebnis, zumal die nächsten Spieltage alles andere als leicht für sie werden. Bremen hat sich zuletzt defensiv stabil gezeigt, nach vorne aber zu wenig gezeigt. Auch Köln brennt offensiv kein Feuerwerk ab, sodass ein Unentschieden, mit dem Werder besser leben könnte, nicht unwahrscheinlich ist.

Mögliche Aufstellungen

Werder Bremen: Pavlenka – Moisander, Friedl, Veljkovic (Toprak) – Mbom, Eggestein, Groß, Gebre Selassie – Bittencourt, Chong – Sargent

1. FC Köln: T. Horn – J. Horn, Czichos, Bornauw, Wolf – Skhiri, Duda (Rexhbecaj), Öczan (Drexler) – Jacobs, Andersson, Limnios

(Photo by Oliver Hardt/Getty Images)

Marc Schwitzky

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

IFAB: Zusätzlicher Wechsel nach Kopfverletzungen und neue Handspielregel bahnen sich an

News | Heute fand ein Treffen der Regelhüter Fußball- und Technik-Beratungsgremiums des IFAB (International Football Association Board) statt. Die Experten kamen zum...

FC Bayern | Davies macht Fortschritte – Comeback-Plan steht

News | Vor wenigen Wochen verletzte sich Alphonso Davies am Sprunggelenk. Im Spiel des FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt knickte der Shootingstar unglücklich...

Premier League: Zuschauer schon nächste Woche teilweise wieder in den Stadien!

News | In den letzten Wochen fanden in den englischen Profiligen alle Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Doch die Zeit der Geisterspiele...

Schalke | Reschke vor Aus! Wollte Mascarell ohne Absprache an Hertha verkaufen!

News | Beim FC Schalke 04 herrscht einmal mehr Chaos. Nun soll Technischer Direktor Michael Reschke vor dem Aus stehen. Das Verhältnis...

90PLUS On Air - Der Podcast

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen