Freitag, Oktober 30, 2020

DFL-Supercup: FC Bayern vs. Borussia Dortmund – Ersatzgeschwächt im Geistercup

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Am Mittwochabend spielen der FC Bayern und Borussia Dortmund um den diesjährigen Supercup. Die Münchener wollen ihre ohnehin imposante Titelsammlung des Jahres 2020 weiter aufstocken, für den BVB geht es um die Titelverteidigung. Beide müssen allerdings ersatzgeschwächt antreten.

Anpfiff der Partie ist am Mittwoch, 20:30 Uhr, Live im ZDF und auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

  • FC Bayern ausgelaugt in Hoffenheim – aber trotzdem gierig auf das Quintuple
  • Borussia Dortmund: Standortbestimmung im Prestigeduell
  • Beide Mannschaften müssen auf Schlüsselspieler verzichten

FC Bayern München: Auf der Felge zum Quintuple?

Hoeneß ärgert die Bayern! Was bis vor Kurzem noch wie eine Fantasieschlagzeile klang, ist am Sonntag Realität geworden. Sebastian Hoeneß (38), der noch im Sommer völlig überraschend mit Bayerns Zweitvertretung Drittligameister wurde, besiegte in Diensten der TSG Hoffenheim seinen ehemaligen Arbeitgeber deutlich wie verdient 4:1. Auch wenn es nach dem Spiel niemand öffentlich zugeben wollte, aber die 120 Minuten aus dem UEFA Supercup steckten jedem noch in den Beinen. Der Rekordmeister wirkte gegen giftige und aggressive Hoffenheimer ausgelaugt.

Bildquelle: imago

Die Folge: Ausfälle. Hansi Flick (55) verkündete auf der Pressekonferenz, dass Leroy Sané (24) mit Kapselverletzung im Knie drei bis vier Wochen fehlen wird. Flick hofft, dass Sané nach der Länderspielpause wieder mitwirken kann. Dazu klagte David Alaba (28) über muskuläre Probleme. Schon das 8:0 im Eröffnungsspiel gegen Schalke musste der Österreicher von der Tribüne aus mitverfolgen. Die Diskussionen um einen zu kleinen Kader für die hohe Belastung und fehlende Reaktionen darauf, sowie Neuzugänge in der letzten Transferwoche laufen daher auf Hochtouren. Flick allerdings bleibt entspannt, was die Thematik angeht.

Die Erschöpfung der bereits vorhandenen Spieler auf dem Rasen will er aber nicht als Ausrede gelten lassen: “Vielleicht war und ist der ein oder andere etwas müde, aber auf dem Platz geben sie immer 100 Prozent. Das war auch in Hoffenheim so”. Einige Leitlinien des Münchener Spiels seien auf dem Platz nicht gut umgesetzt worden, daraus wolle man lernen. Aber jetzt konzentriere man sich auf Dortmund. “Das wollen wir gewinnen”.

Denn am Ende geht es noch immer um einen Titel. Deren vier haben die Münchener in diesem Jahr schon gesammelt. Mit dem DFL-Supercup würden sie das 2020er-Set komplettieren.

Borussia Dortmund: Ohne Sancho und Bürki – zur Titelverteidigung?

Lang lang ist’s her. Am 3. August 2019, um genau zu sein, besiegte Borussia Dortmund den damals noch von Niko Kovac (48) trainierten FC Bayern vor ausverkauftem Haus 2:0. Es war die bis heute letzte Ausgabe des DFL-Supercups. Zwar liegen nur gut 13 Monate dazwischen, eine Trainerentlassung in München, Zu- und Abgänge etlicher Spieler auf beiden Seiten sowie eine globale Pandemie lassen es allerdings viel länger wirken.

Aufgrund letzterer wird der DFL-Supercup dieses Jahr auch vor leeren Rängen stattfinden. Neben den Fans werden dem BVB aber noch zwei weitere wichtige Faktoren fehlen: Jadon Sancho (20) und Roman Bürki (29). Laut Vereinsangaben leiden beide an Atemwegsinfekten, entsprechende PCR-Tests seien jedoch negativ ausgefallen.

(Photo by THILO SCHMUELGEN/POOL/AFP via Getty Images)

Alles andere als negativ ist die Stimmung in Dortmund, trotz der jüngsten 0:2-Niederlage in Augsburg. Kapitän Marco Reus (31): “Es ist zwar ‚nur‘ der Supercup, aber wir spielen gegen Bayern, da ist immer Prestige dabei. Deshalb gibt es für uns keine Sekunde, in der wir es ein bisschen lässiger angehen lassen. Wir spielen gegen die beste Mannschaft Europas. Es ist ein gutes Spiel, um zu schauen, wo wir stehen”.

Die Hürden MSV Duisburg (5:0) und Borussia Mönchengladbach (3:0) hat der BVB souverän gemeistert. Dabei fielen vor allem die beiden 17-Jährigen Giovanni Reyna und der aus Birmingham verpflichtete Jude Bellingham positiv auf. Am Mittwoch wird zu sehen sein, wie gut die Dortmunder den ersten Rückschlag der Saison weggesteckt haben und ob es gegen einen zuletzt kraftlos wirkenden Rekordmeister zur Titelverteidigung reicht.

Prognose

5:1, 4:1, 6:0, 5:0 und 4:0. Die letzten Klassiker in der Allianz Arena hatten viel Einseitiges. Beim aktuellen Kader- und Fitnessstand der Mannschaft von Hansi Flick darf man diesmal aber von einem engeren Spiel ausgehen. Schon beim 0:1 Ende Mai hat der BVB gezeigt, dass er mit den Münchenern mithalten kann. Am Ende aber werden die das Quintuple perfekt machen.

Mögliche Aufstellungen

FC Bayern München: Neuer – Pavard, Süle, L. Hernández, Davies – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Müller, Coman – Lewandowski

Borussia Dortmund: Hitz – Emre Can, Hummels, Akanji – Witsel – Meunier, Brandt, Reus, Guerreiro – Reinier, Haaland

(Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Arsenal | Arteta über Pepe: „Muss Beständigkeit finden”

News | Mikel Arteta, Trainer des FC Arsenal, hat sich zu der aktuellen Situation seines Spielers Nicolas Pepe geäußert. Konkret ging es...

Europa League | Hoffenheim souverän, Olayinka knockt Leverkusen aus

News | Der 2. Spieltag der UEFA Europa League steht auf dem Plan. Neben den beiden Bundesligateams Hoffenheim und Leverkusen waren auch...

Mandzukic-Rückkehr in die Serie A? Bologna hat Interesse!

News | Mario Mandzukic ist derzeit vereinslos, könnte aber in Kürze einen neuen Arbeitgeber haben. Der Ex-Stürmer von Juventus Turin wird mit einer...

Bremen | Kohfeldt für Baumann-Verbleib

News | Trainer Florian Kohfeldt setzte sich heute für die Vertragsverlängerung von Manager Frank Baumann ein. Der Vertrag von Baumann läuft 2021...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,342FollowerFolgen