Mittwoch, Oktober 21, 2020

Hertha | Preetz stellt klar: Keine 30-Millionen-Transfers

Empfehlung der Redaktion

Liverpool | Van Dijks Ausfall und mögliche Lösungen

Spotlight | Das Merseyside-Derby lieferte über die sportliche Aussagekraft hinaus einiges an Sprengstoff. Die Knieverletzung bei Liverpools...

Was bei Liverpool anders läuft, German Blues und ein missglücktes Comeback für Bale

7 Awards - Premier League | Das (neue) Pech des FC Liverpool hält an. Chelseas deutsches Duo...

AC Milan nach dem Derbysieg: Bereit für große Ziele

Am Samstag fand im altehrwürdigen San Siro in Mailand das Derby della Madonnina statt. Inter traf als...

News | Nachdem in den vergangenen Tagen einmal mehr große Namen und Summen mit Hertha BSC in Verbindung gebracht wurden, hat Geschäftsführer Michael Preetz ein öffentliches Machtwort gesprochen.

Preetz weist auf Corona-Umstände hin

Die Gerüchteküche bei Hertha BSC brodelt weiter äußerst hitzig – Namen wie Mario Götze (28) und Jeff Reine-Adelaide (22) werden medial mit dem Hauptstadtklub in Verbindung gebracht. Für Letztgenannten sollen die Berliner laut Bild bereit sein, 27 Millionen Euro hinzulegen. Schenkt man den Worten von Hertha-Geschäftsführer Michael Preetz (53) Glauben, wird es zu solchen Deals jedoch nicht kommen. “30 Millionen oder mehr für einen Spieler, das wird es mit Hertha BSC in dieser Corona-Phase nicht geben. So wird es nicht funktionieren. Das werden wir nicht mitmachen”, stellte er klar.

Preetz begründet diese Haltung mit den Unsicherheiten einer Saison in Corona-Zeiten. “Es ist richtig, dass wir mehr Geld als vorher haben. Trotzdem bleibt es unsere Verantwortung, gerade in Zeiten der Pandemie verantwortungsvoll mit unserem Budget umzugehen. Keiner weiß, ob wir eine gesamte Saison ohne Zuschauer spielen und wie der Spielbetrieb weitergeht”, erklärte der Hertha-Manager. “Es ist unsere Verantwortung, sehr, sehr genau zu überlegen, was wir machen.” In diesem Sommer haben die Berliner bislang 26 Millionen Euro für Neuzugänge ausgegeben, allerdings auch rund acht Millionen für Verkäufe eingenommen.

Nix verpassen ? Die heiße Phase des Transferfensters könnt ihr in unserem Liveticker nachverfolgen!

Foto: IMAGO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Dortmund verliert bei Lazio – später Sieg für Manchester United!

News | Am Dienstagabend fanden sechs Spiele in der UEFA Champions League statt. Der BVB war ebenso wie RB Leipzig im Einsatz...

HSV | Die Roma lässt nicht locker: Zweites Treffen mit Jonas Boldt?

News | Bis zum Sommer 2021 ist Jonas Boldt noch an den Hamburger SV gebunden. Der Sportvorstand könnte den Klub aber verlassen,...

Zweistellige Millionensumme: Regionale Investoren steigen beim 1. FC Kaiserslautern ein

News | Der 1. FC Kaiserslautern hat seit geraumer Zeit mit enormen finanziellen Problemen zu kämpfen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie erschweren die...

Kurios: Chelsea meldet Petr Cech für die Premier League

News | Am heutigen Dienstag spielt Chelsea in der Champions League gegen den FC Sevilla, Edouard Mendy steht dabei im Tor. Der Franzose nahm...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,344FollowerFolgen