Montag, November 23, 2020

Hertha | Vielversprechendes Guendouzi-Debüt – Französische Soforthilfe

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

BVB | Moukoko in der Bundesliga – Ein großer Schritt, auch für ein Toptalent

Spotlight | Am Wochenende ist es soweit. Der umjubelte Jugendspieler Youssoufa Moukoko ist das erste Mal spielberechtigt...

Weißt du noch..? 20.09.2008: Fünf Tore! Werder deklassiert Bayern in der Allianz Arena

Die Bilanz von Werder Bremen in den Spielen gegen den FC Bayern München ist in den letzten...

News | In seinen 30 ersten Minuten für Hertha BSC wusste Leihspieler Matteo Guendouzi sofort zu überzeugen. Der junge Franzose wurde nach seinem Debüt von mehreren Seiten gelobt und könnte im nächsten Spiel gleich noch wichtiger werden.

Labbadia lobt Guendouzi

“Dass er ein super Fußballer ist, ist unbestritten. Er hat richtig Lust auf Fußball und wird das auch zeigen. Wir brauchen ihn und er wird uns helfen”, sagte Hertha-Sportdirektor Arne Friedrich (41) bei sky über Neuzugang Matteo Guendouzi (21) und verteilte damit Vorschusslorbeeren, denn zum Zeitpunkt der Aussagen hatte die Leihgabe des FC Arsenal noch keine Sekunde für Hertha BSC auf dem Platz gestanden. “Er ist ein sehr, sehr ballsicherer Spieler, er traut sich jede Menge zu, will jeden Ball haben. Das ist in unserer Situation gerade sehr, sehr wichtig ist, weil ein Stück weit das Vertrauen fehlt. Er ist ein sehr intelligenter Spieler, kann das Spiel lesen”, holte Friedrich weiter aus.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler wird sich nach dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg (1:1) bestätigt gefühlt haben. Guendouzi saß zunächst zwar auf der Bank, wurde in der 57. Minute aber für Landsmann Lucas Tousart (23) eingewechselt und ließ all die vorher genannten Qualitäten aufblitzen. Der junge Franzose brauchte keinerlei Zeit zum Akklimatisieren, war sofort in der Partie und übernahm Ball wie Verantwortung. Von der ersten Sekunde an strahlte Guendouzi große Präsenz und Sicherheit aus. “Ein guter Einstand”, fand auch Trainer Bruno Labbadia (54). “Man hat gesehen, dass er ein sehr ballsicherer Spieler ist, der uns eine Note bringt, die wir brauchen: Ballsicherheit, einfache klare Pässe über vier, fünf Meter. Das hat uns gutgetan.”

Startelfdebüt für Guendouzi gegen Augsburg?

Guendouzi fühlte sich vor dem Spiel am Sonntagabend – nachdem er aufgrund einer Corona-Erkrankung zunächst in Quarantäne war – “zu 200 Prozent bereit” und er zeigte es auch. Der U21-Nationalspieler passte, dribbelte und dirigierte, als würde er schon mehrere Monate bei den Berlinern spielen. So verzeichnete der Mittelfeldmotor gleich zwei erfolgreiche Dribblings und eine fast 95%ige Passquote – mit weitem Abstand Bestwert in diesem Spiel. “Matteo hat es sehr gut gemacht. Er hat im Spiel nochmal eine Note reingebracht, indem er immer wieder Bälle gefordert und auch geschleppt hat, an Gegenspielern kurz vorbeigegangen ist und dann den einfachen Pass gespielt hat”, so Labbadia.

Fähigkeiten, die Guendouzi bereits beim FC Arsenal aufblitzen ließ, jedoch aufgrund persönlicher Zerwürfnisse länger nicht mehr zeigen konnte. “Ich habe mit Per (Anm. d. Red.: Per Mertesacker, Leiter Nachwuchsabteilung beim FC Arsenal) gesprochen, er hat mir viele Informationen gegeben. Bisher habe ich noch nie ein Problem mit ihm gehabt, auch niemand anders. Er hat sich tadellos verhalten, ist ein super Junge”, sagte Friedrich. Der gute menschliche und nun auch sportliche Eindruck könnten dazu führen, dass Guendouzi am kommenden Samstag gegen den FC Augsburg sein Startelfdebüt für die “alte Dame” feiert. Der Einsatz von Tousart wackelt aufgrund einer Kniereizung nämlich gewaltig, ein Platz könnte also frei werden. “Wir arbeiten immer wieder an Automatismen und Dingen, die er noch gar nicht kennen kann, aber der Vorteil ist, dass Matteo sehr spielintelligent ist und vieles automatisch löst”, sagte Labbadia – ein frühes Startelfdebüt scheint somit kein großes Risiko zu sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Foto: IMAGO

Marc Schwitzky

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Davies macht Fortschritte – Comeback-Plan steht

News | Vor wenigen Wochen verletzte sich Alphonso Davies am Sprunggelenk. Im Spiel des FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt knickte der Shootingstar unglücklich...

Premier League: Zuschauer schon nächste Woche teilweise wieder in den Stadien!

News | In den letzten Wochen fanden in den englischen Profiligen alle Spiele unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Doch die Zeit der Geisterspiele...

Schalke | Reschke vor Aus! Wollte Mascarell ohne Absprache an Hertha verkaufen!

News | Beim FC Schalke 04 herrscht einmal mehr Chaos. Nun soll Technischer Direktor Michael Reschke vor dem Aus stehen. Das Verhältnis...

Liverpool wieder auf Kurs – Leicester-Sieg als Machtdemonstration

News | Nach einem wackeligen Saisonstart scheint der FC Liverpool nun wieder auf Kurs. Spätestens der dominante Sieg über Leicester City macht...

90PLUS On Air - Der Podcast

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen