Mittwoch, November 25, 2020

Länderspielpause: Auch Bielefeld stellt Spieler nicht ab – Hertha sind die Hände gebunden

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga-Teams vor dem vierten Europapokalspieltag: Erste (Vor-)Entscheidungen in Sicht!

In dieser Woche findet der vierte Gruppenspieltag in der UEFA Champions League und Europa League statt. Gleich...

Immer das Gleiche zwischen Tottenham & ManCity, Liverpool auf dem Zahnfleisch zum Rekord

7 Awards - Premier League | Manchester City erlebte am neunten Spieltag gegen Tottenham ein Déjà-vu. Liverpool...

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Die bevorstehende Länderspielpause sorgt für Diskussionen. Eine Änderung der FIFA-Regularien besagt, dass die Abstellpflicht für Nationalspieler aufgehoben ist, wenn diese in Risikogebiete reisen müssten. Arminia Bielefeld hat sich dafür entschieden dieses Recht zu nutzen. Bei der Hertha sieht die Lage anders aus.

Arminia Bielefeld: Nationalspieler reisen nicht ins Ausland

Nachdem Werder Bremen bereits angekündigt hat, seine Nationalspieler nicht ins Ausland reisen zu lassen, zieht Arminia Bielefeld nun nach. Geschäftsführer Sport Samir Arabi (41) hat auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den 1. FC Union mitgeteilt, dass der Aufsteiger nur zwei Spieler auf Länderspielreise schickt. „Es besteht keine Abstellpflicht für Reisen in Risikogebiete. Bis auf die Spieler der deutschen U21 würden alle nominierten Spieler in Risikogebiete reisen“, so Amiri, der sich auf die Juniorennationalspieler Amos Pieper (22) und Arne Maier (21) bezieht. Die Konsequenzen einer Abstellung wären für die Arminia zu groß: „Das hätte zur Folge, dass sie nach Ankunft in Bielefeld fünf Tage in Quarantäne müssten.“ Nach Rücksprache mit verschiedenen Behörden habe sich der Klub für dieses Vorgehen entschieden und den Spielern die Entscheidung mitgeteilt. 

Betroffen sind Sergio Cordova, Joan Simun Edmundsson, Cebio Soukou und Ritsu Doan, die laut Arabi Verständnis zeigten. „Wir haben eine Verantwortung für Arminia Bielefeld“, so der Geschäftsführer. 

Hertha: Ähnliches Vorgehen nicht möglich

Dass andere Vereine den Beispielen von Werder und Arminia gerne folgen würden, ist angesichts des engen Terminplans logisch, aber nicht allen möglich. Das zeigt sich in Berlin bei der Hertha. Geschäftsführer Michael Preetz (53) erklärte auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Augsburg, dass die Klubs von den Angaben der örtlichen Behörden abhängig sind. In Berlin verordnet das Gesundheitsamt keine Quarantäne für diejenigen, die aus einem Risikogebiet zurückkehren. Deshalb greift die neue FIFA-Regelung nicht für die Nationalspieler Herthas. Der Hauptstadtklub muss also Spieler abstellen. „Wenn das Gesundheitsamt bei uns ähnliche Vorgaben erteilen würde, würden wir genauso reagieren“, so Preetz. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by PATRIK STOLLARZ/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

PSG | Thomas Tuchel platzt der Kragen: “Stell die Frage in der Kabine, wenn du die Eier dazu hast”

News | Mit einer defensiven Leistung und der nötigen Portion Glück hat Paris Saint-Germain einen wichtigen Sieg gegen RB Leipzig in der...

FC Bayern | Zweifel an Süle: Vertragsverlängerung unsicher

News | Der FC Bayern München plant derzeit seine Zukunft und insbesondere in der Defensive gibt es einige Personalien, um die sich...

Schalke 04 | Schneider: “Aktuell zerfleischen wir uns”

News | Der FC Schalke 04 befindet sich nicht nur in einer historischen Krise, sondern auch im Chaos. Sportvorstand Jochen Schneider fordert...

BVB | Klausel im Vertrag von Mats Hummels: So kommt es zur Verlängerung!

News | Mats Hummels befindet sich derzeit in Topform und ist einer der Hauptverantwortlichen für die bislang gute Saison des BVB. Sein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen