Donnerstag, Oktober 29, 2020

Nach der Länderspielpause: Diese Topspiele erwarten uns am Samstag

Empfehlung der Redaktion

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Der BVB vor dem Zenit-Spiel: Das Zeichen wiederholen

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League bekommt es der BVB mit dem FC Zenit...

Gladbach in der Champions League – Beeindruckend und enttäuschend

Nachspielzeit | Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Spiel der diesjährigen Champions League Saison gegen einen großen...

News | Nach nur drei Spieltagen in der Bundesliga finden bereits zum zweiten Mal in der noch jungen Saison Länderspiele statt. Am kommenden Wochenende geht es im Vereinsfußball allerdings wieder zur Sache – und wie.

  • Merseyside-Derby: FC Liverpool unter Druck
  • Bundesliga: Samstags-Topspiel zu später Stunde
  • Derby in Mailand: Corona im Fokus

Nach dem dritten Länderspiel der DFB-Elf steht schon am Donnerstag (20:45 Uhr) ein Spiel im DFB-Pokal auf dem Programm. Der FC Bayern trifft auf den 1. FC Düren. Diese Partie ohne die Nationalspieler ist aber nur der Appetizer für das Wochenende.

Weil in der kommenden Woche die ersten Spiele im Europapokal auf dem Programm stehen, sind die meisten Topteams am Samstag im Einsatz. Spannende Duelle stehen auf dem Programm, wir haben den Fahrplan!

13:30 Uhr: Everton FC vs. Liverpool FC

Merseyside-Derby, Toffees gegen die Reds, es knistert in Liverpool! Um 13:30 Uhr stehen sich diese beiden Mannschaften im Stadtderby gegenüber. Und die Vorzeichen sind anders, als man es sich wohl vorgestellt hätte. Mit vier Siegen und zwölf Toren grüßt der Gastgeber von der Tabellenspitze. Der FC Liverpool hingegen verlor vor den Länderspielen mit 2:7 (!) gegen Aston Villa. Eine Reaktion ist also gefordert.

15:00 Uhr: SSC Neapel vs. Atalanta

Ein Samstag voller Topspiele? Da will auch die Serie A ein Wort mitreden. Um 15 Uhr trifft die SSC Neapel im heimischen San Paolo auf Atalanta. Die Gäste von Trainer Gian Piero Gasperini (62) sind wieder einmal das Maß aller Dinge in der Serie A – zumindest was die Offensive angeht. Drei Spiele, 13 Tore: Die Maschine läuft! Doch auch Napoli gewann seine beiden Auftaktspiele und hat noch keinen Gegentreffer hinnehmen müssen.

(Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

15:30 Uhr: TSG Hoffenheim vs. Bor. Dortmund

Samstag, 15:30 Uhr, es ist Zeit für die Bundesliga. Traditionell findet die Konferenz am Samstagnachmittag statt und das Duell zwischen der TSG Hoffenheim und dem BVB sticht besonders hervor. Im letzten Heimspiel schlugen die Kraichgauer den FC Bayern mit 4:1, der BVB zeigte zuletzt gegen Freiburg Spielfreude. Brisant ist zudem, dass die Schwarzgelben gegen die TSG nicht selten mit größeren Problemen konfrontiert werden. Ein spannendes und intensives Spiel darf erwartet werden.

18:00 Uhr: Inter vs. Milan

Das war bisher allerdings nur das Warm-Up für den Fußballabend. Um 18 Uhr treffen im San Siro Inter und Milan im direkten Duell aufeinander. Ein Derby in Mailand ist immer spannend, auch in diesem Spiel steckt eine Menge. Vor allem Ungewissheit. Denn nach jetzigem Stand hat Inter sechs positive Corona-Fälle zu beklagen, die “Gäste” stehen bei zwei. Das Derby ist aber laut italienischen Medien nicht in Gefahr, sollte die Situation nicht komplett außer Kontrolle geraten. Auch fußballerisch ist einiges zu erwarten: Milan steht bei neun Punkten, Inter bei sieben.

(Photo by Ina Fassbender/Pool via Getty Images)

18:30 Uhr: Man. City vs. Arsenal

Ja, der FC Arsenal steht derzeit vor Manchester City in der Tabelle. Neun Punkte aus vier Spielen konnten die Gunners bisher einfahren. Dabei waren die Ergebnisse besser als das Spiel selbst, dennoch kann man bisher zufrieden sein. Das gilt nicht für Manchester City. Vor allem die 2:5-Niederlage gegen Leicester hängt den Skyblues noch in den Knochen. Defensiv wirkt die Elf von Trainer Pep Guardiola (48) anfällig – und genau hier sieht Arsenal seinen Ansatz. Der Gastgeber ist dennoch der Favorit. 

20:30 Uhr: Bor. M’gladbach vs. VfL Wolfsburg

Bundesliga um 20:30 Uhr? Richtig! Das Freitagsspiel fällt an diesem Wochenende weg, stattdessen findet ein Spiel am späten Samstagabend statt. Borussia Mönchengladbach trifft auf den VfL Wolfsburg, eigentlich sollte dies ein Duell zweier Europapokalteilnehmer sein. Doch die “Wölfe” haben sich in den Playoffs zur Europa League in letzter Sekunde verabschieden müssen. Auch der Blick auf die Tabelle der Bundesliga zeugt noch nicht von einem anstehenden Topspiel. Wolfsburg (Platz 15) hat drei Punkte auf dem Konto, die Borussia (Platz elf) steht bei vier Zählern. Somit ist klar: Der Verlierer kann nicht gerade zufrieden sein.

(Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

21:00 Uhr: FC Getafe vs. FC Barcelona

Am späten Abend trifft der FC Getafe auf den FC Barcelona. Das Dell zwischen dem Tabellensiebten und -fünften in La Liga könnte durchaus spannend werden. Noch ist die Tabelle aber wenig aussagekräftig, einige Klubs haben erst drei Spiele auf dem Konto, andere bereits fünf. Getafe ist in jedem Fall ein sehr unangenehmer Gegner. Kompaktheit, läuferische Stärke und schnelles Umschalten könnten die Katalanen vor Probleme stellen. Die Gäste sind aber natürlich dennoch favorisiert.

21:30 Uhr: Sporting vs. FC Porto

Wer auch zur späten Stunde noch nicht genug hat, dem sei das Spiel zwischen Sporting CP und dem FC Porto empfohlen. Beide Topteams aus Portugal stehen sich um 21:30 Uhr gegenüber. Sporting gewann bisher beide Saisonspiele, Porto war bereits dreimal im Einsatz, musste aber schon eine Niederlage hinnehmen. Ein weiterer Ausrutscher wäre im Titelkampf problematisch. Genau das macht dieses Spiel so spannend, denn der Druck liegt bei Porto und Sporting kann etwas zurückhaltender agieren und Nadelstiche setzen. 

Ebenfalls im Angebot:

16:00 Uhr: Celta Vigo vs. Atletico

18:00 Uhr: Sampdoria vs. Lazio

18:30 Uhr: Arminia Bielefeld vs. FC Bayern, Real Madrid vs. Cadiz

20:45 Uhr: Crotone vs. Juventus

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Arsenal | Reiss Nelson lehnte erneute Ausleihe ab

News | Der FC Arsenal wollte Reiss Nelson in diesem Sommer verleihen. Der Kader sollte verkleinert werden. Zudem sollte der 20-Jährige Spielpraxis...

Champions League | BVB gewinnt, Morata schießt drei Abseitstore

News | Am Mittwochabend wurde der zweite Spieltag der Champions-League-Gruppenphase beendet. Während Borussia Dortmund gegen Zenit St. Petersburg mit 2:0 gewinnen konnte,...

FC Burnley | Übernahmeangebot in Höhe von 220 Millionen Euro

News | Beim FC Burnley könnte es in naher Zukunft einen Besitzerwechsel geben. Mohamed El Kashashy und Chris Farnell haben ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Geschäftsführer Schmadtke hat verlängert

News | Die offizielle Verkündung steht zwar noch aus. Trotzdem wurde bekannt, dass der VfL Wolfsburg die Zusammenarbeit mit seinem Geschäftsführer Sport,...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen