Alaba leitet Österreich-Niederlage gegen die Niederlande ein

News

News | Die Niederlande hat sich souverän mit 2:0 gegen Österreich durchgesetzt und steht im Achtelfinale der EM 2021.

Alaba verursacht Elfmeter

Österreich startete engagiert in die Partie und lief die Niederlande hoch an. Richtige Probleme bekam die Elftal dadurch allerdings nicht. Als die Gastgeber in Amsterdam sich zum ersten Mal nach vorne wagten, trat Österreichs Kapitän David Alaba im Strafraum Denzel Dumfries auf den Fuß. Der VAR meldete sich, Schiedsrichter Orel Grinfeld schaute sich die Szene noch einmal selbst an und entschied letztendlich auf Elfmeter. Diesen verwandelte Memphis Depay sicher zum 1:0 (11.).

Österreich Niederlande

Photo by Imago

Anschließend passierte nicht mehr all zu viel. Eine Viertelstunde später schoss der Torschütze des Führungstreffers ans österreichische Außennetz. In der 35. Minute war es Martin Hinteregger, der es mit einem Distanzschuss versuchte. Der Ball verfehlte das Tor jedoch sehr deutlich.

Kurz vor der Halbzeit nahm die Partie dann doch noch an Fahrt auf. Einen langen Ball auf Wout Weghorst legte der Wolfsburger wiederum auf Depay ab. Sein Schuss ging jedoch aus kürzester Distanz weit über das Tor (40.). Eine Minute später bediente Patrick van Aanholt Kapitän Georginio Wijanldum, dessen Schuss von einem Verteidiger in höchster Not geblockt wurde. Österreich rettete sich mit dem 0:1 in die Pause.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Niederlande unspektakulär – Österreich ohne Ideen

Nach Wiederanpfiff wurde Österreich mutiger und suchte den Weg in die Offensive. Auf brillante Ideen kamen Marcel Sabitzer und Co. jedoch nicht. Die Partie befand sich lange Zeit im Leerlauf.

Nach 61 Minuten dann die Riesenchance für Oranje: Nach einer Depay-Ecke legte Weghorst per Kopf für Stefan de Vrij ab, der mit einem Kopfball aus kürzester Distanz an ÖFB-Keeper Daniel Bachmann scheiterte. Den Nachschuss von Matthijs de Ligt konnten die Österreicher mit viel Glück abwehren. Wenig später klingelte es dann doch. Depay schickte den gerade erst eingewechselten Donyell Malen auf die lange Reise in die verlassene Hälfte Österreichs. Hinteregger hob das Abseits auf. Malen machte einige Meter und sah den freistehenden Dumfries, der zum 2:0 einschob (67.).

Die Schlussoffensive der Österreicher brachte ihnen noch zwei gute Chancen ein. In der 71. Minute wurde ein Kopfball von Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart nach Ecke so abgefälscht, dass der Ball nur knapp am Tor vorbei kullerte. Zehn Minuten später verfehlte ein Distanzschuss von Alaba das Gehäuse von Keeper Maarten Stekelenburg nur um wenige Zentimeter.

Es blieb beim 2:0 für die Niederlande, die sich damit für das Achtelfinale als Gruppenerster qualifiziert hat. Am Montag geht es für Oranje gegen Nordmazedonien. Für Österreich geht es zeitgleich gegen die Ukraine um die letzte Chance auf das Achtelfinale.

Photo by Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search