Dänemark | Verband vermeldet: Eriksen ist im stabilen Zustand!

Dänemark DBU Eriksen
Gruppe B

News | Christian Eriksen kollabierte während der Partie zwischen Dänemark und Finnland. Am Sonntagmorgen verkündete der dänische Fußballverband, dass er wohlauf sei, aber vorerst im Krankenhaus verbleiben wird.

DBU: Eriksen grüßt die Mannschaft und bleibt für weitere Untersuchungen im Krankenhaus

Der plötzliche Kollaps von Christian Eriksen (29) dürfte schon jetzt den traurigen Höhepunkt der Europameisterschaft darstellen. Momentan schaut es nach einem glimpflichen Ausgang aus. Bereits am Samstagabend richtete der Mittelfeldspieler, einige Worte an seine Mitspieler, mit denen er sie aufforderte, die Partie weiterzuführen. Am Tag danach meldete der Dänische Fußballverband (DBU), dass die Mannschaft am Morgen mit Eriksen gesprochen habe. Sein Zustand sei stabil. Er werde aber für weitere Untersuchungen im Krankenhaus bleiben.

 

Der Kader sowie alle weiteren Beteiligten hätten bereits Krisenhilfe erhalten. Zudem unterstützen sie sich aneinander. Schließlich bedankte sich der DBU in seinem Statement bei allen Personen – inklusive der Dänischen sowie Britischen Königsfamilien – für die „herzlichen Grüße.“ Auf dem Spielfeld geht es für Dänemark am Donnerstag mit einem Heimspiel gegen Belgien weiter.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Tim Goode)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search