EM 2021 | Belgien: Gesichtsoperation bei De Bruyne

De Bruyne Belgien EM 2021
Gruppe B

News | Kevin De Bruyne musste im Champions-League-Finale verletzungsbedingt ausscheiden. Nun unterzog er sich einer Operation an der gebrochen Augenhöhle, die Auswirkungen auf die EM 2021 haben könnte.

De Bruyne lässt sich operieren – Ausfall für EM-Auftakt erscheint realistisch

Kevin De Bruyne (29) gilt als der Hoffnungsträger aus belgischer Sicht für die Europameisterschaft. Umso größer war wohl der Schrecken bei Nationaltrainer Roberto Martinez (47), als er sah, dass der Offensivakteur im Champions-League-Finale vorzeitig ausgewechselt werden musste. De Bruyne brach sich die Augenhöhle. Die Verantwortlichen entschieden sich nach einigen Tagen doch noch für eine Operation. Dies verkündete Martinez auf der Pressekonferenz (via Transfermarkt.de) am Samstagnachmittag: „Nach einer erneuten Untersuchung, bei der die Schwellung zurückgegangen war, schien dieses Vorgehen mit Blick auf die Zukunft wünschenswert. Dank der Operation wurde die Struktur der Augenhöhle von De Bruyne gesichert.“

 

Aktuell gehe es ihm sehr gut, sodass er schon am Montag wieder zur Mannschaft stoßen könne. „Er wird wahrscheinlich ohne Schutz trainieren und spielen können. Seine Situation wird in den kommenden Tagen genau analysiert“, so Martinez. Einen genaueren Ausblick auf einen möglichen Einsatz von De Bruyne im Auftaktspiel gegen Russland konnte er allerdings noch nicht geben: „Ob er gegen Russland eingesetzt werden kann, müssen wir uns Tag für Tag anschauen.“

Belgien zählt bei der EM 2021 erneut zu den Mitfavoriten und erwischte eine lösbare Gruppe. Denn die Roten Teufel treffen auf Russland, Finnland und Dänemark. Im letzten Vorbereitungsspielen messen sie sich am Sonntagabend mit Kroatien. Zuvor gab es am Donnerstag ein etwas enttäuschendes 1:1 gegen Griechenland.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Dave Winter/BPI/Shutterstock)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

EM 2021: Modric schießt Kroatien ins Achtelfinale

EM 2021: Modric schießt Kroatien ins Achtelfinale

22. Juni 2021

News: In der spannenden EM-Gruppe D kämpften Kroatien und Schottland um den Einzug ins Achtelfinale mit besserem Ausgang für die „Vatreni“. Vlasic, Modric und Perisic sorgten für den 3:1 (1:1) Endstand. Vlasic bringt Kroatien in Führung – McGregor gleich aus   Im Hampden Park in Glasgow gingen die Schotten energischer und energievoller in die Partie. […]

EURO 2020 | Sterling schießt England an die Spitze

EURO 2020 | Sterling schießt England an die Spitze

22. Juni 2021

Am 3. Spieltag spielten Tschechien und England den Gruppensieg gegeneinander aus. Ein frühes Tor von Raheem Sterling machte einmal mehr den Unterschied. Damit ist England Gruppensieger, währed Tschechien zurückfällt England aktiver – Sterling macht den Unterschied Das Spiel hatte sofort Reiseflughöhe erreicht. 2. Minute, Luke Shaw schickte mit einem langen Ball Raheem Sterling. Tomas Vaclik […]

EM 2021 | Mats Hummels auf der PK: „Ideal wäre ein frühes Tor“

EM 2021 | Mats Hummels auf der PK: „Ideal wäre ein frühes Tor“

22. Juni 2021

News | Vor dem Spiel der DFB-Elf gegen Ungarn sprach nicht nur Joachim Löw auf der Pressekonferenz, sondern auch Mats Hummels. Der Verteidiger sprach unter anderem über die Ziele für das Spiel gegen Ungarn.  EM 2021 | Hummels: „Gleiche Energie wie gegen Portugal“ Vor dem letzten Gruppenspiel bei der EM 2021 sprach Verteidiger Mats Hummels […]