EM 2021: Christian Eriksen aus dem Krankenhaus entlassen!

Eriksen EM 2021
News

News | Nur wenige Tage nach dem Drama um Christian Eriksen gibt es erneut positive Nachrichten. Der Mittelfeldspieler konnte das Krankenhaus nach einer erfolgreichen Operation verlassen. 

EM 2021: Christian Eriksen darf das Krankenhaus verlassen

Nach bangen Minuten und Stunden herrschte noch am Abend des Vorfalls Klarheit: Christian Eriksen (29) hat seinen Herzstillstand überlebt. In den folgenden Tagen konnte die schrittweise Genesung des Mittelfeldspielers verfolgt werden. Eriksen trägt keine signifikanten Folgeschäden davon, allerdings wurde ihm im Krankenhaus in Kopenhagen zur Sicherheit ein Defibrillator eingesetzt.

Unter Umständen ist sogar eine Fortsetzung der Karriere möglich. Doch daran denkt zum jetzigen Zeitpunkt noch niemand. Sehr gute Nachrichten von Eriksen gibt es aber dennoch. Denn wie der dänische Fußballverband offiziell mitteilte, konnte der 29-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Eriksen besuchte sogar seine Teamkollegen, soll sich nun im Kreise der Familie zuhause weiter erholen. Eriksen selbst sendete auch einige Grußworte an die Anhänger: „Ich danke allen für die Vielzahl an Genesungswünschen – es war unglaublich, das zu sehen und zu fühlen. Die Operation ist gut verlaufen und ich fühle mich den umständen entsprechend gut. Es war sehr schön, die Jungs wiederzusehen, nachdem sie gestern ein fantastisches Spiel absolviert haben!“

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search