EM 2021 | „das bislang beste Spiel der EM“ – Die Pressestimmen zu Italien – Belgien

News

News | Italien hat sich bei der EM in einem hochklassigen Spiel gegen Belgien durchgesetzt und steht im Halbfinale der EM 2021. Die Pressestimmen zum Spiel.

„Zurück unter den Größten des Fußballs“ – Italien feiert seine Nationalmannschaft

Italien:

La Gazzetta dello Sport: „Ole Italia! Belgien besiegt, wir sind wieder zurück unter den Größten des Fußballs, Am Dienstag im Wembley-Halbfinale gegen Spanien, Schlacht in München, Azzurri fantastisch, Barella und Insigne zaubern, Super-Gigio, Chiellini ein Monster, Lukakus Kapitulation“

 

Corriere dello Sport: „Sag mir, dass es wahr ist! Fantastisches Italien in München: Belgien besiegt (2:1), wir sind im Halbfinale, Coup durch Barella und Insigne besiegelt, Jetzt gegen Spanien in Wembley, Mancinis Freude: ‚Wir haben uns nie Grenzen gesetzt'“

Tuttosport: „Bellissima Italia, das mit Herz und Kopf, Mut und Technik siegt. Ein Italien, das während des Spiels konstant wächst, in den Schwierigkeiten kompakter wird. Mancinis unglaubliche Siegesserie hält an.“
Corriere della Sera: „In München ist eine Ära zu Ende gegangen, jene des Catenaccio. Mancini hat ein neues Italien gegründet, das die Rivalen zur Verteidigung verurteilt. Die Intelligenz des Spiels hat gesiegt.“
La Repubblica: „Alle verrückt für Italien: Insigne und Barella, zwei Talente mit Niveau, stürzen die Giganten. Fußball kann wunderbar unter 1,70 Meter sein. Man kann in einem kleineren Körper Fußball spielen wie ein Riese.“

Belgien:

De Standaard: „Insigne zerstört den belgischen EM-Traum. Gespielt, gekämpft, aber verloren. Melancholie in München. Wieder nicht! Dies hätte das Jahr sein sollen, in dem Belgien den begehrten Pokal mit nach Hause nimmt.“

Nieuwsblad: „Diese Generation bekommt nicht mehr viele Möglichkeiten. Noch eine, vielleicht. Nächstes Jahr bei der WM in Katar. Aber wird es jemals gelingen? In diesem entscheidenden Spiel waren sie einfach nicht gut genug.“
Grenzecho: „Ciao, Belgien! Aus der Traum vom Titel. Nach 45 Minuten waren sich alle Zuschauer und Experten einig: Das war das bislang beste Spiel der EM.“

Spanien:

Marca: „Italien ist zurück. Dieses neue Italien spielt guten Fußball – versteht es aber auch zu leiden. Die goldene Generation Belgiens muss jetzt auf die WM 2022 in Katar warten.“
AS: „Dieses Italien ist eine Augenweide. Gegen Italien zu spielen ist schlimmer als ein Zahnarztbesuch.“
El Mundo Deportivo: „Mit Italien ist nach dem Fehlen bei der WM 2018 ein Koloss zurück.“

Photo by Matteo Ciambelli, Insidefoto via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search