EM mit Zuschauern – Acht Städte geben Zusage

Logo der UEFA
EM 2021

News: Die Europameisterschaft wird vor Zuschauern stattfinden. Acht der zwölf Austragungsstädte sagten Spiele vor Fans zu.

EM – München muss „zusätzliche Informationen“ liefern

Wie die „UEFA“ am heutigen Freitag bekanntgab, wird die Europameisterschaft in jedem Falle vor Publikum stattfinden. Acht der geplanten zwölf Austragungsorte versicherten, dass Fans ins Stadion dürfen. Dieses Kriterium wurde von der UEFA um Präsident Ceferin (53) gefordert.

Der deutsche Ausrichter, die Stadt München, gehört nicht zu den jenen acht Städten. Nachdem sich Ceferin zuletzt mit dem bayrischen Ministerpräsidenten Markus Söder (54) getroffen hatte, muss München in den nächsten Tagen „zusätzliche Informationen“ liefern. Am 19. April wird eine Entscheidung getroffen. Der Präsident der UEFA gab im Anschluss an das Gespräch bekannt: „Ich bin mir sicher, dass der Ministerpräsident bemüht ist, die EM hier (in München) stattfinden zu lassen.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

Neben der bayrischen Landeshauptstadt sind Rom, Bilbao und Dublin fraglich. London, Glasgow, Amsterdam, Kopenhagen, Budapest, Bukarest, St. Petersburg und Baku sicherten Zuschauer zu.

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]

England: Fans sollen nach Rassismus im Netz schneller von Spielen ausgeschlossen werden

England: Fans sollen nach Rassismus im Netz schneller von Spielen ausgeschlossen werden

14. Juli 2021

News | Nach dem Endspiel der Europameisterschaft zwischen England und Italien wurden drei Spieler der „Three Lions“ Opfer rassistischer Beleidigungen in den sozialen Medien. Zukünftig soll dieses Problem stärker bekämpft werden.  Nach Vorfällen bei der EM: England will Online-Rassismus weiter bekämpfen Nach den Vorfällen im Anschluss an das Finale der EM 2021 gab es erneut […]


'' + self.location.search