Müller nach EM-Aus und Fehlschluss: „Tut mir verdammt weh“

müller em
News

News | Thomas Müller hatte im EM-Achtelfinale gegen England die große Chance auf den zwischenzeitlichen Ausgleich, vergab sie jedoch. Nun hat sich der Nationalspieler zu der bitteren Niederlage und seiner Torgelegenheit sehr emotional geäußert.

Müller nach EM-Aus: „Dieser eine Moment, der dich Nachts um den Schlaf bringt“

Es war die 81. Minute in der EM-Achtelfinal-Begegnung zwischen Deutschland und England: Thomas Müller (31) bekommt den Ball, sprintet viele Meter allein auf das Tor zu, schießt – am linken Pfosten vorbei. Es war die riesige Chance der DFB-Elf auf den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich, ehe England das Spiel mit dem Treffer zum 2:0 entschied. Damit endete die Europameisterschaft für Deutschland am Dienstagabend bereits im Achtelfinale. Müller meldete sich nun auf instagram zum ersten Mal zu Wort. „Da war er, dieser eine Moment, der dir am Ende in Erinnerung bleibt, der dich Nachts um den Schlaf bringt. Für den du als Fußballer arbeitest, trainierst und lebst“, schreibt der Offensivspieler über seine Großchance. „Dieser Moment, wenn du es alleine in der Hand hast, deine Mannschaft in ein enges KO-Spiel zurückzubringen und eine ganze Fußballnation in Ekstase zu versetzen.“

Diese Möglichkeit zu bekommen und dann ungenutzt zu lassen, täte ihm verdammt weh, schreibt der 106-fache Nationalspieler. „Es tut mir weh für das ganze DFB-Team, meine Mitspieler und unseren Trainer, die mir allesamt das Vertrauen geschenkt haben genau dann zur Stelle zu sein.“ Es schmerze aber vor allem „wegen all der Deutschland-Fans da draußen, die während dieser EM trotz schwieriger Vorzeichen zu uns gehalten und uns unterstützt haben!“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Foto: Moritz Müller/IMAGO

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search