Pressestimmen zum Gala-Auftritt der Italiener: „Italien läuft das Herz über“

Italien Team feiert Treffer
News

News | Italien hat sich mit einer starken Leistung gegen die Schweiz für das Achtelfinale der EM 2021 qualifiziert. Die Pressestimmen zum Auftritt der Italiener: 

„Super-Locatelli“, „Besser geht es nicht“

Gazzetta dello Sport: Die blauen Nächte sind zurück, besser geht es nicht. Sechs Tore, die Qualifikation für das Achtelfinale bereits in der Tasche, die Stärke einer Gruppe, die über sich hinauswächst: So hat die Mancini-Revolution Italien zurück an die Spitze gebracht

Tuttosport: Italien-Schweiz 3:0: Super Locatelli, Mancini zieht ins Euro2020-Achtelfinale ein. Zwei Tore des Mittelfeldspielers und ein Treffer von Immobile, die Azzurri gewinnen das zweite Spiel der Europameisterschaft und qualifizieren sich für die K.o.-Phase.



„Italien fegt ins Achtelfinale“

Marca (Spanien): Italien fegt ins Achtelfinale. Mancinis Mannschaft ist ungeschlagen und wird mit zwei Siegen auch gegen Wales bestehen können. Für die Schweiz hingegen geht es gegen die Türkei um alles.

Neue Züricher Zeitung (Schweiz): Erneute Ernüchterung für Petkovics Team – ein Klassenunterschied in Rom. Auch im zweiten EM-Gruppenspiel enttäuschen die Schweizer, sie sind mit der 0:3-Niederlage in Rom gegen das starke Italien noch gut bedient. Der zweite Rang, der eine vielversprechende Ausgangslage wäre, ist auch wegen des schlechten Torverhältnisses in weite Ferne gerückt.

BILD (Deutschland): Italia Grandiosa. Ciao, Achtelfinale! Die Italiener sind schon da, wo wir hinwollen. Italien gewinnt in Rom gegen die Schweiz 3:0, zeigt wieder einen grandiosen Auftritt. Sechs Punkte nach zwei Spielen – das reicht fürs Weiterkommen in Gruppe A.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

„Italien tanz ins Achtelfinale“

BBC (England): Italien hat ein Statement abgegeben. Die Mannen von Roberto Mancini haben sich am Mittwoch als erste Mannschaft für das Achtelfinale der Europameisterschaft qualifiziert, was angesichts der jüngsten Form keine Überraschung sein dürfte. Mit dem Sieg gegen die Schweiz feierten die Azzurri zehn Siege in Folge und haben seit dem letzten Gegentreffer 31 Tore erzielt. In den letzten 19 Spielen haben sie 59 Tore erzielt und nur drei kassiert. Sie sind seit 29 Spielen ungeschlagen und haben in dieser Zeit 80 Tore erzielt. Kein Wunder, dass sie vor Hunger und Lust strotzen.

Süddeutsche Zeitung (Deutschland): Italien läuft das Herz über. Zweimal 3:0, begeisternder Fußball – Italien erlebt zum EM-Auftakt schon die große Euphorie. Trainer Roberto Mancini hat es geschafft, aus den Azzurri eine Squadra nach Vereinsvorbild zu formen.

Times (England): Italien schlägt die Schweiz und tanzt souverän in die K.o.-Phase der Euro 2020Die italienische Publikation Linkiesta hatte die Schweiz als „immer präsent“ und „je nach Jahr mehr oder weniger fähig, aber sie haben keine großen Persönlichkeiten“ beschrieben. Dieses Urteil erwies sich als schmeichelhaft für den Gegner, der überzeugend besiegt wurde, aber im Stillen beginnen Italiens eigene Persönlichkeiten, die viel kleiner sind als in den Mannschaften vergangener Jahre, zu gedeihen.

Photo: Andrea Staccioli / Insidefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search