Selbst bei frühem EM-Aus: FA will Southgate halten

Southgate England EM
News

News | Unter den englischen Anhängern ist Gareth Southgate durchaus umstritten. Von der FA erhält er die volle Unterstützung für die kommenden Jahre.

FA-Chef Bullingham: „Wir würden es lieben, wenn Southgate über 2022 hinaus weitermachen würde“

England mühte sich durch seine Vorrundengruppe, blieb aber letztlich ohne Niederlage sowie Gegentor. Wie FA-Chef Mark Bullingham dem Telegraph gegenüber mitteilte,wäre Gareth Southgate (50) selbst bei einem Ausscheiden nicht entlassen worden, da er seine „unerschütterliche Unterstützung“ habe. Der Trainer mache einen „brillanten Job.“ Daher wolle der Verband – unabhängig vom Ausgang des Achtelfinals gegen Deutschland – im Anschluss an die EM 2021, die Verhandlungen über einen neuen Vertrag aufnehmen. „Wir werden diese formellen Gespräche nach diesem Turnier führen. Aber wenn Sie mich jetzt fragen, würde ich sagen ‚ja, wir möchten, dass er weitermacht'“, so Bullingham.

 

Das aktuelle Arbeitspapier gilt noch bis zur WM 2022 in Katar. Der FA-Vorstand verdeutlichte seine Position gegenüber Southgate: „Wir würden es lieben, wenn er über diesen Vertrag hinaus weitermachen würde.“ Bei den Fans genießt der Chefcoach längst nicht so eine hohe Popularität. Seine eigenwilligen Aufstellungen werden genauso wie der Spielstil regelmäßig in Frage gestellt. Bislang stimmten immerhin die Ergebnisse. Mit dem langersehnten Sieg über Deutschland würde sich wohl auch die Position der Außenstehenden gegenüber Southgate zum Positiven drehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Nick Potts)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search