UEFA schüttet Rekordprämien aus: EM-Titel bringt Italien fast 30 Millionen Euro

UEFA Prämien Italien
News

News | Die UEFA schüttete im Verlauf der Europameisterschaft 331 Millionen Euro aus. Titelträger Italien durfte sich über die maximal mögliche Summe freuen.

EM 2021: Italien erhält 28,25 Millionen Euro Prämien von der UEFA

Die UEFA erzielte – trotz der Corona-Pandemie – Rekordeinnahmen mit der Europameisterschaft. Daher verteilte sie insgesamt 331 Millionen Euro an Preisgeld. Die Maximalsumme von 28,25 Millionen Euro geht laut dpa (via Transfermarkt.de) an Italien, das am Sonntagabend im Endspiel nach Elfmeterschießen gegen England gewann. Für den Finalsieg gab es allein acht Millionen Euro. Zuvor flossen bereits 9,25 Millionen Euro an Startgeld, eine Millionen Euro pro Vorrundensieg, 1,5 Millionen Euro für den Achtelfinaleinzug, 2,5 Millionen Euro für das Weiterkommen sowie vier Millionen Euro für das Erreichen des Halbfinals heraus.

 

England brachte die Finalniederlage immerhin noch fünf Millionen Euro. Letztlich landen über 24 Millionen Euro auf dem Konto der FA. Die Summen hätten sogar noch höher ausfallen können, doch die UEFA reduzierte die Preisgelder angesichts der Einnahmeverluste durch das Coronavirus um 40 Millionen Euro. Bei der EM 2016 hatte sie nur 301 Millionen Euro an die 24 Teilnehmer überwiesen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Andrea Staccioli / Insidefoto)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

England | UEFA greift nach Krawallen beim EM-Finale durch

18. Oktober 2021

News | Die europäische Fußballverband UEFA hat den englischen Verband nach den Krawallen beim Finale der Europameisterschaft 2020 bestraft. England muss ein Geisterspielen abhalten und eine Geldstrafe hinnehmen. Krawalle bei der EM 2020 haben für England Konsequenzen Die englische Nationalmannschaft das nächste Spiel in der Nations League vor leerer Kulisse austragen. Ein weiteres Geisterspiel kann […]

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

Nach Online-Rassismus gegen englische Nationalspieler: Polizei nimmt erste Täter fest

16. Juli 2021

News | Marcus Rashford, Jadon Sancho und Bukayo Saka vergaben im EM-Finale die Elfmeter, weshalb England schließlich verlor. Anschließend litten sie unter Rassismus im Netz. Nun vermeldete die Polizei Ermittlungserfolge. Rassismus gegen England-Trio: Polizei findet vier Täter und kündigt konsequentes Vorgehen an England schnupperte Sonntag erstmals am EM-Titel. Doch das Elfmeterschießen ging tragisch gegen Italien […]

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

Bukayo Saka: „Ich wusste sofort, welchen Hass ich abbekommen würde“

15. Juli 2021

News | Mit Bukayo Saka hat sich ein weiterer Elfmeterschütze Englands nun zu Wort gemeldet.  Der Spieler von Arsenal kritisiert auch Instagram, Facebook und Twitter. Bukayo Saka kritisiert Social Media Plattformen Nachdem sich schon Marcus Rashford und Jadon Sancho auf ihren Social Media Kanälen zu Wort gemeldet haben, gibt es nun auch ein Statement von […]


'' + self.location.search