Donnerstag, Oktober 22, 2020

Arsenal | Sanchez & Özil – Zeichen stehen auf Abschied

Empfehlung der Redaktion

Liverpool | Van Dijks Ausfall und mögliche Lösungen

Spotlight | Das Merseyside-Derby lieferte über die sportliche Aussagekraft hinaus einiges an Sprengstoff. Die Knieverletzung bei Liverpools...

Was bei Liverpool anders läuft, German Blues und ein missglücktes Comeback für Bale

7 Awards - Premier League | Das (neue) Pech des FC Liverpool hält an. Chelseas deutsches Duo...

AC Milan nach dem Derbysieg: Bereit für große Ziele

Am Samstag fand im altehrwürdigen San Siro in Mailand das Derby della Madonnina statt. Inter traf als...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

An dem Tag, an dem nach endlosen Spekulationen die Vertragsverlängerung von Trainer Arsene Wenger verkündet werden soll, erfährt der Verein anscheinend einen Rückschlag. Die Schwache Saison der Gunners, trotz Pokalsieg, scheint durch den Abgang zweier Top-Spieler “gekrönt” zu werden

 

Sanchez und Özil scheinen abzulehnen

Die Gunners wollten Mesut Özil und Alexis Sanchez (beide 28 und Vertrag bis 2018), trotz dem erstmaligen verpassen der Champions League in 20 Jahren, durch vereinsinterne Rekordgehälter (320.000 Euro pro Woche) von einem Verbleib überzeugen. Doch das alleine scheint den Leistungsträgern nicht zu genügen. Laut der Times wird das Offensivduo die Angebote zur Vertragsverlängerung jeweils ablehnen. Die ambitionierten Nationalspieler sollen jeweils Bedenken hinsichtlich der sportlichen Zukunft des FC Arsenal haben.

(Photo by Richard Heathcote/Getty Images)

 

Zukunftsplanung

Wenngleich die Situationen von Sanchez und Özil sehr ähnlich sind, gibt es bezüglich der Zukunftspläne einige Unterschiede. Während der Chilene eine Vielzahl von Interessenten hat, ist der Markt für den Deutschen relativ überschaubar.

Sanchez, an dem u.a. Juventus, Paris, Bayern, Manchester City und Chelsea interessiert sind, möchte laut Times daher bereits im Sommer einen Transfer forcieren. Der Angreifer, der in der abgelaufenen Saison 30 Pflichtspieltore und 19 Assists beisteuerte, favorisiere nach wie vor einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.

Mesut Özil dagegen habe eine andere Strategie im Auge. Der Spielmacher möchte die kommende Saison in Nordlondon beenden und seinen Vertrag somit auslaufen lassen. Seine Hoffnung ist, nach einer relativ schwachen Rückrunde (insgesamt 11 Tore & 14 Assists), im Sommer 2018 als ablösefreier 29-Jähriger und einer hoffentlich stärkeren Saison im Rücken, einen weitaus besseren Markt vorzufinden.

Interessanterweise merkt die seriöse Tageszeitung an, dass die Gunners lieber Özil verkaufen würden, wenn das einen Verbleib von Sanchez ermöglichen würde. Dies scheint allerdings keine Option zu sein.

Das letzte Wort ist nicht gefallen, doch die Zeichen stehen bei dem kongenialen Offensivduo wohl auf Abschied!

 

http://wp12974880.server-he.de/dailyalexis/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bayer 04 | Völler bestätigt: Rashica könnte im Januar kommen

News | In der abgelaufenen Transferperiode versuchte Bayer Leverkusen kurz vor dem Ende noch einmal auf dem Markt zuzuschlagen. Angreifer Milot Rashica...

FC Bayern | Stimmen und Reaktionen zum Sieg gegen Atletico

News | Der FC Bayern hat am Mittwochabend souverän mit 4:0 gegen Atletico Madrid gewonnen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgte dafür, dass der unangenehme...

Champions League: Bayern zerlegt Atletico, Gladbach kassiert späten Ausgleich

News | Am heutigen Mittwochabend komplettierten sechs Spiele den ersten Spieltag in der neuen Saison der UEFA Champions League. Aus der Bundesliga waren...

FC Bayern | Coman: Sieg in der Champions League war “der beste Moment”

News | Kingsley Coman köpfte den FC Bayern München in der Vorsaison zum Titel in der Champions League. Der Franzose sprach nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,345FollowerFolgen