Samstag, November 28, 2020

EFL erlaubt fünf Wechsel, Premier League weiter mit drei – Trainer sind sauer

Empfehlung der Redaktion

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

News | Die EFL hat nun für fünf Wechsel während eines Spiels gestimmt. In der Premier League aber bleibt es bei nur drei Wechseln, was Vereins- und dem Nationaltrainer gar nicht gefällt.

Drei Wechsel ein “Desaster” für PL-Vereine

Laut einem Bericht von sky Sports hat sich die EFL dazu entschieden, fünf Aus- und Einwechslungen während eines Ligaspiels zu erlauben. Davon betroffen sind die zweite, dritte und vierte Liga Englands. In der Premier League aber bleibt es bei den drei Wechseln pro Spiel. Im englischen Oberhaus haben zwei Abstimmungen vor der aktuellen Saison dafür gesorgt, weshalb Premier League CEO Richard Masters auch nicht davon ausgeht, dass es in naher Zukunft eine neue Abstimmung geben wird.

Einige Trainer aus der Premier League üben jedoch starke Kritik daran, keine fünf Wechsel pro Spiel zuzulassen. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp (53) bezeichnet diese Regelung als eine “Notwendigkeit”, City-Coach Pep Guardiola (49) spricht von einem “Desaster”, es bei drei Wechseln zu belassen. Zuletzt hatte auch ManUtd-Trainer Ole Gunnar Solskjaer (47) gegen die Entscheidung gewettert: “Wir müssen an unsere Spieler denken. Diese Saison ist anspruchsvollste jemals”, stellte der Norweger klar. “Ich verstehe den Punkt, weshalb die Vereine dagegen gestimmt haben, aber wenn man einen Schritt zurückgeht und über die körperliche wie mentale Gesundheit der Spieler nachdenkt, dann hätte es für mehr Ruhepausen nur eine Lösung geben können.”

Southgate sieht Regelung kritisch

Nun hat sich auch Englands Nationaltrainer Gareth Southgate (50) kritisch geäußert. “Was wird es kosten, diese Änderung vorzunehmen? Warten wir, bis wirklich eklige Verletzungen passieren?” Southgate spricht sich deutlich dafür aus, mehr Maßnahmen zu treffen, um den Spielern eine angemessene Regeneration zu ermöglichen. “Verletzungen werden längerfristig eine Sorgen bleiben – vor allem ohne Winterpause”, so seine Einschätzung.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Foto: IMAGO

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

Arsenal: Ljungberg über Özil: “Seine Reaktion gefiel mir nicht”

News: Freddie Ljungberg übernahm in der letzten Saison als Interimscoach den Arsenal FC und gab den Staffelstab anschließend weiter an Mikel Arteta....

Olympique Marseille: AC Milan bringt sich in Position für Thauvin

News: Der Vertrag von Florian Thauvin läuft am Saisonende aus. Der Franzose ist der wertvollste Spieler im Kader von Olympique Marseille, seine...

Schalke 04: Emotionales Video – “Kämpft, malocht und ackert auf dem Platz”

News: Keine Frage, der FC Schalke steckt in einer komplizierten und bitteren Situation. Sportlich, gesellschaftlich wie auch finanziell gibt der Klub kein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen