Samstag, November 28, 2020

Premier League Vorschau | ManUtd vs Chelsea

Empfehlung der Redaktion

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

Vorschau |Die Premier League hat wieder begonnen und im Top-Spiel des ersten Spieltags trifft der FC Chelsea auf die „Red Devils“ aus Manchester. Beide Teams werden darum kämpfen, einen guten Start in die Saison zu erwischen und mit einem Sieg Selbstvertrauen zu tanken. 

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, 17:30 Uhr, live auf Sky.

Manchester United

Manchester United muss in dieser Saison zeigen, dass sie noch immer zu den Top-Mannschaften der Premier League gehören. In der letzten Spielzeit gelang dies nur selten, als Resultat landeten die „Red Devils“ nur auf Platz sechs und verpassten somit die Champions League. Trainer Ole Gunnar Solskjaer wird an seine Anfangszeit als Coach bei Manchester United anknüpfen wollen, in der das Team elf Spiele lang ungeschlagen blieb und die Euphorie ins Old Trafford zurückkehrte. Um dies zu erreichen, wurde in der Transferperiode ordentlich investiert. Mit Aaron Wan-Bissaka holte man einen von vielen Vereinen umworbenen Rechtsverteidiger, der gemeinsam mit Luke Shaw auf der anderen Seite die Außenbahnen absichern soll. Richtig investiert wurde allerdings in die Innenverteidigung. Für Harry Maguire von Leicester City zahlten die Verantwortlichen von United rund 87 Millionen Euro, Rekordsumme für einen Abwehrspieler. 

Während diese beiden Zugänge dafür sorgen sollen, dass hinten die Null steht, hat sich offensiv in diesem Transferfenster nur wenig getan. Mit Daniel James wurde ein durchaus interessanter Perspektivspieler geholt, der richtige Kracher blieb allerdings aus. Durch den Wechsel von Romelu Lukaku am Deadline-Day gab man stattdessen einen Mittelstürmer ab, ohne für adäquaten Ersatz zu sorgen. Viele Fans der „Red Devils“ haben sich das sicher anders vorgestellt, auch wenn der letztendliche Verbleib von Mittelfeldregisseur Paul Pogba, der bis zum Ende hin fraglich war, wohl ein wenig darüber hinwegtrösten dürfte. 

FC Chelsea

Für den FC Chelsea und den neuen Trainer Frank Lampard wartet mit dem Auswärtsspiel im Old Trafford eine große Aufgabe, die schon ein wenig wegweisend für die beginnende Spielzeit sein könnte. Die Hoffnungen, die nach dem Abgang von Mauricio Sarri in den neuen Trainer gesteckt werden, sind groß, der Name Frank Lampard steht bei den „Blues“ für Erfolg. Dabei könnte die Ausgangssituation für den Engländer durchaus einfacher sein: Mit Eden Hazard hat der absolute Top-Spieler den Verein verlassen und eine Lücke aufgerissen, die schwer zu füllen sein wird. Aufgrund der Transfersperre der Londoner konnten diese nämlich auf dem Transfermarkt in diesem Sommer nicht aktiv werden, einzig der bereits auf Leihbasis an der Stamford Bridge spielende Mateo Kovacic wurde fest verpflichtet. Lampard muss also mit den Spielern arbeiten, die er hat und es schaffen, daraus ein funktionierendes Team zu formen, dass den Abgang des Starspielers aus den eigenen Reihen heraus kompensieren kann.

 Dass Chelsea dabei einige durchaus vielversprechende junge Spieler im Kader hat, ist kein Geheimnis, Namen wir Callum Hudson-Odoi oder Ruben Loftus-Cheek sind längst keine unbekannten mehr. Nicht zu vergessen ist auch Christian Pulisic, der nach der mit Abschluss der vergangenen Saison endenden Leihe nach Dortmund zu den Londoner gestoßen ist und ebenfalls als Neuzugang gesehen werden kann. Das Material ist also durchaus da, trotzdem müssen viele dieser Spieler erst noch geformt werden. Das Ziel dieser Saison muss es sein, eine funktionierende Mannschaft zu bilden, die es schafft, die Last eines fehlenden herausragenden Spielers auf den Schultern aller zu verteilen. Sollte diese Entwicklung stattfinden, dann sollte für die „Blues“ auch eine Spielzeit ohne Titel verkraftbar sein.

Prognose

In diesem Spiel ist alles möglich. Leichter Favorit sind aufgrund des Heimvorteils wohl die „Red Devils“, am Ende ist aber mit einem äußerst spannenden Spiel zu rechnen, in dem vor allem der erste Eindruck beider Teams für die kommende Saison sehr interessant zu beobachten sein wird. 

Ihr wisst es besser? Macht mit bei unserem Gratis-Tippspiel!

Mögliche Aufstellung

Manchester United: De Gea – Shaw, Lindelöf, Maguire, Wan-Bissaka – Pogba, Matic, McTominay, Mata – Rashford, Martial

Chelsea: Kepa – Alonso, Christensen, Zouma, Azpilicueta – Jorginho, Kovacic, Kanté – Willian, Giroud, Pulisic

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

Arsenal: Ljungberg über Özil: “Seine Reaktion gefiel mir nicht”

News: Freddie Ljungberg übernahm in der letzten Saison als Interimscoach den Arsenal FC und gab den Staffelstab anschließend weiter an Mikel Arteta....

Olympique Marseille: AC Milan bringt sich in Position für Thauvin

News: Der Vertrag von Florian Thauvin läuft am Saisonende aus. Der Franzose ist der wertvollste Spieler im Kader von Olympique Marseille, seine...

Schalke 04: Emotionales Video – “Kämpft, malocht und ackert auf dem Platz”

News: Keine Frage, der FC Schalke steckt in einer komplizierten und bitteren Situation. Sportlich, gesellschaftlich wie auch finanziell gibt der Klub kein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen