Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

FC Barcelona | Martinez – 1. Option bei Valverde-Aus?

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Barca-Coach Ernesto Valverde steht trotz zweier Meisterschaften in Folge in enormer Kritik. Seine sportliche Zukunft steht aktuell äußerst in Frage. Sollte der Übungsleiter in den kommenden Wochen um eine Auflösung bitten, scheinen die Katalanen bereits einen konkreten Nachfolger im Auge zu haben.

Es liegt an Valverde selbst

Zwei Mal am Ende in La Liga ganz vorne zu stehen, ist für die Reputation des Coaches nicht genug gewesen. Dafür überwiegen die blamablen Ausscheiden aus der Champions League gegen die Roma im Vorjahr und nun gegen Liverpool zu sehr. Nach dem verlorenen Pokalfinale vom Wochenende gegen Valencia bläst dem Trainer mächtig Gegenwind von den Fans und der spanischen Presse entgegen.

Wie der Radiosender “RAC1” herausgefunden haben will, gilt bei einem Abgang Valverdes der momentane belgische Nationaltrainer Roberto Martinez als Wunschlösung auf die Nachfolge. Diese Entscheidung läge aber völlig bei Valverde selbst, welcher vom Verein nach der Pleite in der Copa Del Rey Rückendeckung erhielt. Sein Vertrag in Barcelona läuft noch bis 2020, bisher hat sich der Coach demnach noch nicht entschlossen, ob er sein Amt weiter ausüben wird.

Nach Informationen des Senders wünscht sich der Verein in diesem Fall einen Trainer, welcher ein weniger hartes Training bevorzugt und sich auch nicht davor scheut, größere Namen auf die Bank zu setzen. Insgesamt wäre ein offensiverer Stil als jener Valverdes wünschenswert. Diese Attribute würden dagegen die Arbeitsweise des Nationaltrainers zutreffen.

(Photo by David Rogers/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Nagelsmann mit deutlicher Kritik an Wolfs Wechselwunsch: “Weglaufen bringt niemandem etwas”

News | Hannes Wolf schloss sich vor der Saison RB Leipzig an. Nun will der Österreicher den Klub wieder verlassen und das...

Köln: Höwedes-Transfer geplatzt!

News | Lange Zeit sah es nach einer Rückkehr von Benedikt Höwedes in die Bundesliga aus. Doch nun scheint der Wechsel des...

Dortmund: Erstes Angebot für Emre Can! – Verhandlungen mit Juve laufen

News | Schlägt Borussia Dortmund noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Angeblich befindet sich der BVB in Verhandlungen mit Juventus Turin und...

Manchester United: Solskjaer trotz Krise fest im Sattel

News | Manchester United spielt ernüchternde Saison und musste gestern eine Heimniederlage gegen Burnley hinnehmen. Trainer Ole Gunnar Solskjaer steht heftig in...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,697FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr