| News Italien Spanien UEFA CL/EL

FC Sevilla: Lopetegui wollte Nacho von Real Madrid verpflichten

8. September 2019
Manuel Behlert

author:

FC Sevilla: Lopetegui wollte Nacho von Real Madrid verpflichten

News | Im Sommer war der FC Sevilla auf dem Transfermarkt enorm aktiv, verpflichtete mehr als 10 neue Spieler. Die Andalusier haben den Kader einmal komplett überholt, aber nicht alle Transfers, die Julen Lopetegui sich gewünscht hätte, wurden auch durchgeführt.

Sevilla wollte Nacho Fernandez

Laut einem Bericht der spanischen “Marca” bemühte sich der FC Sevilla in diesem Sommer auch um Verteidiger Nacho Fernandez von Real Madrid. Demnach gab es einige Gespräche, auch zwischen den Klubs, aber der Spieler selbst soll die Idee eines Transfers verworfen haben.

Auch Inter Mailand soll Interesse gezeigt haben, einen Wechsel zu den Italienern soll Nacho aber ebenfalls ausgeschlagen haben. Sein Vertrag bei Real Madrid läuft noch bis 2022.

(Photo by Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.