Samstag, Januar 18, 2020
No menu items!

FC Valencia | Marcelino entlassen – Celades übernimmt

Empfehlung der Redaktion

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des...

Mit Meunier, Bruun Larsen und Bruno Fernandes: Winter-Transfertalk 3.0

On Air | Der Transfermarkt ist in vollem Gange und wir schätzen für euch wieder einige derzeit medial...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Die letzten zwei Jahre liefen für den FC Valencia unter Marcelino hervorragend, dennoch wurde die Zusammenarbeit nun vorzeitig beendet. Überraschend kommt dies komischerweise nicht.

Spieler geschockt

Der Verein gab die Entlassung des Übungsleiters heute Nachmittag bekannt. Mit Albert Celades ist auch bereits ein Nachfolger für Marcelino gefunden. Auf den ersten Blick mutet dieser Rausschmiss sehr merkwürdig an. Der Spanier hatte Valencia vor zwei Jahren übernommen, der Klub war damals zwei Mal hintereinander auf der zwölften Rang gelandet…

Doch unter dem neuen Mann kehrte (vorerst) Ruhe um den vormaligen Chaosklub ein: Zwei Qualifikationen für die Champions League sollten folgen. Doch die absolute Krönung gab es im vergangenen Frühling: Marcelino und seine Truppe bezwang im Finale der Copa del Rey sensationell den FC Barcelona. Dementsprechend sollen die Spieler des Vereins aktuell auch geschockt sein, obwohl sie nach Angaben des “Guardian” wohl damit gerechnet haben.

So soll es bereits seit einer längeren Zeit zwischen Marcelino und dem Besitzer Peter Lim rumoren. Angeblich ärgert sich der Asiate, dass der scheidende Coach und Sportdirektor Mateu Alemany stets als die Architekten des Wiederaufbaus gesehen wurden. Diese Machtkämpfe haben nun nach wochenlangen Vorlauf ihren Höhepunkt erreicht. Marcelino äußerte sich zuletzt mehrmals kritisch über Lim und provozierte den Besitzer dadurch.

Nun ist die eigentlich als Erfolgsgeschichte zu qualifizierende Zusammenarbeit auf traurige Weise zu Ende gegangen.

(Photo by MIGUEL RIOPA/AFP/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

TV-Rechte: Bundesliga künftig nicht komplett über Internet!

News | Die Vergabe der Rechte an den Spielen der Bundesliga ist dieser Tage ein sehr präsentes Thema. Online-Streamingdienste haben mittlerweile eine...

Lazaro-Berater zum Deal-Abschluss in Newcastle

News | Inter Mailand hat Ashley Young von Manchester United verpflichtet und arbeitet an einem Transfer von Victor Moses. Für Valentino Lazaro,...

Roma | Shaqiri im Visier, Januzaj als Alternative!

News | Nach der schweren Verletzung von Nicolo Zaniolo muss die Roma in der Offensive nachlegen. Der Wechsel von Matteo Politano von...

Leroy Sané: Beraterwechsel – Kontakt zu Rummenigge!

News | Ein möglicher Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern ist weiterhin ein Thema, das die Medien beschäftigt. Im Sommer soll...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,688FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr