| News Spanien

FC Valencia | Marcelino entlassen – Celades übernimmt

11. September 2019
Marius Merck

author:

FC Valencia | Marcelino entlassen – Celades übernimmt

News | Die letzten zwei Jahre liefen für den FC Valencia unter Marcelino hervorragend, dennoch wurde die Zusammenarbeit nun vorzeitig beendet. Überraschend kommt dies komischerweise nicht.

Spieler geschockt

Der Verein gab die Entlassung des Übungsleiters heute Nachmittag bekannt. Mit Albert Celades ist auch bereits ein Nachfolger für Marcelino gefunden. Auf den ersten Blick mutet dieser Rausschmiss sehr merkwürdig an. Der Spanier hatte Valencia vor zwei Jahren übernommen, der Klub war damals zwei Mal hintereinander auf der zwölften Rang gelandet…

Doch unter dem neuen Mann kehrte (vorerst) Ruhe um den vormaligen Chaosklub ein: Zwei Qualifikationen für die Champions League sollten folgen. Doch die absolute Krönung gab es im vergangenen Frühling: Marcelino und seine Truppe bezwang im Finale der Copa del Rey sensationell den FC Barcelona. Dementsprechend sollen die Spieler des Vereins aktuell auch geschockt sein, obwohl sie nach Angaben des “Guardian” wohl damit gerechnet haben.

So soll es bereits seit einer längeren Zeit zwischen Marcelino und dem Besitzer Peter Lim rumoren. Angeblich ärgert sich der Asiate, dass der scheidende Coach und Sportdirektor Mateu Alemany stets als die Architekten des Wiederaufbaus gesehen wurden. Diese Machtkämpfe haben nun nach wochenlangen Vorlauf ihren Höhepunkt erreicht. Marcelino äußerte sich zuletzt mehrmals kritisch über Lim und provozierte den Besitzer dadurch.

Nun ist die eigentlich als Erfolgsgeschichte zu qualifizierende Zusammenarbeit auf traurige Weise zu Ende gegangen.

(Photo by MIGUEL RIOPA/AFP/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.