Mittwoch, Dezember 2, 2020

Bobic: Kein Angebot für Luka Jovic – aber sicher Gespräche im Hintergrund

Empfehlung der Redaktion

DFB-Debakel, Diego Maradona und ein genervter Tuchel | Europareise

Das Jahr 2020 befindet sich im Endspurt. Der November hatte neben einigen unterhaltsamen und spannenden Momenten auch...

Champions League: Diese Entscheidungen können am Dienstag fallen

Der fünfte Spieltag in der Gruppenphase UEFA Champions League steht an. Die ein oder andere Entscheidung ist...

Chelsea & Tottenham “schiedlich friedlich”, Cavani auf Solskjaers Spuren, Arsenal verfällt in alte Muster

7 Awards - Premier League | Der zehnte Spieltag ist absolviert. Chelsea und Tottenham trennen sich "schiedlich...

Luka Jovic von Eintracht Frankfurt zählt zu den begehrtesten Spielern auf dem Transfermarkt. Mit vielen Klub wie dem FC Barcelona, dem FC Bayern oder Real Madrid wird Jovic in Verbindung gebracht, ein Wechsel im Sommer ist durchaus denkbar. Fredi Bobic, Manager der SGE, ist aber gelassen.

Bobic: Guter Austausch mit den Beratern

Einerseits weil das Interesse mehrerer Klubs bedeuten kann, dass es zu einem Wettbieten für Jovic kommt, andererseits weil sich, wie Bobic im Interview mit der “Welt” verriet, noch kein Verein bei ihm gemeldet hat.

“Es ist nach wie vor nichts passiert, absolut nichts. Ein Angebot für Luka liegt uns nicht vor. Wir wissen, dass der Spieler von den großen Vereinen in Europa beobachtet wird. Das ist Fakt. Und dass Gespräche über den Spieler im Hintergrund stattfinden, liegt auch auf der Hand.”

Jovic, der von Benfica ausgeliehen ist und für den die Hessen eine Kaufoption besitzen, deren Aktivierung man zumindest noch nicht offiziell verkündet hat, erzielte in der laufenden Saison 22 Pflichtspieltreffer. Bobic hob zudem den guten Kontakt zur Agentur des Serben hervor.

„Ich bin in einem guten Austausch mit seiner Agentur. Keiner macht sich da einen Kopf. Wir alle, auch Luka, fokussieren uns auf den Endspurt. Wir können ja noch viel erreichen. Und Luka hat richtig Lust, in der Bundesliga und Europa League noch Tore zu machen.”

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League: Gladbach unterliegt Inter Mailand in hitzigem Duell, Bayern trotz Rotation weiter ungeschlagen

News | In den späten Champions-League-Spielen am Dienstagabend kam es zu einigen Entscheidungen. Der FC Bayern lässt sich trotz Rotation nicht von...

DFB-Präsident Keller wollte Löw offenbar von Rücktritt nach EM 2021 überzeugen!

News | Joachim Löw bleibt Bundestrainer und wird die Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft 2021 vorbereiten. Das gab der DFB zuletzt bekannt, nachdem...

Champions League: Real verliert und zittert um das Weiterkommen – Salzburg souverän

News | Zur frühen Anstoßzeit am Dienstag standen sich in der Champions League unter anderem Shakhtar Donezk und Real Madrid gegenüber. Aber...

Brexit-Auswirkungen! Klubs aus der Premier League dürfen keine Talente aus dem Ausland mehr verpflichten

News | In den letzten Wochen und Monaten wurde immer wieder darüber diskutiert, welche Auswirkungen der Brexit auf die Premier League und...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Ronaldos Ego zu groß für Juventus?

Am Wochenende ging wieder einmal ein spannender Spieltag mit zahlreichen Überraschungen in der Serie A zu Ende. Für die größte Überraschung sorgte...

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...
600FollowerFolgen
12,338FollowerFolgen