Donnerstag, Dezember 3, 2020

Everton | Bale und James als prominente Neuzugänge?

Empfehlung der Redaktion

Ismael Bennacer im Porträt: Einer der Schlüssel zum Erfolg von Milan

Blickt man auf die Tabelle der Serie A, dann reibt man sich ein wenig verwundert die Augen....

Champions League: Diese Entscheidungen können am Mittwoch fallen

In der UEFA Champions League steht in dieser Woche der fünfte Spieltag in der Gruppenphase auf dem...

DFB-Debakel, Diego Maradona und ein genervter Tuchel | Europareise

Das Jahr 2020 befindet sich im Endspurt. Der November hatte neben einigen unterhaltsamen und spannenden Momenten auch...

News | Unter Carlo Ancelotti erlebten James Rodriguez und Gareth Bale eine erfolgreiche Zeit. Offenbar steht eine Wiedervereinigung bei Everton im Raum.

James – Mit Ancelotti zurück in die Spur?

Wie die “Marca” berichtet, plant Everton für die kommende Saison einen Angriff auf die Spitzengruppe der Premier League.
Das Team aus Liverpool will endlich mit den Großen des englischen Fußballs mithalten und soll dafür auch bereit sein, sofern es aufgrund des Coronavirus möglich ist, hohe Summen zu investieren.

James Rodriguez gilt als einer der Lieblingsspieler von Chefcoach Carlo Ancelotti. Der 60-Jährige baute in seiner Zeit bei Real Madrid und beim FC Bayern auf seinen Schüler und will ihn nun in die Premier League holen.
In der spanischen Hauptstadt kommt James nur zu wenigen Einsätzen und wird teilweise gar nicht berücksichtigt. Sein Vertrag in Madrid läuft im Jahre 2021 aus.

Ein weiterer Name der im Raum steht ist Gareth Bale, ebenso von Real Madrid. Der Waliser kommt ebenso nicht häufig zum Zug und könnte Madrid bei einem vernünftigen Angebot verlassen. Die Frage ist nur, ob der Waliser das überhaupt möchte. Durch seine Vorliebe zum Golfen rückt der Fußball beim Flügelspieler oftmals in den Hintergrund, und auch wenn er lediglich auf 14 Einsätze in dieser Saison gekommen ist, scheint Bale trotzdem zufrieden zu sein.
In der Vergangenheit bissen sich mehrere Topvereine an einer Verpflichtung bereits die Zähne aus, unwahrscheinlich, dass ausgerechnet Everton den Zuschlag erhält.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo credit should read JAVIER SORIANO/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Premier League | Maskenpflicht für Fans – Gesänge sollen unterlassen werden

News | Am Wochenende dürfen, je nach Fallzahlen, wieder Fans in die Stadien der Premier League. Dabei müssen sie viele Regeln beachten. 

Europa League: Hoffenheim holt Gruppensieg, Milan dreht Partie

News | Die erste Hälfte des fünften Spieltages der UEFA Europa League wurde absolviert. Während Hoffenheim einen Punkt in Belgrad erkämpfte, drehte...

AC Milan: Vertragsverlängerung mit Calhanoglu geplant

News | Hakan Calhanoglu gehört beim italienischen Spitzenreiter AC Milan zu den Leistungsträgern. Die Rossoneri wollen mit ihm den Vertrag verlängern. 

Barcelona | Tusquets hätte Messi “aus wirtschaftlichen Gründen verkauft”

News | Der FC Barcelona ist finanziell nicht auf Rosen gebettet. Geht es nach Interimspräsident Carles Tusquets, wäre ein Verkauf von Lionel...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Ronaldos Ego zu groß für Juventus?

Am Wochenende ging wieder einmal ein spannender Spieltag mit zahlreichen Überraschungen in der Serie A zu Ende. Für die größte Überraschung sorgte...

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...
600FollowerFolgen
12,338FollowerFolgen