Dienstag, September 29, 2020

La Liga Vorschau | Atlético vs Sevilla – Prestige-Ziel gegen Europa-Hoffnung

Empfehlung der Redaktion

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Vorschau |Im Kampf um die europäischen Plätze tritt der FC Sevilla bei Atlético Madrid an. Die Heimelf ist bereits seit einigen Wochen für die Champions League qualifiziert und ließ sich zuletzt fehlende Zielstrebigkeit anmerken. Gegen Sevilla sind die “Rojiblancos” heute gefordert.

Anpfiff der Partie ist am Sonntag, .18:30 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Atlético – Kampf um die Nummer eins der Stadt

Hinter dem FC Barcelona ist Atlético Madrid das beste Team der spanischen Liga. Eine Siegesserie von vier Spielen, in den man nur zwei Gegentore kassierte wurde letzte Woche aber jäh beendet, als man bei Espanyol Bareclona uninspiriert auftrat, und mit 0:3 unterlag. Nach gutem Beginn folgte eine ereignislose erste Hälfte an deren Ende Diego Simeones Elf unglücklich in Rückstand geriet. In Durchgang zwei machte Espanyols Torjäger Iglesias den Unterschied aus, weil Atlético sich in die Verteidigung drängen lies.

Der beste Akteur in Barcelona war bezeichnenderweise Keeper Jan Oblak. Mehrmals rettete er gegen Iglesias und Pedrosa. Der tschechische Torwart hat die beste Abwehr der Liga vor sich, nur 26 mal musste er in 36 Ligaspielen hinter sich greifen. Sogar der souveräne Tabellenführer FC Barcelona hat acht weitere Gegentreffer kassiert. Vor der Niederlage bei Espanyol gab es in 13 Spielen nur sechs Gegentore.

Behält Atlético die Form der letzten Wochen bei, in den man sechs von acht Partien gewann, stehen die Chancen gut vor Erzrivale Real Madrid auf Platz zwei zu landen. Derzeit haben die “Rojiblancos” sechs Punkte Vorsprung, aber der direkte Vergleich spricht für Real. Ein Unentschieden in den letzten beiden Partien reicht der Simeone-Elf für Platz zwei. Die Chancen auf Atléticos letztes verbleibendes Saisonziel stehen also gut, zumal das Heimteam im eigenen Stadion das beste der Liga ist: In 18 Spielen gewann man bislang 15 mal und verlor zu Hause nur einmal gegen Real Madrid. Insgesamt kassierte man im Wanda Metropolitano nur 9 Gegentore, Oblak musste im Schnitt also nur alle zwei Spiele einmal hinter sich greifen.

Sevilla – Die Champions League im Visier

Größere Ziele als eine inoffizielle Stadtmeisterschaft haben die Gäste aus Sevilla. Momentan steht man punktgleich mit dem fünftplatzierten FC Valencia auf Platz sechs. Beide Teams haben 55 Punkte, Sevilla allerdings den direkten Vergleich verloren. Auf dem begehrten vierten Champions League-Rang steht der FC Getafe mit 58 Punkten, der gegenüber Sevilla den direkten Vergleich gewonnen hat. Sevilla fehlen also vier Punkte auf Rang vier. Um einen Europa League-Platz zu erreichen, brauchen die Andalusier noch zwei Punkte, der Vorsprung auf Athletic Bilbao beträgt derzeit fünf Punkte. Das Minimalziel kann also mit einem Auswärtssieg in der Hauptstadt erreicht werden. Für das Hauptziel Champions League braucht es hingegen einen Sieg und Patzer der Konkurrenten aus Valencia und Getafe.

Die Formkurve der Gäste verläuft ähnlich wie die Atléticos. Nach fünf Siegen aus sechs Spielen gelang in den vergangenen vier Partien nur noch ein Sieg. Die Formdelle Sevillas ist natürlich ausgeprägter, zumal die Mannschaft von Coach Joaquín Caparrós die letzten beiden Gastspiele verlor und in der Auswärtstabelle nur im Mittelfeld steht.
Vergangene Woche verlor auch Sevilla mit 0:3 und war im eigenen Stadion dem Außenseiter Leganés deutlich unterlegen.

Prognose

Der FC Sevilla hat in dieser Spielzeit noch große Ziele und dementsprechend viel zu verlieren. Die aktuelle Form spricht klar gegen die Andalusier. Angesichts ihrer Heimstärke und den durchweg überzeugenden Auftritten in den letzten Wochen ist Atlético Madrid der Favorit dieser Partie.

Mögliche Aufstellung

Atlético: Oblak – Arias, Savic, Godin, Filipe Luis – Saùl Niguez, Thomas – Koke, Lemar – Morata, Griezmann

Sevilla: Vaklic – Navas, Mercado, Gómez, Escudero – Mesa, Gonalons – Sarabia, Vázquez – Ben Yedder, El Haddadi

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Bayern | Trotz auslaufenden Vertrags – Wechselverbot für David Alaba!

News | Der FC Bayern München wird David Alaba trotz auslaufenden Vertrags offenbar nicht wechseln lassen. FC Bayern:...

FC Bayern | Mit Rückkaufoption? Cuisance wechselt zu Leeds

News | Fußball-Bundesligist FC Bayern München und Leeds United haben bezüglich des Transfers von Michael Cuisance eine Einigung erzielt. Der Mittelfeldspieler wechselt in...

Leicester macht Fofana zum teuersten Innenverteidiger der Ligue 1

News | AS Saint-Étienne hat den Verkauf von Wesley Fofana an Leicester City bestätigt. Der Franzose wird zum teuersten Innenverteidiger in der Geschichte...

FC Union | Pohjanpalo im Fokus?

News | Der FC Union hat offenbar Interesse an einer Verpflichtung von Joel Pohjanpalo von Bayer 04 Leverkusen. Union:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,150FollowerFolgen