Mittwoch, Dezember 2, 2020

La Liga Vorschau | Vigo vs Real Madrid

Empfehlung der Redaktion

DFB-Debakel, Diego Maradona und ein genervter Tuchel | Europareise

Das Jahr 2020 befindet sich im Endspurt. Der November hatte neben einigen unterhaltsamen und spannenden Momenten auch...

Champions League: Diese Entscheidungen können am Dienstag fallen

Der fünfte Spieltag in der Gruppenphase UEFA Champions League steht an. Die ein oder andere Entscheidung ist...

Chelsea & Tottenham “schiedlich friedlich”, Cavani auf Solskjaers Spuren, Arsenal verfällt in alte Muster

7 Awards - Premier League | Der zehnte Spieltag ist absolviert. Chelsea und Tottenham trennen sich "schiedlich...

Vorschau |Real Madrid startet nach einem schwierigen Jahr ohne Titel in die neue Spielzeit und muss zu Celta Vigo. Die Erwartungen an die Königlichen sind nach großen Investitionen hoch, was die Aufgabe jedoch nicht leichter macht.

Anpfiff der Partie ist am Samstag, 17 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat).

Celta Vigo – Kompaktheit ist Trumph

In der vergangenen Saison nur knapp dem Abstieg entronnen, war Vigo zu abhängig von Vereinslegende Iago Aspas. Der 32-jährige schoss die Galicier mit fast im Alleingang zum Klassenerhalt, 20 Tore und sechs Vorlagen in 27 zeugen von überragender Form und der Klasse des Angreifers.
Im Angriff ist das Team dieses Jahr wieder gut aufgestellt, konnte mit Santi Mina einen zweiten Top-Stürmer verpflichten. Der 22-jährige kam vom FC Valencia, fehlt aber derzeit wegen einer Knöchelverletzung.

Das Mittelfeld, Herzstück im bevorzugten 4-4-2-System von Coach Fran Escribá, wurde ebenfalls verstärkt und ist jetzt noch besser besetzt als zuvor. Im zentralen Mittelfeld hat man momentan fünf starke Spieler für zwei Positionen. Die Kompaktheit ist elementarer Bestandteil von Vigos Spiel. Gerade gegen favorisierte, spielstärkere Teams ist die Stabilität entscheidend. Auf den Außenpositionen muss Ryad Boudebouz ersetzt werden, während Brais Méndez weiterhin gesetzt ist und mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wird.

Auch in der Verteidigung haben sich die Galicier verstärkt, Joseph Aidoo kam von KRC Genk und ist sofort gesetzt. In diesem Bereich muss sich die Mannschaft noch etwas finden, und wird zunächst den verletzten Kapitän Hugo Mallo ersetzen müssen. Der 28-jährige fällt am Samstag mit verletztem Oberschenkel aus.
Die Abwehrprobleme könnten für den Außenseiter zum Problem werden, tritt Vigo aber stabil auf, ist im heimischen Balaídos eine Überraschung drin.

Real Madrid – Viele Baustellen

Dem großen Beben folgt der Neuanfang mit altem Anführer. Zinedine Zidane soll Real wieder zu gewohntem Erfolg mit vielen Titeln führen und hat im Sommer mit Hazard, Jovic, Militao, Mendy und Rodygo viel Qualität für viel Geld dazugewonnen. Dass die Mannschaft noch Zeit braucht um sich zu finden zeigte die Vorbereitung, so gab es beispielsweise eine 3:7 Niederlage gegen Stadtrivale Atlético. Das Team wirkte teilweise satt, verunsichert und unabgestimmt, Probleme, die Real schon seit längerem hat.

Der Angriff wurde mit Eden Hazard und dem erst 18-jährigen Rodrygo ebenso verstärkt wie mit Luka Jovic von Eintracht Frankfurt. Auch Vinicius Junior, vergangene Rückrunde einer der wenigen Lichtblicke, weiß dort zu überzeugen. Im zentralen Mittelfeld sucht Real noch immer nach einer Neubesetzung, die Wunschlösung Paul Pogba war bislang nicht zu bekommen. Im zentralen Mitttelfeld fehlt es Real trotz herausragender Akteure an Kreativität. Die Jahrelang erfolgreiche Achse um Toni Kroos, Isco und Luca Modric wirkt nicht mehr frisch und kreativ.

Ein Mannschaftsteile-übergreifendes Problem ist das Spielsystem. Zidane hat seine Formation noch nicht gefunden, probierte zuletzt ein 4-2-2-2 aus, nachdem vorher zunehmend im 4-3-3 gespielt wurde.
Die Erwartungen an die Königlichen sind nach großen Investitionen hoch, es sieht noch nicht so aus, als könne Real sie erfüllen.

Prognose

Celta Vigo ist naturgemäß Außenseiter gegen Real und muss auf wichtige Stützen in Abwehr und Angriff verzichten. Die Mannschaft hat ihre Grundformation aber genauso gefunden wie ihr spielerisches Konzept, und das hat sie Real momentan voraus. Ein Sieg Vigos wäre trotzdem eine Überraschung, scheint aber im Vorfeld gut möglich.

Ihr wisst es besser? Macht mit bei unserem Gratis-Tippspiel!

Mögliche Aufstellung

Celta Vigo: Blanco – Olaza, Aidoo, Araujo, Vázquez – Sisto, Beltrán, Lobotka, Méndez – Fernández, Aspas

Real Madrid: Courtois – Marcelo, Ramos, Militao, Carvajal – Valverde, Kroos, Isco – Vinicius, Benzema, Hazard

(Photo by KRUGFOTO / APA / AFP)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League: Gladbach unterliegt Inter Mailand in hitzigem Duell, Bayern trotz Rotation weiter ungeschlagen

News | In den späten Champions-League-Spielen am Dienstagabend kam es zu einigen Entscheidungen. Der FC Bayern lässt sich trotz Rotation nicht von...

DFB-Präsident Keller wollte Löw offenbar von Rücktritt nach EM 2021 überzeugen!

News | Joachim Löw bleibt Bundestrainer und wird die Nationalmannschaft auf die Europameisterschaft 2021 vorbereiten. Das gab der DFB zuletzt bekannt, nachdem...

Champions League: Real verliert und zittert um das Weiterkommen – Salzburg souverän

News | Zur frühen Anstoßzeit am Dienstag standen sich in der Champions League unter anderem Shakhtar Donezk und Real Madrid gegenüber. Aber...

Brexit-Auswirkungen! Klubs aus der Premier League dürfen keine Talente aus dem Ausland mehr verpflichten

News | In den letzten Wochen und Monaten wurde immer wieder darüber diskutiert, welche Auswirkungen der Brexit auf die Premier League und...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Ronaldos Ego zu groß für Juventus?

Am Wochenende ging wieder einmal ein spannender Spieltag mit zahlreichen Überraschungen in der Serie A zu Ende. Für die größte Überraschung sorgte...

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...
600FollowerFolgen
12,338FollowerFolgen