Donnerstag, Oktober 29, 2020

Nations League: UEFA will längere Länderspielpause

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

News | Aufgrund der Corona-Pandemie sind auch die internationalen Wettbewerbe ausgesetzt. Die UEFA möchte die Länderspielpause in der kommenden Saison verlängern um Spiele der Nations League nachzuholen.

Künftig ein Spiel mehr pro Länderspielpause

Die UEFA plant wie die nationalen Verbände momentan die Rückkehr zur Normalität. Nachdem man bereits die Europameisterschaft um ein Jahr verschoben hat um Platz im Terminkalender zu schaffen, damit die nationalen Ligen und die Champions- und Europa League beendet werden können, machte sich die europäische Wettbewerbskomission der Nationalmannschaften heute Gedanken um eine Fortführung der Nations League. Wie “The Telegraph” berichtet ist die Idee der UEFA die Länderspielpausen zu verlängern und in einer Länderspielpause zukünftig drei – statt wie bisher zwei – Spiele der Nations League zu absolvieren.

Für die Nationalmannschaften würde das bedeuten, man spielt zukünftig an einem Mittwoch, Samstag, und Dienstag oder an einem Donnerstag, Sonntag und Mittwoch.

Das den Vereinen diese Pläne gefallen werden ist zu bezweifeln. Da die aktuelle Saison durch die Corona-Pandemie länger dauern wird muss die kommende Saison verkürzt werden, damit am 11.Juni 2021 wie geplant die Europameisterschaft eröffnet werden kann. Verlängerte Länderspielpausen würden den Terminkalender der Saison 2020/2021 weiter strapazieren.

Allerdings ist diese Änderung noch nicht beschlossen und auch die UEFA müsste ihren Zeitplan noch einmal überarbeiten: Die Endspiele der Nations League sind nach aktuellem Stand für den 2. und 6. Juni angesetzt, was unrealistisch erscheint, wenn fünf Tage später die Europameisterschaft beginnen soll.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Gero Lange

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

UEFA-Präsident Ceferin spricht sich deutlich gegen Superliga aus

News | In den letzten Tagen gab es wieder einmal einige Gerüchte über die Einführung einer europäischen Superliga. Klubs aus den europäischen Topligen...

Eberl und Rose äußern sich zu angeblichem BVB-Interesse am Gladbach-Trainer

News | Borussia Dortmund soll, sofern der Vertrag mit Trainer Lucien Favre nicht verlängert wird, Interesse an Marco Rose von Borussia Mönchengladbach...

FC Barcelona | Präsidentschaftskandidat Victor Font will Guardiola zurückholen

News | Am Montagabend trat der Vorstand des FC Barcelona um Präsident Josep Maria Bartomeu geschlossen zurück. Eine Präsidentschaftswahl wird es 2020...

FC Bayern | Flick bestätigt – Roca braucht noch Geduld

News | Kurz vor dem Ende der Transferphase verpflichtete der FC Bayern gleich vier neue Spieler. Bouna Sarr, Douglas Costa und Eric Maxim Choupo-Moting...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen