Samstag, Dezember 5, 2020

Volland kürt sich zum Matchwinner – Monaco dreht turbulente Partie gegen PSG

Empfehlung der Redaktion

Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United: Eine Zusammenarbeit mit Ablaufdatum

"Ole's at the wheel" war ein Song, der hohe Wellen schlug. Fans von Manchester United schmetterten ihn...

Dreimal Derbyfieber, Topteams wie Real und PSG drohen Patzer: Das Programm am Wochenende

Im Dezember geht es Schlag auf Schlag, eine englische Woche folgt auf eine andere. Auch an diesem...

Ismael Bennacer im Porträt: Einer der Schlüssel zum Erfolg von Milan

Blickt man auf die Tabelle der Serie A, dann reibt man sich ein wenig verwundert die Augen....

News: Im Freitagabendspiel der Ligue 1 standen sich Paris Saint-Germain und die AS Monaco gegenüber. Der französische Seriensieger musste sich dem Herausforderer trotz Führung mit 3:2 geschlagen geben.

Mbappe trifft doppelt gegen seinen Ex-Verein

Die Gastgeber aus dem Fürstentum sind bis dato die letzte Mannschaft, die PSG in der Ligue 1 die Meisterschaft entreißen konnte. In der Saison 2016/17 mischte eine junge Mannschaft die französische Liga auf, die mit Kylian Mbappe ein neues Supertalent in ihren Reihen besaß.

Jener Mbappe kehrte am heutigen Freitag an seine alte Wirkungsstätte zurück und tat dass, was er im Stade Louis am liebsten machte, Tore schießen. Nach einem Ballgewinn im Mittelfeld trieb Angel di Maria den Ball nach vorne, schickte Mbappe, der Vito Mannone im Tor der Gastgeber keine Chance ließ.

In der 34. Minute besaß Monaco in Person von Willem Geubbels die große Gelegenheit auszugleichen, doch der junge Franzose vergab. Im Gegenzug foulte Youssouf Fofana Rafinha im Sechzehner, Mbappe legte nach.

In der 45. schnürte der Weltmeister von 2018 beinahe seinen Dreierpack, doch beim Pass von Abdou Diallo stand Mbappe knapp im Abseits.

Volland kürt sich zum Matchwinner – Fabregas trifft vom Punkt

Zur Halbzeit sah die Partie fast schon entschieden aus, doch der frühe Treffer vom Ex-Leverkusener Kevin Volland ließ die Gastgeber noch einmal hoffen. Monaco agierte dominanter und wurde stärker. PSG hatte Probleme, dem hohen Tempo Stand zu halten.

In der 65. Minute kam es, wie es kommen musste. Cesc Fabregas ließ seine individuelle Klasse aufblitzen, indem er den Ball an PSG-Keeper Navas vorbeispitzelte und somit Kevin Vollands zweiten Treffer des Tages vorlegte.

Mit der Einwechslung von Neymar wollte Thomas Tuchel ein Zeichen setzen, doch der Brasilianer tauchte ab. Stattdessen war es wieder einmal Volland, der für Aufsehen sorgte. Der Stürmer nutze einen Fehler von Diallo im Aufbauspiel, welcher ihn anschließend nur mit einer Notbremse stoppen konnte. Elfmeter und rote Karte war die richtige Entscheidung, Fabregas drehte endgültig die Partie.

Niko Kovac machte seinem Namen als Favoritenschreck alle Ehre und geht in seinem ersten Duell zwischen Monaco und PSG als Sieger vom Feld.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by VALERY HACHE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Piatek entscheidet Berlin-Derby zugunsten der Hertha – Labbadia beweist goldenes Händchen

News: Der 10. Spieltag der Fußball Bundesliga brachte zur Eröffnung gleich einen echten Knaller mit. Im Berlin-Derby zwischen Union und der Hertha...

RB Leipzig – Kampf um Szoboszlai – Real Madrid mischt sich ein

News: Dominik Szoboszlai gilt als hochgehandeltes Talent. RB Leipzig und der FC Bayern sollen aus der Bundesliga interessiert sein, aus Spanien bekundet...

SSC Napoli: “Stadio San Paolo” wird nach Maradona umbenannt

News: Diego Armando Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Die SSC Napoli benennt, dem Argentinier zu Ehren, ihr Stadion um....

RB Leipzig: “Bei mir hat niemand von Bayern angerufen” – Krösche dementiert Anfrage für Upamecano

News: Der FC Bayern muss sich im nächsten Sommer wohl auf der Innenverteidiger-Position verstärken. David Alaba und Jerome Boateng könnten den Verein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Ronaldos Ego zu groß für Juventus?

Am Wochenende ging wieder einmal ein spannender Spieltag mit zahlreichen Überraschungen in der Serie A zu Ende. Für die größte Überraschung sorgte...

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen