90PLUS-Jahresawards: Die Gewinner aus 12 Kategorien!

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen haben wir wieder einmal die 90PLUS-Jahresawards für euch zusammengestellt. Ihr hatte Zeit, um für eure Favoriten abzustimmen. Diese Abstimmungen sind nun vorbei, wir geben nun die Gewinner aus allen 12 Kategorie bekannt!

Transfer des Jahres: Frenkie de Jong!

Mit Marcus Thuram, der zu Borussia Mönchengladbach wechselte, hatte Frenkie de Jong enorm große Konkurrenz. Am Ende setzte sich der Niederländer, der von Ajax zu Barça wechselte, aber knapp durch. Wir sagen: Glückwunsch!

Flop-Transfer des Jahres: Ante Rebic

Viele Spieler, die 2019 den Verein gewechselt haben, konnten die Erwartungen nicht erfüllen. Dazu gehörten – unter verschiedenen Umständen – auch Nico Schulz, sowie Ante Rebic und Luka Jovic. Die beiden Ex-SGE-Angreifer haben in dieser Entscheidung das Rennen unter sich ausgemacht, Rebic erhielt am Ende den „Zuschlag“.

Gerücht des Jahres: Leroy Sane

Spannende, verwirrende und teils nervige Gerüchte sind immer ein essenzieller Bestandteil des Fußballgeschäftes. Auch 2019 hatten wieder einige Gerüchte das Potenzial zum Dauerthema. Das prägendste Gerücht für euch war der mögliche Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern – und das ziemlich deutlich!

Verlierer des Jahres: VAR-Ausführung

Ein Jahr hat nicht nur Gewinner, sondern auch Verlierer. Und hier war die Abstimmung durchaus eindeutig: Der VAR, respektive die häufig nicht ganz nachvollziehbare Umsetzung dieses Hilfsmittels, ist der Verlierer des Fußballjahres 2019.

Mannschaft des Jahres: Liverpool FC

Liverpool gewann die Champions League, wurde Klub-Weltmeister, spielte eine herausragende Rolle in der Premier League und steuert auf den Meistertitel zu. Ajax und Atalanta sorgten zwar für Konkurrenz – hatten letztlich aber keine Chance!

Newcomer des Jahres: Erling Håland

Wechsel von Molde zu RB Salzburg, eine überragende Torquote, neun Treffer in einem Spiel bei einer Junioren-WM, Wechsel zu Borussia Dortmund. Das waren die Eckdaten des Jahres 2019 von Erling Braut Håland. In der Abstimmung setzte er sich deutlich vor Joao Felix und Tammy Abraham durch.

Spieler des Jahres: Virgil van Dijk

Ballon D’Or? Irrelevant! Der 90PLUS-Spieler des Jahres wurde gekürt. Im Duell zwischen Sadio Mane, Lionel Messi und Virgil van Dijk hat sich der Niederländer vom FC Liverpool durchsetzen können. Vor allem im Duell mit Messi war es aber sehr knapp!

Trainer des Jahres: Jürgen Klopp

Nach einem solchen Jahr ist es nicht gerade überraschend, dass der FC Liverpool auch in dieser Kategorie dominiert. Jürgen Klopp ist der Architekt des Erfolgs und verweist andere große Trainer, die hervorragende Leistungen zeigten, auf die Plätze.

Spiel des Jahres: Liverpool 4:0 Barça

Das Jahr 2019 hielt einige sehr spektakuläre Spiele bereit! Torfestivals, spektakuläre Comebacks oder große Überraschungen, all das war dabei. Der FC Liverpool lieferte dabei für euch das beeindruckendste Spiel ab, als man den FC Barcelona zuhause mit 4:0 bezwingen konnte – nach einer 0:3-Pleite in Spanien.

Tor des Jahres: Lionel Messi

Was wären die Jahresawards nur ohne Lionel Messi? Genau diesen Gedankengang hattet ihr offenbar auch! Denn sein Traumtor, sein Kunstwerk im Spiel gegen Real Betis wurde von euch zum Tor des Jahres 2019 gewählt!

Skandal des Jahres: Tönnies-Affäre

Nach vielen positiven Awards gibt es auch mal wieder eine negatives Komponente zu bestimmen. Clemens Tönnies, der sich mit seinen rassistischen Aussagen in diesem Jahr sicher keine Freunde gemacht hat, wurde in dieser Kategorie von euch am häufigsten gewählt!

Swagger des Jahres: Franck Ribery

Der „Altmeister“ kann es noch! In der allseits beliebten Kategorie „Swagger des Jahres“ hat sich der von Bayern nach Florenz gewechselte Franzose durchgesetzt!

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball!

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona | Das Messi-Beben im Ticker: Klausel-Probleme und Politiker-Wünsche

FC Barcelona | Das Messi-Beben im Ticker: Klausel-Probleme und Politiker-Wünsche

31. August 2020

Ticker | Lionel Messi möchte den FC Barcelona verlassen. Ganz so simpel ist das nicht. Lionel Messi (33) hat dem FC Barcelona mitgeteilt, dass er den Verein verlassen möchte. Grund dafür sei seine Unzufriedenheit mit Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu (57). Um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen, möchte der Argentinier von einer jährlichen Klausel Gebrauch […]

Die große Premier League Vorschau 2019/2020

Die große Premier League Vorschau 2019/2020

9. August 2019

Podcast | Heute Abend rollt der Ball wieder in der Premier League. Vizemeister Liverpool und Aufsteiger Norwich eröffnen die Saison 2019/20. Eine Saison, auf die wir vorausblicken wollen mit Chris McCarthy. Er spricht mit Malte Asmus (meinsportpodcast.de) über seine Erwartungen ans Titelrennen, den Kampf um die europäischen Plätze und verraten auch, was sie von den […]

Thiago – und sonst? Der FC Bayern und das drohende Kreativitätsvakuum

Thiago – und sonst? Der FC Bayern und das drohende Kreativitätsvakuum

5. Juli 2019

Spotlight | Es ist noch früh im Sommer, der FC Bayern München ist noch nicht im Training und es bleibt noch bis zum 2. September Zeit um den Kader auf Vordermann zu bringen. Noch sind sehr viele Fragezeichen offen und es scheint, glaubt man den Tendenzen aus den Medien, zumindest unwahrscheinlich zu sein, dass all diese […]